Katze und Rennmäuse unter einem Dach?

5 Antworten

Wir haben Hamster in Aquariengehegen mit katzensicherer Abdeckung.

Die Haltung von Mongolischen Rennmäusen unterscheidet sich ja nur geringfügig von der Hamsterhaltung

Wenn Du hundertprozentig sicherstellen kannst, dass Du das Rennergehege nur öffnest, wenn die Katze nicht in den Raum kann, steht der Anschaffung in dieser Hinsicht nichts im Wege.

also zumindest auf rennmaus.de sind viele katzenhalter. auch züchter von rennern haben katzen.

du musst das gehege halt gut sichern, so dass die katze es nicht aufbekommt und die renner nicht erwischen kann. tipps dazu findest du auch auf rennmaus.de

Hallo erstmal

also was sein kann is das der Käfig  zum katzenfernseher wird und die die Mäuse  beobachtet😊 das finden  viele Katzen echt klasse

Nach meiner Erfahrung gehören die Rennmäuse zum Beuteschema der Katze! Sie wird gedulig vor der Tür und auf eine Gelegenheit warten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich arbeite an einer Universität, habe Familie und Tiere

Och, meine Sarah hat beim Nymphensittich meiner Mutter auf dem Käfig gelegen, geschlafen und fand es ganz spaßig, wenn der Vogel ihr in die Füße gebissen hat (vielleicht war sie ja genußsüchtig), und mein Carlo liebe die Fische im Aquarium, er hat immer einen Fuß ins Wasser gehalten. Aber Du hast recht, die Mäuse sind riene Beute und Katzen sehr erfinderisch, wenn sie an Beute heranwollen.

0

Du musst den Käfig gut sichern. Ansonsten geht das glaube ich,dass das geht :)

Was möchtest Du wissen?