Katze Außengehege Terasse selbst bauen

11 Antworten

Es gibt schon komplette Katzengehege zu kaufen, die kosten aber mehrere hundert Euro. Alternativ könntest Du noch Spannstangen nehmen, die gibt es z.B. von Trixie in jedem Fressnapf und Co. Ich würde wahrscheinlich eins aus Holzlatten zusammenbauen (aber bitte vorher abschleifen und lackieren) und dann mit einem Katzennetz umspannen, die gibt es komplett oder als Meterware.

Die Holzlatten schleifen versteht ich, aber warum und vor Allem wie sollen die Holzlatten lackiert werden? Ist der Lack nicht schädlich für die Katze?

0
@JasonVorhees

Wir haben Wetterschutzlack draufgestrichen, damit das Holz nicht modert. Warum soll das für die Katze schädlich sein? Sie frißt die Balken ja nicht ;o) .... . - Oder man kauft gleich druckimprägniertes Holz, das ist sowieso haltbarer.

0

Wir haben auch eine Dachterasse, allerdings komplett vernetzt. Ich verstehe nicht, dass du das nicht auch so machst. so bleibt für dich selbst nur ein kleiner Teil und für die Katze ebenso nur ein kleiner Teil.

Wir haben in alle Ecken Pergola-Bauteile aus Holzpfosten geschraubt. Daran befestigt sind große Bahnen engmaschiges Katzennetz, welche oben und unten auf lange Metallstangen gefädelt und in Schraubhaken eingehängt sind (weil ausserhalb dem Netz Balkonkästen sind, an die wir rankommen wollen, deshalb nicht fest). Oben haben wir quasi das "Dachnetz" auch auf zwei Seiten auf Stangen gefädelt und am Rand in Haken eingehängt.

Es gibt auch eine sehr gute Bauanleitung für ein Katzengehege, das fest gebaut ist. Wenn du nicht raus mußt aus dem Gehege (wobei man hier eine Tür einbauen könnte) ist das am stabilsten:

http://www.katzenbande.com/resume/resume.htm

(Zur Bauanleitung rechts anklicken).

Eine komplette Vernetzung bietet immer für beide Parteien - Mensch und Katze - mehr Wohnkomfort. Das kannst du ganz toll mit Pflanzen ausgestalten, die Mensch und Tier erfreuen. - Wichtig bei Dachterassen, da die meist eine hohe Brüstung haben: Ein Katzenausguck in entsprechender Höhe, sonst hängt die Miez dauernd im Netz ;o) . Wir haben dazu einfach pro Katze ein Brett in verschiedenen Höhen an der Wand verschraubt. Wenn du nichts anschrauben darfst, bau eine Art wetterfesten Kratzbaum.

Viel Spaß beim Bauen. Der nächste Frühling kommt bestimmt, und bis dahin solltet ihr fertig sein ;o) .

Hallo Jason,

Du meinst es gut, aber ich fuerchte, Du wirst Deiner Katze mit einem Kaefing KEINE Freude machen, sie wird sich im wahrsten Sinne eingesperrt fuehlen !

Kannst Du Deine Terrasse nicht so abschotten, dass sie nicht zu Deinen Nachbarn gelangen kann ? Z.B. eine Trennwand errichten, ein Netz spannen? Du koenntest auch eine Laufleine spannen und sie mit einer Hundeleine daran befestigen, so wuerde ihr Radius auf Deine Terrasse beschraenkt, gibt es bei " Fressnapf " .

Das ware sicher die bessere Loesung !

Wuensche Dir und Deinen Lieben ebenfalls einen guten Rutsch ins Neue Jahr !

Ja natürlich wird es nicht das beste sein für die Katze, aber wir dürfen nicht die gesamte Terasse mit Netz bespannen, wegen dem äußeren Eindruck und ich kann nicht überallen Bohren wo ich müsste. Trennwände wären eine Variante. Muss ich mal schauen und auch beim Vermieter anfragen.

Auch die Variante mit der Laufleine klingt erstmal nicht schlecht, hätte ich aber Angst, dass sie sich verhäddert oder "erhängt", weil sie draußen auch einen Kratzbaum bekommen wird etc.

Aber danke trotzdem schonmal :)

0

Du koenntest auch eine Laufleine spannen und sie mit einer Hundeleine daran befestigen, ... " .

Au weia......ich hioffe, das soll nur ein schlechter Scherz sein....

Mal nur zum Verständnis: hast du Katzen?

1
@cuckoo

@cukoo.es gibt tatsächlich Katzen die an der Leine laufen.Das wird der Besitzer doch sicherlich wissen und auch testen,ob es machbar ist.Es sind doch hier nur Vorschläge,welche der Besitzer sicherlich gut überlegt anwenden wird.

0
@derregenmacher

Ich denke auch, dass (egal welche Variante genutzt wird) darauf geachtet wird wie das Tier reagiert, und man selbst dann entsprechend handelt.

0
@JasonVorhees

Ich dachte bei unserem Kater auch an eine Leine,weil er ja kein Freigänger sein sollte.Einen Salto vorwärts und das Thema war durch.Dann wurde er eben Freigänger und jetzt bringt er uns zum Auto und holt uns dort auch wieder ab. Du hast ja leider nicht die Möglichkeiten,ich wünsche dir und deiner Katze viel Glück und einen guten Rutsch.

0
@cuckoo

@cuckoo : Ja, Du hast recht, ich habe einen Hund, daher die Verwechslung mit der Hundeleine. Aber meine Freundin hat eine Katze, die sie an der Leine mit in den Garten nimmt, haengt sie dort an eine Laufleine ein ..... die Katze ist das gewoehnt, tollt durch den Garten und macht es sich dann in ihrem Gartenstuhl gemuetlich ..........

Einen Versuch waere es doch allemal wert, meinst Du nicht auch ?!

Ich wuensche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2012 !

0

ich fürchte, das wird etwas schwierig, denn das Teil muss ja, wenn ich dich recht verstehe, mobil sein, oder?

Schau mal hier:

http://www.fellfussel.de/Cat/Balkon.htm

Musst ein bisschen runterscrollen, unter den Bildern vom gesicherten Balkon findest du auch eine gesicherte Dachterrasse. Allerdings wurde die komplett dicht gemacht. Aber vllt kann es dir als Anregung dienen.

Eines musst du allerdings berücksichtigen: "Halbe Sachen" machen hier keinen Sinn. Wenn die Mieze irgendwo ein Schlupfloch findet, wird sie es nutzen. Und so bleibt ein nicht fest installiertes System sicherlich riskant.

Käfig für Deine Katze finde ich persönlich nicht so gut. Allerdings solltest Du Dich vielleicht mal im Internet informieren unter "Katzensicherung, Katzennetze etc.", denn ich denke da findest Du ganz sicher auch das für Dich Passende und da kannst Du Dich dann auch gleich über die Preise informieren. Netze gibt es z.B. auch solche, die praktisch von aussen oder unten nicht sichtbar sind, auf jeden Fall weniger als so ein Maschendraht.

Die ehemaligen Mieter meiner Wohnung hielten seit Jahren schon 2 Wohnungskatzen und haben ihren Balkon für die beiden Katzen mit einem Netz abgesichert und da es niemand gesehen hat, hat es auch niemanden gestört.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhaltung und Pflege im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?