Kommen durch eine Katzenklappe auch andere Tiere ins Haus?

5 Antworten

Also, da hilft nur eine Katzenklappe, die nur auf den Chip deiner Katze reagiert (kannst einprogrammieren). Aber! der Chip ist nicht auf einem Halsband. Hier ist der Chip gemeint, der einer Katze implantiert ist (früher wurden Katzen auch tatowiert, aber chippen ist heute mehr verbreitet). Bei meiner Miranda sitzt der Chip oberhalb der linken Schulter, das wurde bereits gemacht, als sie noch sehr jung war.

Wenn diese Tiere die Klappe entdecken, besteht durchaus die Möglichkeit, dass sie auch ins Haus kommen, wenn ihre Scheu nicht zu groß und die Neugier groß genug ist.

Ooooh ja! Einer Bekannten sind zwei (!) Marder gleichzeitig ins Haus geschlichen und haben nachts Randale gemacht, und als sie sie dabei ertappte, drehten die Viecher durch vor Panik und demolierten das halbe Wohnzimmer...!

Dann gibt es freche Kater, die den Platzhirsch geben, und extra ins Haus marschieren, um Futter zu klauen und überall zu markieren...

Lieber nachts die Klappe absperren, ODER die Klappe mit dem Code kaufen. Dann muß Deine Katze leider ein Halsband tragen, aber man hat mir gesagt, daß das gut funktioniert.

DH. blümchen sei dir sicher die kater sind einfach nur schlau, gibt es doch ne fährte!

0

Es gibt spezielle Katzenklappen, die einen kleinen Sender eingebaut haben. Die Katze muss dazu allerdings ein halsband mit einem Chip tragen. Und dann geht die Klappe nur auf, wenn die richtige Katze an der Klappe ist.

Ja, bei uns sind schon Eidechsen, Kaefer, Motten, Voegel und Heuschrecken von den Katzen selber mit reingeschleppt worden ;-)

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?