Babies haben Phasen, in denen sie z. B. wachsen. Das tut weh, dann sind sie quengelig und schlafen nicht. Zuden könnte er durch die Nahrungsumstellung Blähungen haben. Viele haben das sowieso bis sie etwa 3 Monate alt sind.

Mach keine Experimente, geh zum Kinderarzt oder frag (D)eine Hebamme und lass abklären, ob alles okay ist.

Das Baby unserer Tochter wurde in diesem Alter abends bzw. nachts  zum Einschlafen im Auto oder Kinderwagen rumgefahren. Das unseres Sohnes hat nur während der Fahrt im Kinderwagen geschlafen, oder - auch jetzt noch - mit Körperkontakt zu einem Elternteil.

Versucht also, ob er neben Euch im Bett schläft.

...zur Antwort

Hysterektomie mit 30?

Hallo liebe Community,

Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte für mich.

Ich bin 30 Jahre alt, mein Sohn ist 8 Jahre, alleinerziehend.

Ich habe eine sehr starke Periode, sie dauert zwischen 7-9 Tage, alle 27 Tage, ich muss Windeln benutzen, da Binden manchmal nur 10 Minuten halten, an Schlaf ist nicht zu denken. Ich habe sehr starke, Presswehen ähnliche Schmerzen. Ich bin wirklich nicht empfindlich aber die Schmerzen sind manchmal kaum zu ertragen.

Ich habe einiges an Pillen probiert, Hormon Pflaster, Spritzen, hatte eine Hormon Spirale auf anraten meiner Frauenärztin, diese musste nach Jahr Quälerei wieder entfernt werden.

Ich bin am Ende und ich hab jetzt auch keine Lust mehr denn es raubt mir die Lebensqualität. Ich muss mich krank schreiben lassen da ich in der Zeit nicht laufen kann, (mir schlafen während dem gehen die Beine ein) und ich habe Kreislauf Probleme, ich kann zwei bis drei Tage kaum essen da mir andauernd schlecht ist.

Ich hatte am Montag einen Termin bei meinem Frauenarzt da ich eine Hysterektomie möchte. Ich rede mit ihr seit zwei Jahren darüber aber sie versucht mir immer wieder etwas anderes anzudrehen.

"Sie sind noch so jung, wenn sie jemanden kennenlernen und noch mal Kinder möchten, das wird kein Arzt machen. Das ist in ihrem Alter keine Option."

Okay, also ich bin 30 Jahre und Single, heißt ich kenne niemanden, ja und wenn ich jemanden in den nächsten zwei drei Jahren kennen lernen würde bedeutet es nicht das ich dann sofort mit diesem jemand ein kind möchte. Also rechnen wir mal mit grob 5 bis 6 Jahren bis ein weiteres Kind überhaupt existieren könnte.

Mein Sohn ist jetzt 8, in 5 bis 6 Jahren ist mein Sohn 13/14. Also ich kann mir nicht vorstellen wenn mein Sohn in der Pubertät ist noch mal ein Baby ins Haus zu holen.

Mal davon abgesehen das ich nicht weiß ob dieser hypothetische Mann der irgendwann vielleicht kommt überhaupt selbst Kinder hat oder noch mal Kinder will.

Heißt auf gut Deutsch mir wird auf Grund von Eventualitäten der Wunsch nach mehr Lebensqualität verwehrt., und ja, ich war schon bei mehreren Ärzten, die sagten mir aber alle ich solle das mit meiner Hausärztin klären bzw das sie der selben Meinung sind.

Bitte ich brauche Hilfe

...zur Frage

Natürlich würde kein Arzt die Gebärmutter einfach rausnehmen, weil man eine starke Blutung hat. Aber in Deinem Fall spricht einiges dafür: Kinderwunsch erfüllt, Du hast alles erdenkliche ausprobiert, man findet keine Ursache wie Myome, die man entfernen könnte. Und dann darf sich ein Arzt auch nicht weigern...

Lass Dich mal an die Gynäkologie eines Krankenhauses überweisen oder mach selber einen Termin. Du bist doch gar nicht mehr voll arbeitsfähig und auch psychisch belastet. Darunter leidet auch Dein Kind. Eine Beziehung und Sex ist so ja auch kaum möglich.

Die Tochter einer Bekannten hatte sich mit 18 entschlossen, die Gebärmutter entfernen zu lassen, die ist zwar Bluterin, aber es besteht trotzdem keine Lebensgefahr und da wurde das gemacht. Stichwort "Lebensqualität".

(Ich kann das in etwa beurteilen, hatte Myome und eine ähnliche Geschichte mit Pille, Pillen und Pülverchen hinter mir, bis mitr die Gebärmutter mit 52 rausgenommen wurde. Das war eine Befreiung....)

...zur Antwort

Nein, es gab lediglich wegen Corona-Hamsterkäufen mal einen Engpass bei Vollmichprodukten. Ist aber alles wieder da, bei allen Ketten und Discountern.

...zur Antwort

Du siehst sie doch sicher mal im Garten, und Ihr redet ein paar Worte miteinander? Dann geht eins der größeren sicher in Deins Schule (gemeinsamer Schulweg).

Ich hab noch nie erlebt oder davon gehört, dass fast gleichaltrige Kinder, die nebeneinander wohnen, nicht in Kontakt kommen!

...zur Antwort

Meiner Erfahrung nach macht ein neuer Zahnarzt eh eigene Röntgenbilder, wenn er welche braucht.

Ansonsten muss ein Arzt akzeptieren, wenn man sich einen neuen Arzt sucht. Röntgenbilder gehören dem Patienten, abrechnen kann er erbrachte Leistungen auch später noch.

...zur Antwort

Ich weiß nicht, ob das überall gleich ist, aber auch in der "Abendschule" gibt es Tageskurse und Abendkurse.  Du solltest Dich für genaue Informationen an eine Abendschuke an Deinem Ort wenden.

...zur Antwort

"das Innere", das ess ich immer gleich so. Aber wenn man ein richtiges Brotmesser hat, bleibt es drin.

...zur Antwort

Nein, da Gebärdensprache sich in den einzelnen Ländern individuell entwickelt hat, ist sie nicht international. Allerdings sind viele Wörter und Begriffe allgemein verständlich (Zahlwörter z. B.)

Es gibt sogar eine unterschiedliche deutsche und österreichische Gebärdensprache....

Und es gibt "international signs", das ist eine sehr vereinfachte Sprache, die für alle verständlich ist. Muss man aber auch lernen.

...zur Antwort

Unantastbar sein bedeutet ja leider nicht, dass sie nicht angetastet (verletzt) werden KANN, sondern nur soll.

"Würde" ist der Wert und die Bedeutung, den/die jeder Mensch von Geburt an hat, und dessen Bewusstsein darüber.

Das bedeutet u.a. Selbstbestimmung, z. B. wo man hingeht, wen man trifft, dass man selber bestimmen kann, wo und wie man lebt....

Das alles ist in Corona-Zeiten für viele eingeschränkt. Da es aber zu ihrem eigenen Schutz ist, ist das so dann legitim.

...zur Antwort

Ja, das kann vom Essen kommen, wenn man z. B. rote Bete gegessen hat, oder was schwarz gefärbtes (da könnte Sepia drin gewesen sein), oder auch von Kohletabletten. Müsste dann nächstes Mal wieder normal sein.

...zur Antwort

Sieht ja aus, als würde er sich stark kratzen. Vielelicht eine allergische Reaktion?

Und wenn es ihn überall juckt, könnte das auch sein Verhalten erklären. Wenn das nicht spätestens im Laufe des Tages aufhört, und neue Stellen auftreten, unbedingt zum Tierarzt. Unsere Katze hat eine Autoimmunschwäche und da tritt sowas oft nach Impfungen und bei Stress auf. Nur ein, zwei kleine Stellen, die sie blutig kratzt.

Sie bekommt dann 1 oder 2 Cortisonspritzen und hat dann über 1 Jahr Ruhe.

...zur Antwort

Wenn man immer wieder die selben Schuhe trägt, kann eine Blase nie heilen. Also die naächsten mindestens 14 Tage nur hinten offene Schuhe tragen. Luft dranlassen und sauber halten, dann heilt das am Schnellsten.

Wenn Du dann Deine geschlossenene Schuhe wieder anziehen willst, mach vorher ein Pflaster auf die Stelle. Und trag dünne Socken.

...zur Antwort

Mikotonpflaster sind kein Nikotinersatz, sondern nur eine Hilfe zur Entwöhnung, da die den Nikotinpegel gleichmäßig hoch halten. Wer nie geraucht hat, wird davon abhängig.

Zum Abnehmen gibt es bessere Tricks. Bei jedem Hungergefühl erst mal ein großes Glas Wasser trinken, bei Lust auf Süßes Zähne Putzen, der Minzgeschmack dämpft auch das Hungergefühl oder zumindest den Appetit.

 Ansonsten einfach keine "Dickmacher" in größeren Mengen kaufen..

...zur Antwort

Krankenschein vorzeigen geht jedenfalls nicht....

und man kann Geldstrafen im Gefängnis absitzen, wenn man nicht zahlen kann, das geht.

...zur Antwort
Erde

Wovon wir hier in Kapitel 7 lesen, das sind nicht etwa Ereignisse, die zeitlich auf die Ereignisse der ersten sechs Siegel folgen, sondern die Ereignisse von Kapitel 7 sind eine genauere Schilderung der Ereignisse des sechsten Siegels. Die Naturkatastrophen, die den Jüngsten Tag einläuten, können erst beginnen, wenn die „144000 versiegelt“ (Erklärung siehe unten) sind. Auch alle frommen Christen werden das Einläuten des Jüngsten Tages noch auf Erden mitbekommen – dies sagt Christus im Lukasevangelium (siehe auch unten).

aus:

https://glaubereal.wordpress.com/2015/04/02/auslegung-offenbarung-apokalypse-kapitel-7/

...zur Antwort