Keine Freunde in der Klasse und werde ausgeschlossen?

6 Antworten

Ich weiß leider sehr gut wie du dich fühlst, kenne das Problem (ich habe mittlerweile die Schule gewechselt). Wie sieht es mit deinen Parallelklassen aus? Bist du da mit irgendwem befreundet lder gibt es da ein paar nette Leute mit denen du dich anfreunden könntest? Wichtig ist dass du dir das nicht so zu Herzen nimmst! Denk dir einfach dass die alle viel zu wenig Intelligenz haben um mit so einer schlauen Person wie dir befreundet zu sein:) und Versuch einfach über die anderen hinweg zu sehen, das mag schwierig sein aber ist besser als andauernd Trübsal zu blasen. Wenn du selbstbewusst rüberkommst und dich nicht verkriechst wirst du auch eher wahrgenommen und dann findet sich bestimmt jemand mit dem du dir die Zeit vertreiben kannst!

kopf hoch-du schaffst das!

ganz liebe Grüße

Jenny

Das schlimmste was du machen kannst ist in sich zusammenfallen und denken dass du eh nur alleine bist. Sei offen für Neues. Setz dich auch mal zu anderen oder geh auf den Schulhof. Setz dich zu neuen Schülern und knüpfe Kontakte. Wenn du offen und selbstbewusst bist dann strahlst du und das macht dich anziehend. Wenn du traurig und schüchtern bist glauben andere schweren Zugang zu dir zu haben. Verkriech dich nicht auf dem Klo. Integrier dich. Man kann auch Zeit miteinander verbringen wenn man unterschiedlich ist.
Setz dich wieder zu ihnen und lerne der beiden ihre Interessen außer Partys und Jungs kennen und entdeckt eventuell ein paar neue Gemeinsamkeiten.
Gib dem ganzen eine neue Chance und zieh dich nicht zurück.
Viel Kraft!

Das geht mir genauso in der Schule, früher hatte ich die Sekunden gezählt zur Pause damit ich mit meinen Freunden schöne Zeit verbringen,über so Sachen reden kann und so aber jetzt könnte ich den ganzen Tag den Unterricht ohne Pause durchhalten ich sitzt auch alleine in der Klasse weil keiner sich neben mir setzen wollte sondern zu deren Freunden gesetzt haben....also jetzt versuche ich eigentlich so nicht als eine Person zu stehen die immer alleine ist sondern halt laufe rum als hätte ich was zu tun guck mir den vertretungsplan an gehe zur Kantine als würde ich mir was kaufen wollen und dann doch nicht was mir sehr doof vorkommt (mach ich trotzdem) manchmal wenn ich jemanden zum abhängen auf dem Schulhof erkenne gehe ich hin als würde ich was sagen oder fragen und bleibe meistens die ganze Pause dort... ansonsten gehe ich auf die Toilette guck da bisschen bisschen auf Handy rum und Hände waschen und so richtig langsam damit die Pause schneller zuende ist
Aber das alles finde ich so voll sche**e das ich alles so Vorspielen muss und wenn einer fragt was so los ist sag ich einfach halt „jaa, keine Lust auf Schule bin müde usw....

Gut das du nicht so geworden bist wie deine ehemalige Freundinnen. Feiern gehen und mit Jungs rum ballern machen nur Hoes haha.

Als ich in der 9. Klasse war hing ich in der Pause mit niemanden aus meiner Klasse ab. Die Leute aus meiner Klasse waren weird und nur am herum capern. Beef hatte ich aber mit niemanden. Dafür hing ich mit Leuten aus den Parallelklassen und mit ein paar 10 Klässler ab. Wir waren alle sportler und jeder aus der Schule hatte respekt vor uns. Wir hatten ein gemeinsames Hobby das uns teilte und das war Basketball, Fitness und die Musik.

Vielleicht findest du ja in deiner Paralellklasse oder in einer anderen Klasse eine coole Freundin mit der du in der Pause und vllt auch außerhalb der Schule chillen kannst :) Schau dich mal ein bisschen um.

Einerseits verständlich, da wir Menschen nun mal im leben in der Gruppe gewöhnt sind. Wir sind Säugetiere und die machen das alle so.

Andererseits ist allein sein heute leider der Normalzustand. Je besser man mit dem allein sein umgehen kann desto erwachsener darf man sich nennen. Es ist also gut dass du damit konfrontiert wirst.

"Seit dem ich klein bin ist was ich am wenigsten mag Allein zu sein und nicht dazu zugehören". Ging mir ähnlich und ich habe deshalb viele schlimme Fehler im Leben gemacht, weil ich Freunde haben wollte. Schreib dir das auf und leg es in dein Nachtkästlein, sonst wirst du die Fehler machen!!!!

"Manche Pausen bin ich alleine auf Klo und verkieche mich da". Damit muss Schluss sein. Steh deinen Mann. Wie gesagt man wird erwachsener wenn man damit umgehen kann. Es gibt auch 18 jährige Mädels die machen ALLEINE ihren Urlaub in Indien. Man muss eben leider im Leben Sachen alleine machen. Das ist für Niemanden schön, aber besser als ein Mitläufer zu sein ist es.

Du wolltest keinen Spass mit Jungs? Scheint mir das größere Problem zu sein.

Was möchtest Du wissen?