eigentlich liebe ich die Vorweihnachtszeit. allerdings kommt mir das immer mehr abhanden. als ich alleine gelebt habe, war das die schönste zeit überhaupt.jetzt geht diese besinnliche, langsamere zeit verloren.

heute lasse ich los von einer gewissen Vorstellung, diese zeit müsste so und so sein.

wir schenken nie etwas an weihnachten und Geburtstag. wir gehen schön essen, punkt. wenn ich lust habe, freunde ein zu laden, dann mache ich das.

letzte weihnachten, am 24.12., haben wir ein kleines fest im pflegeheim veranstaltet. das war ein Highlight weil sich die Bewohner unglaublich gefreut haben und seit monaten fragen, ob wir das wieder machen. ... mal sehen :-)

...zur Antwort

ich habe nach der arbeit mässige fitness betrieben indem ich walken gegangen bin oder einfach "nur" spazieren gehen im wald. tat unheimlich gut. heute mache ich yoga, und gehe mit den hunden laufen.

wenn der adrenalinspiegel durch anstrengende, herausfordernde arbeiten hoch ist, sollte man ihn nicht noch mehr pushen durch anstrengende Sportarten. macht eher ruhigere dinge um wieder "runter" zu kommen und um euren nebennieren eine auszeit zu gönnen eurer gesundheit zu liebe.

...zur Antwort

bist du ab und zu bei deiner freudnin zu hause? du selber trägst wahrscheinlich kein Kopftuch. ihr könntet zusammen in der familie darüber reden, zwanglos. bei einem essen ergeben sich ja meist gespräche über dies und das. mir hat es immer geholfen, freunde zu besuch zu haben und gemeinsam mit den eltern zu essen. über "heikle" themen wurd dann viel freier gesprochen als wenn ich das alleine hätte tun müssen.

vielleicht entpuppt sich der vater dann eher als doch nicht so streng. wenn er deine und die meinung von anderen freunden hört, bewegt ihn das evtl. zum umdenken.

...zur Antwort

meine waden wurden durch seilspringen, joggen und trampolinspringen schlanker.zudem habe ich meine trinkmenge auf 3 L am tag erhöht mit reinem wasser mit kräutern und zitrone.

...zur Antwort

das wäre ein grund, genau zu schauen WARUM es nichts bewirkt hat.

als wichtigstes, dass eine therapie etwas bewirkt, ist das verhältnis zw. therapeut und Klient. wenn kein guter draht besteht, ist auch die therapieform zweitrangig, sie kann noch so gut sein und trotzdem nichts bewirken bei dem klienten weil die beziehungsebene nicht stimmig ist.

ich nehme an, du meinst den bereich Psychotherapie.

bei körperlichen symptomen sieht es etwas anderes aus. wenn ein patient raucher ist und an arterieller verschlusskrankheit leidet, liegt es sehr wohl an der mitarbeit des Patienten , dass im kein bein amputiert werden muss.

...zur Antwort

jemand der seine ganze Unzufriedenheit auf andere projeziert ist sehr anstrengend. du bist ständig in Abwehrhaltung und am aufpassen, dass sie dir keinen "überbrät". auf die dauer nicht wirklich lebenswert und liebenswert.

du klingst schon sehr weit und erwachsen. sie eher noch sehr kindlich unreif. du hast etwas, was sie nicht hat und das spürt sie.unbewusst will sie das auch haben aber kommt nicht auf die idee, an sich zu arbeiten und zu reflektieren.

du dagegen musst lernen dich ab zu grenzen. nein zu ihr zu sagen auch wenn sie mit trennung droht. hast du angst davor, sie könnte es ernst meinen? sie braucht viel bestätigung von aussen und wenn sie das nicht bekommt, bröckelt ihr selbstwert der ja eh nicht so stabil scheint.

stehe zu dir und mach auch mal was alleine.

in jeder beziehung gibt es etwas zu lernen. schaue dir an, was du zu lernen hast. wenn du es erkannt hast und für dich "gelöst"hast, brauchst du diese beziehung nicht mehr unbedingt. sie löst sich von alleine auf.

...zur Antwort

darüber ist hier schon x mal diskutiert worden.

viele behaupten, vegan zu leben bringt nix.

es bringt sehr viel.

als erstes ist es eine gesünderer lebensweise auf tierische produkte zu verzichten wegen dem fett, Antibiotika, sonstigen giften im fleisch. totes Fleisch ist im verwesen begriffen... sehr appetitlich....

das tierleid in den ganzen unzähligen Schlachthöfen wird verringert.

"Menschen, die vegan leben, wollen zwar die Welt nicht unbedingt verbessern. Ihr Lebensstil richtet sich vielmehr gegen einen überbordenden Konsum, gegen einen rücksichtslosen Umgang mit Tieren als mitmenschliche Kreaturen, gegen die stark kritisierte Massentierhaltung und den leidvollen Transporten, der oftmals grausamen „Tötung am Fließband“ von Schlachttieren und gegen den Verzehr von scherzempfindlichen Geschöpfen. Veganer mögen nicht einsehen, dass Tiere zur Befriedigung „niederer Gelüste“ des Menschen sterben müssen."

https://www.veganwin.com/vegan-leben/

...zur Antwort

wie eine albanerin deutsch spricht weiss ich leider nicht. ich persönlich mag das rollende "r". wenn dich das so sehr stört, kannst du es durch ein sprachtraining in den griff bekommen. aber es wäre schade drum, finde ich.

...zur Antwort

jegliche art von lack enthält chemikalien die nicht für lebensmittel tauglich sind. davon haben wir schon genug IN unserer nahrung.

du könntest die deckel wieder abschleifen und mit olivenöl oder leinöl einreiben. das ist um einiges verträglicher und sieht auch gut aus.

...zur Antwort

Wie soll es nur mit uns weitergehen....?

Hallo Leute :)

Ich bin 22 Jahre alt, habe eine kleine Tochter. Ich habe mich öfters mit meinem Schwarm getroffen.(Die kleine lass ich da raus).

Diesen Mann kenne ich ca schon 5 Jahre,und finde ihn schon solange interessant. Heute haben wir zwei uns im Caffee getroffen,und es war so schön😍 wir haben soviel geredet, händchen gehalten, herum gealbert und und und. Wir sind dann Hand in Hand zum Auto...und beim Verabschieden, haben wir uns geküsst.😍

Ich denke Ständig an ihm, was mir aber sorgen macht. Er ist 28 Wohnt bei seinen Eltern und die haben einen Bauernhof. Er hat fast nie Zeit, weder zum Treffen, noch zum schreiben. Er arbeitet sehr sehr sehr viel. Er schreibt mir immer wenn er aufsteht (Guten Morgen Maus...Hoffe du hast gut geschlafen und dir geht es gut!😍❤)...aber so schreibt er mir am Tag vielleicht 7mal(wenn überhaupt). Mir tut das schon weh, denn was hab ich von ihm? Überhaupt nix. Er sagt immer er versuchr mehr Zeit für mich zu haben, aber das klappt nicht. Er arbeitet in einem schlachthof(für mich kein Problem), er sagt immer ich soll mal mit zu ihm kommen, oder er nimmt mich mal mit wenn er ein Tier zerlegt..(einfach damit ich das kennenlerne, aber möchte ich nicht). So sehen wir uns vielleicht im Monat 3 Mal richtig. Was natürlich sehr wenig ist. Daduech habe ich immer das Gefühl, dass ee mich nur benuzt, verarscht oder sonst was.

Wie soll ich damit umgehen? Macht das so überhaupt noch sinn? Meine Tochter kennt er vom sehen...stell sie erst jemanden vor wenn ich mir zu 95% sicher bin.

Würdet ihr mit ihm reden oder es einfach lassen?

...zur Frage

uah, sorry.... ich hätte die grössten probleme mit seiner Arbeitsstelle, aber das nur so nebenbei.

ers cheint ein arbeitstier zu sein. wenn er auf einem bauernhof aufgewachsen ist, weiss er, was arbeit bedeutet. möchtest du auf einem hof leben? denn da würde es wahrscheinlich drauf hinaus laufen falls er der erbe wird. und seine eltern werden bis zum umfallen auch auf dem hof leben. meins wär das nicht.

wenn ihr euch seht, dann immer bei ihm auf dem hof oder in einem cafe? 3x im monat ist sehr wenig um sich näher zu kommen.

...zur Antwort

du bist eifersüchtig, und das kannst du ihm auch so klar machen. du kannst ihm auch sagen wie du das findest.es geht nicht um ihn und seine freundin, es geht um dich. du musst einen weg finden, damit klar zu kommen. egal ob er es dann lässt oder nicht. du kannst nicht erwarten, dass menschen ihr verhalten ändern nur weil du nicht damit klar kommst. DU musst etwas bei dir ändern damit du in frieden, und entspannt leben kannst.

du wirst immer irgendetwas finden, was dir an anderen nicht passt, wenn du dich nicht selber hinterfragst. warum stört mich das? wieso ragiere ich so und so?

da ist der weg!

alles gute!

...zur Antwort

und wenn deine cousine zu dir kommen würde und ihr dann gemeinsam die küken willkommen heisst? ihr könnt dann zusammen noch zu deiner cousine fahren. 300km ist ja nicht die welt. ich würde auch da bleiben wollen :-)

...zur Antwort