Kann man Psychologie Studieren trotz einer Anzeige wegen Diebstahl ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Ich kann trotzdem Studieren 100%
Anzeige = Psychologie Studium nicht möglich 0%

6 Antworten

Eine Anzeige kann jeder machen. Entscheidend ist, ob Dir der Diebstahl nachgewiesen werden kann und Du verurteilt wirst. Eine Universität oder Hochschule, an der Du studierst, würde von Deiner eventuellen Verurteilung nur erfahren, wenn sie von Dir ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen würde. Oder, jemand der Kenntnis von der Verurteilung hat, verpetzt Dich.

Letzendlich entscheidet aber die Bildungseinrichtung, ob sie Dich trotz Berurteilung studieren lässt. Können kannst Du also; ob Du auch darfst, kann ich nicht sagen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
08.03.2017, 15:03

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Das kommt darauf an, wie alt du bist. Solltest du aufgrund des Diebstahls vor Gericht gestanden haben, und davor noch nie strafrechtlich in Erscheinung getreten sein solltest, hast du sehr wahrscheinlich nichts zu befürchten. Denn die Richter versuchen, den Jugendlichen nicht die Zukunft zu versauen. Daher gehe ich davon aus, dass du keinen Eintrag im Bundeszentralregister hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Bewerbung auf einen Studienplatz musst du nicht angeben, ob du straffällig warst oder nicht. Auch im weiteren Verlauf interessiert das niemanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Drainage
09.02.2017, 21:10

Sicher, dass das überall so? Ich meine, dass auf meinem Immatrikulationswisch neben "Nirgends schon eingeschrieben" auch "nicht straffällig" dabei war. Allerdings handelte es sich um eine katholische Uni.

1

Dies musst du nirgendwo angeben.
Andere frage, die du dir stellen solltest wäre, ob dein ø ausreichend ist. Der NC für Psychologie liegt bei 1,0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freakyfreak06
09.02.2017, 21:12

Er reicht aus, sonst würde ich mir keine Sorgen um die Anzeige machen.

0
Kommentar von Tom0601
11.02.2017, 13:34

Respekt👌🏼für deine schulische Leistungen

0

kommt auf das delikt an. Bagatellen sind z,b. kugelschreiber klauen ect. und es gibt keinen eintrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ich kann trotzdem Studieren

Wieso sollte bei Psychologie anders vorgegangen werden wie bei anderen Studiengängen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?