KAUFEMPFEHLUNG - Opel Astra J 1.4 oder 1.6 Motor? (Bitte um kurzen Rat/Hilfe)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

such nach einen 1.8 Liter Benziner ohne Aufladung, damit wirst du mehr Freude haben als mit den 1.4 oder 1.6 Motoren: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn, mehr Hubraum"

"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, es sei denn, mehr Hubraum" ^^ hört sich irgendwie total tiefgründig an. Wie ein Zitat von Nietzsche hahaha

Alles klar LG

0
@DerLandlose

es ist nur ein Spruch aus der Automobilbranche, wahrscheinlich kommt er von Motorenentwickler, aber es stimmt was gesagt wird.

1

Na ja... Egal welcher Sauger -> es ist trotzdem nicht prickelnd.

Und:

Welcher 1.8er im Astra J? ;)

1
@Gaskutscher

ich kenne den 1.8 mit 116 und 125 PS aus Astra G und dass er von Astra H übernommen wurde, ist er in Astra J nicht mehr dabei (schade)? Wahrscheinlich wg. Downsizing.

0
@eppursimuove

Jupp, raus wegen Downsizing bzw. durch die kleineren Turbos im Generellen ersetzt.

0
@Gaskutscher

Ich bin echt verwirrt und weiß net was ich mir kaufen soll ^^

0
@DerLandlose

Probefahren.

Wenn dir der 1.4er Sauger reicht -> nehmen. Ist aber eben sehr, sehr träge...

1

Vor eine teuren Turboschaden ist man nie zu 100% sicher. Durch das höhere Drehmoment belastet der Motor Getriebe und Antriebswellen stärker.

Das ist aber auch gut so, denn im Vergleich ist der 1,6er Sauger die reinste Wanderdüne.

No Risk, no Fun. Alte Sache.

danke LG

0

Ich habe den 103 kW 1.4 T - und mir sind keine Probleme mit dem Turbolader bekannt. Problematisch sei das M32-Getriebe. Habe ich auch, muss man eben vor dem Kauf darauf achten ob es schon auffällig ist.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe regelmäßig damit zu tun. ;)

Hm oke. Also bei mir ist das so. Es gibt einige 1.4 Astra J Modelle auf mobile etc unter 80.000 tkm die sind Scheckheftgepflegt und da sollte doch bei diese KM Stand nix passieren

0
@DerLandlose

Beim M32-Getriebe kann es sein das die Lager hopps gehen (Fertigungsproblem). Ist das 6-Gang-Getriebe im 103 kW.

0

Was möchtest Du wissen?