Jedesmal, wenn du ein gereiztes Gefühl an den Händen hast, jedoch mindestens nach dem Hände waschen... .

Welche Creme hast du denn bekommen? Ich kann dir Dermasence Adtop Creme empfehlen, wenn die Haut sehr trocken ist. Das ist keine reine Handcreme, die benutzt man zusätzlich morgens und am besten abends vor dem Schlafen. Das ist eine Hautschutzcreme bei extrem trockener Haut. Die kannst du auch an anderen Körperstellen nutzen.

...zur Antwort

Plastikfilter???

Damit filtert man Tee:

https://www.amazon.de/Cilia-Teefilter-Set-Papier-Filter-Verwendung-Halter/dp/B01KVS5D0M/ref=sr_1_1/257-0828684-2311765?ie=UTF8&qid=1548104226&sr=8-1&keywords=teefiltert%C3%BCten

Das ist mit Sicherheit gesünder... .

...zur Antwort

Versteh ich das richtig, der Hautarzt hat sich das bereits angesehen? Dann ist doch alles in Ordnung. 60 cm Entfernung sind ja nun nicht viel. Wie nah hättest du ihn gerne gehabt?

Hautkrebs sieht anders aus, das sind eher ganz normale Muttermale. Da wirst du in deinem Leben noch mehr bekommen. Muttermale verschwinden nicht mehr.

Wenn du das weg haben willst, kann der Hautarzt das entfernen, muss man aber selber bezahlen, wenn es nur kosmetische Gründe sind. Meiner sagte mal etwas von 50€ pro Betäubungsspritze, und da könne er alles weg machen, was im Bereich der Betäubung liegt... .

...zur Antwort

Die Schule, auf die du gehst, ist wahrscheinlich ein Berufliches Gymnasium. Dort gibt es die Möglichkeit, ein duales Abitur mit der Ausbildung zum Physikalisch Technischen Assistenten zu machen. Z.B. auf der Kerschensteiner Schule in Stuttgart. Auf dem Berufskolleg erlangt man eigentlich die Fachhochschulreife.

https://www.kerschensteinerschule.de/bildung/tg/physik/index.htm

Auf welcher Schulform stehst du Mathe 3? Wenn du aktuell auf einem Regelgymnasium bist, würde ich es riskieren. Während, wenn du von der Realschule kommst, musst du eben damit rechnen, dass es ein bisschen schwerer wird, und du dich auf den Hosenboden setzen und lernen musst.

Die erste Klasse an den weiterführenden Schulen wiederholt in der Regel ja auch erstmal den Stoff, da die Schüler unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. So fällt es dir nicht so schwer, da mit zu kommen... .

...zur Antwort

Das sieht nicht aus, wie ein Pilz. Bitte nicht einfach Pilzsalbe benutzen, wenn man sich nicht sicher ist.

Auf die Schnelle holst du dir bitte Sensicutan Creme aus der Apotheke. Die ist gegen den Juckreiz und heilt die Haut.

Dann solltest du dir längerfristig mal nen Termin beim Hautarzt besorgen (längerfristig, weil, wenn du morgen anrufst, hast du in 4 - 8 Wochen einen Termin).

Was für eine Bodylotion nimmst du? Wenn die parfümiert ist, machst du da noch mehr kaputt. Hol dir lieber was aus der Apotheke, z.B. von Dermasence (Adtop Creme) oder Neutrogena (Intense Repair Bodybalsam). Das hilft wirklich. Und das zweimal täglich eincremen, und zusätzlich die Sensicutan.

Das Bild sieht aus, wie eine Haut, die aufgrund ihrer Trockenheit entzündet ist, und zuwenig Pflege bekommt... .

...zur Antwort

Das kann auch was an der Wurzel sein, oder eine Entzündung im Kiefer.

Unbedingt morgen deinen Zahnarzt aufsuchen. Der kann ein Röntgenbild machen und schauen, wo genau es her kommt... .

Gute Besserung dir... .

...zur Antwort
Nicht tragen

Lass das besser bleiben.

Erstens birgt das Tragen solcher Stöckeldinger eine gewisse Verletzungsgefahr, und dann geht das auf deine Haltung.

Außerdem bist du zu jung für solche Treter. Die kannst du aufheben für deinen Abiball ;o) .

...zur Antwort

Puh, das ist aber viel. Ich vermute mal, dass dir deine Eltern als Kind nicht lange genug beim Zähneputzen geholfen haben?

Oft haben Kinder schon Löcher, weil die Eltern ihnen nicht mehr die Zähne putzen. Erst etwa ab 9 Jahren hat ein Kind die Motorik, richtig Zähne zu putzen.

Meine Söhne sind 19 und 21 und haben nichts mit den Zähnen. Der Große eine 1mm-Füllung... . Und die essen auch viel Süßes... . Daran liegt das nicht.

Richtiges Zähneputzen und die richtige Zahnbürste sind wichtig. Es ist überhaupt nicht peinlich, beim Zahnarzt mal danach zu fragen.

Hattest du früher bei den Vorsorgeuntersuchungen denn keine Erklärungen der Zahnarzthelferinnen erhalten, an welchen Stellen du besser putzen musst? Oft ist man an bestimmten Stellen motorisch nicht so geschickt, da muss man eben bewusst putzen. Und zwischen den Zähnen vor allem Zahnseide benutzen.

Klar ist es jetzt schon zu spät, aber du kannst weiteren Schaden verhindern, wenn du richtig putzt.

...zur Antwort

Kannst du nicht, weil du an der Höheren Handelsschule als Abschluss nur den Theoretischen Teil der Fachhochschulreife hast. Nach dem Praktischen Teil, den du in der Schule bestätigen lässt, hast du eine vollwertige Fachhochschulreife, die dich berechtigt, an einer Fachhochschule zu studieren.

Aber nicht an einer Uni.

BWL kann man aber auch an Fachhochschulen studieren:

https://www.studis-online.de/Studiengaenge/Betriebswirtschaftslehre-BWL/FH/

Dauer 6 bis 8 Semester, also 3 bis 4 Jahre.

...zur Antwort

Ich denke schon, da Eisenmangel ja nur vorübergehend ist. Du kannst ja ein Eisenpräparat vom Arzt verschreiben lassen, und erst spenden, wenn das wieder in Ordnung ist.

Wenn du Erstspender bist, wirst du meines Wissens sowieso zuerst untersucht.

Da gibt es andere Dinge, die nicht erlauben, Blut zu spenden, da ist Eisenmangel ein ganz kleines Ding. - Ich hab z.B. Faktor-V-Leiden-Mutation, ein zehnfach erhöhtes Thromboserisiko, erblich bedingt. Ich darf nicht spenden.

...zur Antwort

Wenn es wirklich stimmen sollte, dass du unbeliebt bist, und du dir das nicht nur einredest, dann hat es keinesfalls mit deiner Frisur, deinem Gewicht oder deiner Hygiene zu tun.

Menschen mag man, wenn sie sympatisch rüber kommen, lustig, charmant, zuvorkommend, hilfsbereit... . Richtig unsympatisch sind mir Menschen, wenn sie vor nichts Respekt haben, ständig rumstreiten, einem die eigene Meinung madig machen, meinen sie wären was "besseres".... .

Was machst du, dass du die alle gegen dich hast? Normal ist das ja nicht.

...zur Antwort

Es gibt ja auch blinde Menschen, die arbeiten gehen.

Das kommt jetzt drauf an, was du sehen kannst, um zu entscheiden, was du damit machen kannst. Und ob vielleicht eine OP möglich ist, damit du besser siehst.

In der Theorie müsste eigentlich alles gehen. Die Frage ist eher hinterher, findest du einen Arbeitgeber, der dich einstellt, wenn du schlecht siehst?

Gerade, weil es dich betrifft: Augenoptik, als Studium oder Ausbildung? Hörgeräteakustik? Nur so ein Gedanke... .

...zur Antwort

Du kannst dich ja quasi erst bewerben, wenn du dein Abiturzeugnis in der Tasche hast. Und wenn du dich für das kommende Wintersemester bewirbst, und eine Zusage erhältst, dann ist die immer für sofort.

Wenn du aber nicht sofort studieren willst, brauchst du dich auch nicht zu bewerben. Dann machst du das zu dem Semester, zu dem du wieder da bist.

...zur Antwort

16 Jahre | 1,83m | 52kg | gefährlich/will zunehmen?

Ich bin 16 Jahre alt, 1,83 groß und wiege 52 Kilo. Mein Gewicht passt einfach nicht zu meiner Größe , meiner Energie oder meinem Essverhalten. Ich habe Ausdauer, bin stark, bin ein sehr aktiver Mensch ohne Schwäche Anfällen oder so etwas, bin gleich wenn nicht sogar fitter als gleichaltrige, man sieht mit Nichtmal mein Gewicht direkt an, ich bin gesund (von Ärzten Bestätigt), habe keine Schilddrüsen Überfunktion oder sonstiges , esse normal bis viel - ausgewogen und gesund etc... Also alles normal eigentlich, und dann kommt die Zahl auf der waage für mich verdutzt. Selbst Reaktionen von Freunde auf mein wares Gewicht waren erschreckt für sie und deren Einschätzung meines Gewichts +10 Kilo von meinem derzeitigen. Ärzte können mir nicht sagen warum es so ist genauso wüsste ich nicht was ich ändern sollte außer das ich Versuche bisschen mehr Sport zu machen in Richtung joggen und Hanteln. Ich bin natürlich dünner an den Armen oder Beinen aber trotzdem mit Konturen wie Bizeps oder Brust und Sixpack (jaja Magerpack lasst stecken ) . Ich möchte einfach zunehmen weil es sich nicht richtig anfühlt und der BMI sagt das ich halb tot sein müsste ;-), auch wenn der nicht wirklich aktuell oder relevant ist. Ich habe sehr viel psychischen Stress aber wüsste nicht wie ich den loswerden sollte. Könnte es trotzdem daran liegen oder muss ich einfach abwarten bis sich das einpendelt mit 20 Oderso? Oder hat jemand Tipps zum zunehmen? Esse viele kohlenhydrate, Fleisch, Proteine und vitamine. Danke im vorraus

...zur Frage

Wenn du nicht mit dem Essen absichtlich sparst, ist das einfach altersbedingt.

Bist du in letzter Zeit vielleicht sehr gewachsen? Dann ist deine ganze Energie dahinein gegangen.

Wenn du mal ausgewachsen bist (Männer sagt man mit 21), dann wird das langsam besser.

Es gibt eben Menschen, die dazu neigen, sehr schlank zu sein, und andere dagegen nehmen schnell zu.

Stress führt bei den einen auch zu Fressattacken, bei den anderen eher dazu, nichts zu essen.

Solange du genug isst, und hier nicht etwa eine Magersucht versteckt ist, dann musst du dir keine Sorgen machen. Frag mal deine Eltern, was die in deinem Alter für eine Figur hatten. Oft ist das Veranlagung... .

Gesund scheinst du ja laut deinen Ärzten zu sein... .

...zur Antwort

Nimm ein warmes Bad, wenn du hast mit einem Erkältungsbadzusatz (sonst hilft´s auch ohne).

Koch dir einen Tee (idealer Weise Salbeitee, der ist entzündungshemmend, aber anderer Tee geht auch, Hauptsache warm).

Nasentropfen kannst du selber machen: 100ml Wasser abkochen und 1g Kochsalz rein, abgekühlt in die Nase tropfen. Mit der selben Mischung (heiß) kannst du auch inhalieren.

Und schlafen, viel schlafen.

Eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7-8 Tage, und ohne eine Woche ;o) . Du siehst, du kannst auch ohne durchkommen.

...zur Antwort

Das kommt ja auch mal darauf an, welche Schulbildung du nachher vorzuweisen hast.

Tierarzt geht nur mit einem sehr guten Einser-Abitur. Davon abgesehen muss ein Tierarzt nicht nur einschläfern, was das humanste ist. Er muss auch schlimme Verletzungen verarzten, operieren, Zähne ziehen und noch mehr nicht so schöne Sachen. Tierarzt ist kein Rosa-Brille-Beruf.

Tierheim hat schon mal gar keinen Beruf vorzuweisen, weil die Leute dort zu 99% ehrenamtlich arbeiten, sprich: ohne Gehalt und ohne entsprechende Ausbildung. Es gibt höchstens einen Tierheimleiter, welcher vielleicht mal Tierpfleger gelernt hat.

Tierpflegerausbildungen sind rar gesät. Ich wollte das auch mal machen. Bei uns im Zoo waren damals genau 3 Ausbildungsplätze. Weil die ja genau auf mich gewartet haben, bei hunderten von Bewerbungen... . Keine Chance mit einem mittelmäßigen Realschulabschluss, den ich damals anzubieten hatte.

Mit Tieren gibt es noch Pferdewirt, Forstwirt, Fischwirt, Landwirt, Tiermedizinischer Fachangestellter (das ist die Arzthelferin beim Tierarzt).

Darf man fragen, wie alt du bist? Denn im Prinzip sind Berufe mit Tieren keine Berufe, bei denen man gute Chancen hat, einen Job zu bekommen, und bei denen man auch nicht so wahnsinnig toll verdient. Man kann Tiere lieben, und Tiere halten, und ehrenamtlich im Tierheim arbeiten, aber dennoch einem soliden Beruf nachgehen, der keine rosarote Brille vorgaukelt. Tierarzt möchten immer gerne meine Grundschüler werden ;o) , oder Tänzerin oder Sängerin ;o) . Sobald sie dann mal 15, 16 sind, wird daraus eher Industriekaufmann, Medizinisch Technische Angestellte, Bauzeichner, Physiotherapeut, was auch immer... .

Wenn du alt genug bist, gibt es über die Schulen auch Berufsberatung, die dir dann helfen, einen für dich passenden Beruf zu finden. Es können ja nicht alle Mädchen Tierarzt werden ;o) .

Überleg mal, was du dir sonst noch vorstellen könntest. Hast du schon mal irgendwo ein Praktikum gemacht? Mit Menschen hast du übrigens in jedem Beruf zu tun. Da kommst du gar nicht drumrum. Auch beim Tierarzt gehört zu jedem Tier ein Herrchen oder Frauchen, dass man in gewissen Maßen psychologisch betreuen muss... .

...zur Antwort