Katze jagt Mader?

5 Antworten

Passieren kann natürlich immer was aber in der Regel setzen sich die Katzen durch. Katzen sind ziemlich wehrhafte Tiere...und ich hab schon mehr als 1x gesehen wie eine "kleine niedliche" Katze einen riesigen Hund vertrieben hat!

das könnte auch mal ins Auge gehen, so Marder verstehen da nur wenig Spaß... zumal hier auch das Infektionsrisiko für die Katze steigt (Tollwut etc ) da Marder schon ein eigenes Biotop im Maul haben, was nur von Krankheitserregern wimmelt. Mich wunderts das die Katze sich ein so großes Beutetier ausgesucht hat, meistens schauen die ja doch eher nach kleineren Tierchen die ihnen selber nicht so gefährlich werden können. Denke das die Katze ihn wohl als Eindringling in ihren Revier erkannt hat und nicht als Beute.

Deutschland hat keine landgebundene Tollwut mehr.

0

Ich glaub nicht, dass deiner Katze da etwas passierren kann! ICh habe selbst eine und die hat schon fast alles gejagt (und lebt immernoch :))) LG

Ab welcher Höhe wird der Sprung für eine Katze gefährlich?

Unsere Katze wird zur Zeit sehr übermütigund spring vom Balkon in den Garten usw. Mache mir etwas Sorgen, dass sie sich überschätzt und sich verletzt, auch wenn es heißt, dass Katzen immer auf ihren Pfoten landen, aber selbst für Katzen gibt es doch eine Grenze,oder? Wo liegt diese?

...zur Frage

Katze frisst seit 2 Tagen nicht?

Unsere Katze (2J.) frisst seit 2 Tagen nicht. Ist wohl noch nicht alarmierend, kam aber noch nie vor.

Sonst ist sie normal, wirkt nicht apathisch, kommt heim, spielt, trinkt, pflegt sich, jagt Vögeln und andern Katzen nach.

Sie hat kurz vor dem "Hungerstreik" eine Maus gekotzt, und knabbert auch wie üblich an Gras und sonstigem Grünzeug.

Hat sie nur eine Magenverstimmung? War die Maus "schlecht"?

...zur Frage

Meine Katze wird von anderen gejagt. Was soll ich tun?

Wir haben uns entschieden, das unsere Katze raus darf, da das mit dem Netz auf der Terrasse nicht funktioniert hat.
Jetzt ist sie meistens nachts draußen und findet es auch total super. Sie ist entspannt und kuschelt sogar mehr als sonst :)
Jetzt kommen wir zum, wie ich finde, großen Problem. Es gibt, soweit ich weiß, zwei Katzen die sie verfolgen und vermöbeln wollen. Die eine (ich tippe mal weiblich) hat sie sogar bis in die Wohnung verfolgt, wo sie aber gleich von uns rausgejagt wurde. Diese ist aber sonst jeden Tag bei uns und läuft auch über unsere Terrasse, wenn unsere Mulle drin pennt. Die andere Katze (keine Ahnung was für ein Geschlecht) hat sie nachts mal so verfolgt, das unsere Katze auf der Terrasse alles vollgekackt hat. Sie ist bis jetzt aber nie verletzt worden und sie möchte auch jedes Mal wieder raus und jault, wenn sie es nicht kann. Ist das normal bei Katzen? Wir wissen auch nicht wem die anderen Katzen gehören? Keine Ahnung ob wir jetzt auch zu zartbesaitet sind und sich das alles legen wird. Aber ich leide jedesmal mit, wenn unsere Porli so aufgebracht nach Hause kommt :(

...zur Frage

Wie kann man einer Katze beibringen nicht über die Straße gehen zu dürfen?

Meine Eltern wohnen an einer Landstraße und die Katzen gehen gerne immer und immer wieder über diese Landstraße. Nun hat es heute die älteste von den Katzen, mittlerweile 5 Jahre getroffen. Wir haben gehofft, dass Sie es wenigstens langsam verstanden hat (nachdem Sie 6 Wochen bei uns im Haus lag mit einer gebrochenen Hüfte, nachdem Sie von einem Auto getroffen wurde). Nun ist diese schöne Katze leider doch von einem Auto überfahren worden. Kann man Katzen irgendwie beibringen, dass Sie nicht über die Straße dürfen? Oder sind das zu eigenwillige Tiere?

...zur Frage

13 Wochen altes Kätzchen nachts rauslassen? Trotz Mader?

Heey, ich hab eine 13 Wochen alte Katze, ich will sie nachts zwar rauslassen aber trau mich nicht, da Bei uns oft Mader Rum laufen. Was soll ich tun? Danke :))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?