Kann man sich als Frau ein Leben lang von den Männern versorgen lassen?

36 Antworten

Kann man, muss man aber nicht! Und ich würde es dir auch nicht anraten. Denn irgendwann wirst du 30, 40, 50... dann merken die Frauen, dass das Leben ganz schön langweilig so daheim ist, vor allem, wenn man abhängig ist und sich dem Mann unterordnen muss, weil ER nämlich das Geld nach Hause bringt und Du nur auf die Gnade hoffen kannst, was davon abzubekommen... Wenn du Pech hast, haut dir der Mann auch ab, verläßt dich für eine jüngere Frau, und dann stehst du dumm da!

Ja, das funktioniert! Die Mutter meines Lebensgefährten - heute 92 - hat es tatsächlich sogar mehrmals geschafft. 3 mal hat sie geheiratet, jeder Mann ist verstorben und der Letzte hat ihr eine dicke Rente hinterlassen, als Lohn dafür, dass sie über 20 Jahre eine Ehe akzeptierte, die keine Ehe war - denn dieser Mann suchte eher eine Haushälterin, für die Liebe hatte er stets andere Frauen, sowie sie andere Männer hatte.....da hilft dann nur Augen zu und durch. Bei den Frauen, die andere Werte haben, wird es eher selten klappen.

Wenn man als Frau nicht gleichberechtigt sein will, kann man das so machen. Grundsätzlich funktioniert das in der heutigen Zeit nur dann, wenn der Mann ein wirklich gutes Einkommen hat, so daß es nicht notwendig ist, daß die Frau mitverdient. Die Zahl derer, bei denen das noch möglich ist, nimmt aber rapide ab. Heute müssen in der Regel beide Partner arbeiten und Geld verdienen, damit die Familie vernünftig leben kann.

Hallo.

ich bin erschüttert, auf welcher Schule warst Du? Gibst Du Lebensberatung für bildungsarme Schichten? Die Frage war schon an Dummheit kaum zu überbieten. Deine Antwort straft mich lügen.

Gruß

Miokaele

0
@mikaele

?!

in der antwort von NicolasC. werden hptsl. realitäten (und keine meinungen!) abgebildet. das hat nichts mit schulbildung, lebenseinstellung oder ähnlichem zu tun. dein kommentar ist also in diesem zusammenhang nicht nur unnötig sondern v.a. auch nichtssagend.

0
@mikaele

kannst du etwas genauer erläutern was dich an der Antwort so stört? oO

0
@MissMaas

und zudem auch noch beleidigend...

ich bin erschüttert

...und ich bin belustigt über soviel Arroganz und Selbstüberschätzung der eigenen Meinung.

0
@Ennte

völlig unverständlicher Kommentar zu einer sehr vernünftigen Antwort... vielleicht versehentlich an der falschen Stelle gepostet?

0

wenn du gerne unselbstständig und abhängig bist und dir der heimische "horizont" ausreicht, kannst du bestimmt einen deppen finden, der das mitmacht. blöd nur, wenn die ehe scheitert: dann steht das dumme truttchen ziemlich doof da.

Das war vielleicht mal vor 100 Jahren so.. Ich finde, auch als Frau muss man sich heutzutage etwas Eigenes schaffen. ich z.B. könnte mich nicht damit abfinden, mich von einem Mann abhängig zu machen! Das wäre absolut nichts für mich!

Was möchtest Du wissen?