Katzen nach Streit (nach der Geburt) trennen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie bitte, gleich drei schwangere Katzen? Ich hoffe doch, ihr seit eingetragene Züchter (was ich mir bei der Fragestellung nicht vorstellen kann), ansonsten ist es echt eine Sauerei, was ihr da veranstaltet.

Pro Katze können ja gut und gerne mal 6 Kitten herauskommen. Das würde dann 18(!) Jungtiere bedeuten. Ich weiß aus Erfahrung, wie viel Arbeit schon ein Wurf alleine macht und wie teuer/zeitaufwändig die gute Kittenaufzucht ist. Also entweder habt ihr ein kleines Vermögen und sonst nichts anderes zu tun, oder ihr könnt so vielen Tieren nicht im mindesten gerecht werden.

Mal ganz davon abgesehen, welchem enormen Stress ihr den Katzenmüttern aussetzt. Man sieht ja, wo das endet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 13:37

Wir haben jahrelange Wurf Erfahrung. Und die eine hat 4 kitten bekommen, die andere wird auch 4 kitten bekommen und die 3. Katze wird 2 kitten auf die Welt bringen. Und mit 10 kitten hatten wir schon Erfahrung.

0

Trenne sie . Die Katze findet keine Ruhe, weil sie ihre Katzenbabys beschützen will. sie wird auch versuchen ihre Baby in Sicherheit zu bringen und sie zu verstecken.

Warum lässt du es zu überhaupt zu , das alle deine Katzen gleichzeitig schwanger werden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 13:14

Das ist nicht das erste mal das alle Katzen gleichzeitig schwanger sind. Das gab auch noch nie Probleme da sich die Katzen sehr sehr gut verstehen 

0

Wie gut haben die sich denn vorher verstanden? Erster Wurf?

Mutterkatzen lassen auch ihre sehr kleinen Jungen oft alleine, wenn sie sich sicher fühlen. Deine Tinka ist völlig überfordert... Trenn sie eine Weile von den anderen, damit sie zur Ruhe kommt.

Auch die anderen dann die ersten paar Tage.

Als unsere ihre Jungen bekommen hat, war ihre Schwester von Anfang an dabei und hat sich auch um die Kleinen gekümmert. Aber die war auch nicht schwanger (kastriert)...

unsere dritte Katze (kastriert) hat die Jungen samt Mutter völlig ignoriert und umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 13:18

Wir haben die Katzen schon öfter zusammen decken lassen und die hatten auch immer zur selben Zeit die kitten, also ungefähr 2 Tage später als die andere, soetwas ist noch nie passiert. Tinka ist wirklich sehr unruhig.

0

Wenn Du die Katzen hasst, lass sie einfach zusammen. Ich als Katzenliebhaber, würde sie räumlich trennen. Denn wenn Katzen sich richtig in die Wolle kriegen, reißt schonmal ein Ohr ein, oder ein Auge geht dabei drauf. Ich würde das für meine Katzen nun wirklich nicht wollen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 13:13

Ja momentan sind sie räumlich getrennt. Die Mutter mit den kitten im Badezimmer und die anderen beiden bei uns im Wohnzimmer. Die Wohnzimmer Tür ist zu. Jedoch ist Tina sehr unruhig. Sie kratzt und miaut vor der Wohnzimmer Tür. 

0

Blöde Frage, nachdem Ihr ja so jahrelange Erfahrung habt, was ich nicht glaube.

Klar, solltest Du die Katzen trennen, denn die Katze die geworfen hat, verteidigt ihre Babies. Also hilft hier nur räumliche Trennung.

Es wäre endlich an der Zeit, die Katzen kastrieren zu lassen, oder sollen sie endlos als Gebärmaschinen dienen, nur damit solche geldgeilen Vermehrer mit den Babies Kohle machen?

Lasst die Katzen endlich kastrieren und setzt sie nicht bei jeder Rolligkeit dem Stress des Gedecktwerdens und dem Aufziehen der Babies aus. Wahrscheinlich werden die Kleinen auch noch so früh wie möglich weggegeben, weil man ja die Kohle haben muss.

Mir tun Deine Katzen sehr leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 17:48

Wir decken unsere Katzen nur 1 mal im Jahr bzw 1 mal in 1 1/2 Jahren. Die eine Katze ist 8, die andere 5 und die dritte ist 1 1/2 Jahre alt das ist ihr erstes mal. Wie gesagt habe nicht nach der Meinung dazu gefragt ob ihr das decken gut findet oder nicht sondern hab gefragt ob man mir behilflich sein kann.

0

Schonmal was davon gehört, dass man Katzen sterilisieren lässt um die "Bevölkerungsexplosion" zu stoppen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vivyho
09.02.2017, 13:11

Ist das eine hilfreiche Antwort auf meine Frage gewesen? Nein. Katzenbesitzer dürfen wohl selber entscheiden ob sie die Katze sterilisieren sollen oder nicht. Und wir wollen es nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?