Es gibt viele Bereiche, in denen ich jemandem glaube. Es kommt eben nur darauf an, wen man für glaubwürdig hält.

Zum Beispiel auf den Gebieten, ob mich jemand liebt, ob jemand ehrlich zu mir ist, ob ich mich auf das Verspechen eines anderen verlassen kann, ob mir jemand die Wahrheit sagt.

Ich kann natürlich enttäuscht werden. Das ist nie ausgeschlossen. Aber Enttäuschung heißt auch: Die Täuschung ist weg - auch nicht schlecht.

Wenn etwas bewiesen ist, dann ist von Glauben eben nicht mehr die Rede.

Was Kirche angeht: Du sollst überhaupt nicht, aber du kannst.....

Wenn du nicht willst, dann lass es eben. Da läuft dir keiner nach.

Ich glaube jedenfalls, weil ich die Kirche von ihrer Grundlage und ihrer Grundaussage her für vertrauenswürdig halte. Das verhindern auch einige "schwarze Schafe" nicht.

...zur Antwort

Du kannst in der Einleitung von einem (fiktiven) Einzelfall ausgehen wie etwa:

Vor einigen Tagen habe ich mich mich mit meinem Vetter unterhalten, der im Dezember 18 Jahre alt wird. Der meinte: "Wenn ich 18 bin, dann ziehe ich aus...."

Oder du gehst vom Allgemeinen aus:

Viele Volljährige wollen unbedingt eine eigene Wohnung. Viele andere bleiben aber, obwohl sie schon selbst Geld verdienen, im "Hotel Mama", weil sie......

Wenn du kritisch Stellung nehmen sollst, heißt das nicht, dass du etwas kritisieren sollst, sondern, dass du urteilend die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten gegeneinander abwägst und deine eigene Meinung dazu äußerst.

...zur Antwort

Meine Eltern wissen es noch nicht.

Das ist der erste Knackpunkt. Sie sollten das wissen. Was hindert dich, es mit ihnen zu besprechen?

Was die Lehrerin angeht: Es gibt nur zwei Möglichkeiten.

  • Ihr könnt wechseln. Dann darf sie euch nicht die Hölle heiß machen.
  • Ihr könnt nicht wechseln. Dann braucht sie euch nicht die Hölle heiß zu machen.

Wechsle doch einfach und lass sie mal machen.

...zur Antwort

Zunächst mal zur Grundlegung:

Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (Schulgesetz NRW – SchulG) Vom 15. Februar 2005 (GV. NRW. S. 102) zuletzt geändert durch Gesetz vom 5. April 2011 (GV. NRW. S. 205)

Aus § 42

3. Schülerinnen und Schüler haben die Pflicht daran mitzuarbeiten, dass die Aufgabe der Schule erfüllt und das Bildungsziel erreicht werden kann. Sie sind insbesondere verpflichtet, sich auf den Unterricht vorzubereiten, sich aktiv daran zu beteiligen, die erforderlichen Arbeiten anzufertigen und die Hausaufgaben zu erledigen. Sie haben die Schulordnung einzuhalten und die Anordnungen der Lehrerinnen und Lehrer, der Schulleitung und anderer dazu befugter Personen zu befolgen.

Und das heißt dann:

Als Schüler hast du alles zu tun, damit die Aufgabe der Schule erfüllt wird, und alles zu unterlassen, was das verhindert.

Also geht die Lehrerin davon aus, dass alles, was du schreibst, eine schulische Sache ist. Das darf sie lesen.

Wenn du meinst, dass sei privat, dann muss sie das lesen, um es beurteilen zu können.

Und wenn es dann doch privat ist, muss sie mit dem Klassenlehrer sprechen, damit du dich in Zukunft an die Schulordnung hältst.

...zur Antwort

Darf ein Handwerker die Anfahrtskosten und Rüstzeiten berrechnen, obwohl Sie im Kostenvoranschlag nicht erwähnt worden sind?

Ich hatte gestern schon folgenden Beitrag verfasst,

https://www.finanzfrage.net/frage/darf-ich-die-rechnung-eines-handwerker-aufgrund-falscher-arbeitszeiten-kuerzen

jetzt kommt die Fortsetzung:

Mein Handwerker (Maler) hatte sich bei der Rechnung um drei Stunden bei der geleisteten Arbeitszeit vertan, natürlich zu seinen Gunsten. Anstatt dies zu bestreiten, hat er mir folgendes schriftlich geantwortet: Bei diesem Abrechnungsmodus ist die tatsächliche Zeit vor Ort nicht Bestandteil der vertraglichen Vereinbarungen und auch kein Grund die Rechnung in Frage zu stellen.

Damit war gemeint, dass er mir diese drei Stunden zusätzlich in Rechnung stellt, da er An - und Abfahrtskosten und Rüstkosten hatte. Außerdem erwähnt er Materialbeschaffungszeiten, Bestückungszeiten und Reinigungszeiten.

Meiner Meinung nach muss er Rüstzeiten, Anfahrtskosten und dergleichen auch klar mit Namen in der Rechnung benennen und darf mir nicht einfach stattdessen drei Stunden mehr Arbeitszeit berechnen! Denn Arbeitszeiten sind etwas anderes als Rüstzeiten und Anfahrtszeiten, oder?

Außerdem war weder von Rüstzeiten, Bestückungszeiten oder Anfahrtskosten im Kostenvoranschlag die Rede. Im 8-seitigen Kostenvoranschlag kommt weder das Wort Rüstkosten noch das Wort Anfahrtskosten vor!

Auch taucht keiner dieser genannten Begriffe in der Rechnung auf, ebenfalls 6 Seiten lang!

Ich denke er hat sich entweder bei der tatsächlichen Arbeitszeit verrechnet oder er will einfach nur mehr Geld bei mir abgreifen.

Was meint ihr zu dem Fall?

Er darf doch nicht einfach drei Arbeitsstunden mehr berechnen und hinterher behaupten, dass damit Rüstzeiten und Fahrkosten gemeint waren, oder???

...zur Frage

Im Kostenvoranschlag muss alles aufgeführt sein. Was nicht drin steht, wird auch nicht bezahlt.

Einen bestimmten %-Satz kann die Rechnung schon höher liegen, aber das muss dann begründet sein, weshalb die Höhe vom Voranschlag abweicht.

Vorschlag: Du schickst die gesamten Unterlagen (in Kopie) an die Kreishandwerkskammer und bittest um Stellungnahme.

Dem Handwerker teilst du mit, dass du dich wegen einer Regelung an die Handwerkskammer gewandt hast. Dann wird er schon sehr vorsichtig.

...zur Antwort

Wenn du einen guten Verdienst hast und unbefristet beschäftigt bist, bekommst du auch bei deiner Hausbank einen Kredit.

Wenn die ihn dir nicht gibt, dann hat das seine Gründe.

Und wenn du dann einen Kreditmenschen ausgräbst, der dir trotzdem Kredit gibt, dann zahlst du dich an Gebühren und hohen Zinsen tot und lebendig und kriegst noch eine neue negative Schufa-Eintragung.

Vorschlag: Überhaupt keinen Ratenkredit nehmen, sondern das nötige Geld für die Ausgabe erst mal ansparen.

Wenn du jetzt sagst: "Ich hab aber zu wenig Geld, um was anzusparen.", dann hast du auch kein Geld für Raten.

Da wirds dann echt gefährlich mit der Schuldenfalle.

...zur Antwort

Du hast was an Lebenserfahrung dazugewonnen.

Also in Zukunft eine Liste anfertigen, was auf dem Konto ist, was noch abgebucht wird, und bei jeder Ausgabe direkt die Liste aktualisieren. Dabei eine Reserve für Gebühren einrechnen.

...zur Antwort

Das dauert schon lange, bis das alles wieder normal ist.

Du solltest noch mal zum Arzt gehen und die restlichen Fäden ziehen lassen. Er kann dich auch beraten, welche Salbe du für die Hornhaut nehmen kannst und welche Salbe es speziell für Narben gibt.

...zur Antwort

Du könntes dir mal das folgende kostenlose Programm ansehen. Den Link kannst du dir als Lesezeichen einfügen.

https://online2pdf.com/

Damit kannst du dann alle möglichen Dateiformate konvertieren, z.B. eine PDF-Datei in ein JPG-Format konvertieren. Das kannst du dann einfügen.

...zur Antwort

3 x 4 = 12

Multiplikator x Multiplikand = Produkt

Oder auch:

Faktor x Faktor = Produkt

12 : 4 = 3

Dividend : Divisor = Quotient

 

Andere Definition, bei der schon die Multiplikationsaufgabe direkt als Produkt betrachtet wird:

3 x 4 (Produkt) = 12 (Wert des Produktes)

und dementsprechend:

12 : 4  (Quotient) = 3 (Wert des Quotienten)

Finde mal heraus, welche Ansicht dein Lehrer vertritt.

...zur Antwort

Dürfen Lehrer Strafarbeiten trotz Nachmittagsunterricht auf den nächsten Tag aufgeben?

Hey Leute! Eine unserer Lehrerinnen schaffte es heute wieder. 2 meiner besten Freunde und ich, natürlich nur wir also wie immer, haben heute angeblich ein einem Fach den Unterricht gestört. Das stimmt erstmal nicht, sondern ich bat nur jemanden darum mir meine Stifte zurück zu geben( das hat sie nicht interessiert),und ein anderer hat nur vor dem Gong ein Wort gesagt.( wir hatten schon angefangen mit Unterricht) natürlich hielt sie es für nötig uns 3 nach der Stunde zu sich zu beten ( es gab keine Ermahnung davor). Nach dem Unterricht machten wir die inkompetente, zickige, unter Stimmungsschwankende und uns 3 hassende Lehrerin dann darauf aufmerksam, das immer nur wir 3 bestraft werden, wenn die ganze Klasse doppelt so laut ist wie wir. Dann meinte sie, dass wir die Klasse doch in die Schranken weißen sollen. (Stop mal, ist das nicht irgendwie ihr Beruf oder so?). Jedenfalls müssen wir jetzt obwohl wir heute nachmittagsunterricht hatten und morgen wieder deutsch haben eine Strafarbeit machen. Darf sie das? Und nicht nur das! Sie vergisst öfters das sie jemanden abgefragt hat, und hat sich auch nichts aufgeschrieben. Wenn wir dann nach der Note fragen, schaut sie in ihr Notenheft, in dem NICHTS steht, und sagt dann einfach eine Note, von der sie denkt, sie könnte unserer leistung entsprechen! Das ist öfters total gemein, weil sie dann Leuten die eigentlich alles richtig hatten, eine 4 gibt. Kann man gegen solche Lehrer irgendwas machen? Weil so geht das nicht weiter! Ps: ich gehe in Bayern auf ein Gymnasium.

Vielen dank

...zur Frage

Kann man gegen solche Lehrer irgendwas machen?

Aber natürlich kann man das: Zwei Verfahren, beide gleichzeitig anwenden:

  • Du sorgst dafür, dass von deiner Seite aus alles korrekt verläuft, so dass man dir in keinem Punkt einen Vorwurf machen kann.
  • Du teilst genau das, was du hier geschrieben hast, deinen Eltern mit, die dann einen Gesprächstermin mit allen Beteiligten (du, die Lehrerin, beide Eltern) organisieren.
...zur Antwort

Du schreibst: Ich habe vor....

Du musst also nicht. Aber wenn du gehst, dann musst du dich nach dem richten, was die Schule verlangt. Du hast also zwei Möglichkeiten:

Du lässt dir vorschreiben....oder du gehst gar nicht erst.

Kurze Haare. Ich verstehe darunter: nicht länger als bis zum Hemdkragen.

...zur Antwort

Wird schwierig.

Wenn die Schulleitung einfach so auf deinen Wunsch eingeht, dann zieht das einen Schwanz von weiteren Umsetzungswünschen nach sich, die man dann schon nicht mehr begründet ablehnen kann.

Ein Klassenwechsel ist nur dann möglich, wenn alle Beteiligten, und zwar du, deine Eltern, die Lehrer der abgebenden Klasse, die Schulleitung und die Lehrer der aufnehmenden Klasse nicht nur einverstanden sind, sondern das für unbedingt notwendig halten.

...zur Antwort

zwei Überlegungen:

  • Kann sein, dass nach der Kurzbewerbung erst mal im Gespräch festgestelt werden soll, ob sich eine ausführliche Bewerbung mit allen Unterlagen überhaupt lohnt und Aussicht auf Erfolg hat.
  • Kann sein, dass es ein Call-Center ist, bei dem es dem Betreiber völlig egal ist, welche Qualifikationen du hast, sondern ihm nur wichtig, ob du entsprechende Absschlüsse tätigst und Erfolge hast. Das kann aber auch ganz schön Ausbeutung sein.
...zur Antwort

Nicht sehr medizinisch, aber ich habe persönlich damit Erfolg gehabt:

Guttaplast-Pflaster morgens, dann abends mit der Spitze einer Nagelschere vorsichtig an den schwarzen Punkt gehen und auskratzen. Der kann sehr tief sitzen. Und das jeden Tag. Und das sehr lange!

Es hat aber geklappt.

Im Allgemeinen aber die Empfehlung: den Hautarzt arbeiten lassen.

Danach: Beim Schwimmbadbesuch in den Gängen und der Kabine Badelatschen trage, um Neuinfektion zu vermeiden.

...zur Antwort

Tolle Sache! Du hast durch dein Verhalten unheimlich viel in deinen Lebenserfahrungsschatz gesammelt. Das ist schon was wert!

...zur Antwort