Kann man die Schulpflicht irgendwie umgehen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Im schlimmsten Falle würdest du von der Polizei zu Hause abgeholt und in die Schule transportiert werden.

Desweiteren gebe ist für die Eltern saftige Geldbußen, wenn sie ihrer Verpflichtung nicht nachkommen die Kinder in die Schule zu schicken.

Im Rahmen einer sinnvollen Bildung für die persönliche Zukunft ist es nunmal von Nöten, am Schulunterricht teilzunehmen.

Privater Unterricht ist meines Wissens nach in Deutschland nicht gestattet, weil man auf diese Weise nicht sicherstellen kann dass das Kind die geforderten Lernziele erreicht und sämtliche notwendigen Fächer eindringlich bearbeitet werden.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:18

Das soll Demokratie sein? Ich nenne es eher Sozialismus!

0
Kommentar von GoodFella2306
18.05.2017, 11:20

Was hat denn das mit Demokratie zu tun? Demokratie ist eine Gesellschaftsform. Wir leben hier in Deutschland in einer Solidargemeinschaft, und das bedeutet dass auch Du eine moralische Verpflichtung hast, deinen Anteil zu leisten. Außerdem haben sowohl Eltern als auch Staat die Verpflichtung, dir ein entsprechendes Bildungsangebot anzubieten. Völlig unabhängig davon, ob du dieses Angebot wahrnehmen willst oder nicht. Und bloß weil du jetzt noch nicht ausreichend reif und in der Lage bist, zu erkennen was eine Schulbildung für dich bedeutet, bedeutet das nicht dass du dich dieser Sache entziehen kannst.

3
Kommentar von GoodFella2306
18.05.2017, 11:24

okay, Thema erledigt.

0

Für dich ganz speziell der Grund warum du zur Schule gehen solltest: Weil du genauso abhängig bist von der Meinung Anderer wenn du immer Nein sagst als wenn du immer ja sagen würdest.
Du sagst hier nur nein weil Alle Anderen ja sagen - bist aber nicht bereit deinen eigenen Kopf einzuschalten. Weil wenn du das tun würdest, kämst du sehr schnell drauf, was an deiner Argumentation falsch ist. Ich wage zu behaupten, dass niemand der halbwegs bei Verstand ist sagen würde, das Wissen schlecht ist und die Pflicht sich Wissen anzueignen oder zumindest dabei zu sitzen bis alle fertig sind ein Nachteil ist für irgendjemanden.

Werde erwachsen.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 12:13

Schulzwang ist sozialistisch und Anti-Freiheitlich!

0

Du kannst auch von der Polizei zur Schule eskortiert werden.

Deine Eltern können zu einem Zwangsgeld verdonnert werden.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:19

Das ist undemokratisch.

0

Nein. Würdest du nicht zur schule gehen würde dich die polizei hinescortieren wenn es öfters passiert. Zusätzlich würde das jugendamt vorbei kommen und deine eltern müssten Strafe zahlen.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:21

DaDeutschland ist ja angeblich eine Demokratie... Warum gitb es diesen Zwang?

0

Mal ganz davon abgesehen, dass Schule für JEDEN hier sinnvoll und gut ist würden deine Eltern deftige Strafen zahlen müssen und du würdest wahrscheinlich mit der Polizei geholt werden.
Erkundige dich mal als Hausübung vielleicht darüber WARUM die Schulpflicht eingeführt wurde und WARUM dies mit den besagten Strafen geahndet wird.
Das Einzige was du tun kannst ist - auswandern. Und das wäre auch nicht so einfach weil du ja scheinbar noch minderjährig bist wenn du noch immer Schulpflichtig bist. Ergo müssten deine Eltern zustimmen oder du so untertauchen, dass dich keiner mehr finden kann.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:55

Aber das ist doch nicht fair, es ist doch meine Entscheidung oder nicht? Niemand kann mich dazu zwingen. Als nächstes muss man auch noch gut i nder Schule sein per Gesetz.

0

Du bist verpflichtet, zur Schule zu gehen. Wenn Du nicht gehst, bekommen Deine Erziehungsberechtigten richtig Ärger. Und irgendwann steht dann die Polizei vor der Tür und bringt Dich höchstpersönlich zur Schule.

Warum möchtest Du denn aufhören?

Du brauchst einen Abschluss und eine gute Bildung, sonst wirst Du Dich mit Hilfsarbeiterjobs durchschlagen müssen und irgendwann bei HartzIV landen. Ist das die Zukunft, die Du Dir vorstellst?

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:20

Weil ich keine Lust habe auf Zwang.

0

Solltest Du es auf die Spitze führen, wird demnächst bei Dir geklingelt und Du höflichst zur Schule gebeten.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:17

Was wollen sie denn tun?

0
Kommentar von SirNik
18.05.2017, 11:18

wenn nötig unmittelbaren zwang anwenden ✌️

0

Ich glaube, du kannst dem nur entgehen, wenn du privat zu Hause unterrichtet wirst. Ein ehemaliger Kommilitone wurde privat zu Hause unterrichtet.

Klar. Es steht dir frei, in ein Land ohne Schulpflicht umzuziehen, sofern dieses Land dir das gestattet.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:17

Was passiert in Deutschland?

0

Ein ehemaliger Mitschüler von mir war genau so drauf ist einfach nicht zur Schule gegangen, die Konsequenz daraus war das die Eltern paar 1000€ Strafe zahlen mussten und weil sie es trotzdem nicht geregelt bekommen haben ihren Sohn zur Schule zu schicken hat die Polizei ihn jeden tag dort hin gefahren. Und das gleiche Schicksal wird dir auch erleiden, und wenn deine Eltern davon erfahren das du die Schule schwänzt hoffe ich das du dann von denen kein Geld mehr bekommst. Andere Kinder in ärmeren Länder wären Froh wenn sie zur Schule gehen können also sei nicht so undankbar. Bildung kann dir nur gut tun.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:57

Das sollte doch jedem seine Entscheidung sein ob er in die Schule geht oder nicht? So war es doch früher auch...

0
Kommentar von Jenny4407
18.05.2017, 12:05

Früher mussten die Kinder auch schon früh arbeiten gehen. Und heute haben sie sehr viel Freizeit zur Verfügung. Wenn du dein ganzes Leben Harz IV beziehen willst dann lass es bleiben, wirst schon sehen was du davon hast.

0
Kommentar von Jenny4407
18.05.2017, 12:13

Ohne den nötigen Abschluss bekommst du keinen Job und deine Eltern werden dich ganz sicher nicht bis in alle Ewigkeit durch füttern, also muss du dann Harz IV beziehen.

0
Kommentar von Jenny4407
18.05.2017, 12:17

Du bekommst eben keinen Job ohne Abschluss das ist Fakt. Am sonsten werde obdachlos dann kannst du betteln und schläfst draußen.

2

Deine Eltern kriegen eine hohe Geldstrafe. Man seid doch froh das du zur Schule gehen kannst.

Du

bist bestimmt so ein Typ der nur schwänzt und irgendwann mal Hartzer

oder 1 Euro Jober wird. Aber dann wirst du dich wieder über den Staat

aufregen, dass er ja ach so böse ist und dir keinen richtigen Job

besorgt.

das einfachste wäre wohl zuhause zu bleiben, bleibt man eben dumm und ungebildet, macht hier bei manchen trollen aber wohl keinen unterschied mehr :)

aber auch dafür hat der Staat und die Polizei mittel und Wege die legitimiert und wirkungsvoll sind

Also kurz um: dann hast du pech

Doch.

Alle Zwänge kann man umgehen, indem man ihnen flieht.

Du könntest also auswandern in ein Land, das keine Schulpflicht kennt oder zumindest nicht mehr für dein Alter.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:20

Also muss ich wohl abhauen?

0

Wie oft willst du Stoffel diese Frage noch stellen.Meinst deine bisherigen Fragen wurden ohne Grund geloescht?

Nein, und das ist auch gut so. Punkt.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:18

Aha und warum? Das ist undemokratisch.

0

Hallo Verweigerer97,

aus gesundheitlichen Gründen kann jemand per Amtsarzt für schulunfähig erklärt werden. Dann bekommt er Hausunterricht.

Aus weltanschaulichen oder anderen Gründen gibt es in Deutschland keine Möglichkeit sich befreien zu lassen.

Du kannst zivilen Ungehorsam demonstrieren und nicht zur Schule gehen bzw. dein Kind nicht zur Schule gehen lassen.

Dann darfst du allerdings alle Maßnahmen über dich ergehen lassen wie zwangsweise Zuführung und/oder Ordnungsgeld bezahlen bis zu Gerichtsverfahren. - Und dann muss trotzdem die Schulpflicht eingehalten werden.

Was weiterhin die Folgen sind: Keine Ausbildungsstelle, da kein Abschluss. Fehlende Qualifikationen, die mit der Schule vermittelt werden.

Kommentar von Verweigerer97
18.05.2017, 11:22

Genau das ist nichts anderes als Bevormundung und Sklaverei, Sozialismus eben.

0

Was möchtest Du wissen?