Welches Erstauto - Empfehlungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ein gebrauchtes, was durchgeprüft und sicher ausgestattet ist.

in der 1. Klasse hab ich das Schreiben auch nicht mit einem Montblanc gelernt, wie auch das Radfahren nicht mit einem Specialized Rennrad aus Carbon.

Natürlcih ein Neuwagen Was denn auch sonst?

ich würde auch hier zu einem Bugatti raten, alles andere ist nen Witz, da untermotorisiert

Und jetzt mal Scherz beiseite und im ernst

Wenn Du nicht grade von Beruf Sohn bist und Papi Dich sponsort ohne Ende, dann natürilich einen gebrauchten und ich würde mal sagen hier bis allerhächsten 10t€, wobei Du hier aktuell nur die Hälfte an Auto bekommst wie noch vor einem Jahr

Bedank Dich bei den Stromer-Enthusiasten, die auf ihre Wagen warten und darum den Gebrauchtwagenmarkt aufkaufen, damit sie mobil bleiben

Stromer-Enthusiasten, die auf ihre Wagen warten und darum den Gebrauchtwagenmarkt aufkaufen, damit sie mobil bleiben

weil sie ja vorher kein Fahrzeug hatten und die öV-Unternehmen ihren Service für dieses Klientel eingestellt haben.

der Frust muss schon tief sitzen, wenn man sowas schreibt ...

0

neues Auto dann finanzieren. Arbeite schon seit 6 jahren. Nicht jeder mscht seinn Führerschein mit 18!😁 geld ist kein Problem also. Muss nicht so angepisst beantworten

2
@Serrraaaagndg

Mußt Du dann mal beischreiben

Solch Fragen kommen von 17jährigen Hüpfern hier sonst

Finanzieren weiß ich ja dann auch nicht Dein Budget und ich kenn auch nicht Deinen Geschmack was Autos anbelangt:

Stromer, Diesel, Benziner, Hybrid, PlugIn, Wasserstoff?

Cabrio, PickUp, Limousine, Coupe, CoupeLimousine, SUV, Luxus-Limousine?

Neuwert 30t, 50t, 70t oder noch mehr?

Was Schnelles lieferbar? Was nen halbes Jahr braucht oder gar zwei Jahre?

1
@MichaelSAL74

Ja deshalb steht da ja Empfehlungen. Könntest paar aufschreiben. Und ich schaus mir an. Ich kenn mich nicht aus, deshalb diese Frage

0
@Serrraaaagndg

Also aktuell... Von VW würd ich die Finger lassen, die machen mir zu viel Murks in den letzten Jahren

Gute Qualität liefert schon seit etlichen Jahren zB Peugeit ab: 208, 2008, 308 oder 3008

Kannst Dir aber auch mal Hyundai oder Kia anschauen. 7J Garantie ist nicht zu verachten

1
@Serrraaaagndg

tschuldige, bei BMW bin ich raus. Ich kann der marke nix mehr abgewinnen, seit sie die E4x-Modelle raus gebracht haben

Aber ich würd Dir eh empfehlen nach nem Gebrauchten bis 3 jahre zu schauen, wenn Du nen Auto gefunden hast, der Dir zusagt

Da hast den größten Wertverlust hinter Dir und die Kinderkrankheiten durch Rückrufaktionen usw sind auch vorüber

1

Als erstes Auto empfehle ich ein Gebrauchtes mit nicht allzu viel Leistung. So kann man erst mal Fahrpraxis sammeln und Routine bekommen. Wenn Wenn Du mal irgendwo dagegen fährst, dann kostet das nicht gleich Tausende von Euros. Es ist zwar ärgerlich, aber so lernt man auch, besser aufzupassen.

Wenn das alte Auto dann seinen Geist aufgibt, hast Du genug Erfahrung, um an einem Neuwagen lange Spaß zu haben.

Hast recht. Dankeschönnn

2

Vorschlag:

  • Etwa vier jahre alter Gebrauchtwagen, hybrid. Da ist der größte Wertverlust schon passiert und der Wagen ist preiswerter.
  • Autokauf bei einem Händler der entsprechenden Marke.
  • Der Händler hat einen KFZ-Meisterbetrieb.                                                                                       
  • Du hast den Wagen mit einem Fachmann probegefahren.
  • Der Wagen wird im Kaufvertrag als unfallfrei aufgeführt.
  • Es wird eine umfassende Inspektion durch die Werkstatt durchgeführt.
  • Festgestellte Schäden werden vor dem Kauf auf Kosten des Händlers repariert.
  • Es wird eine zweijährige Garantie auf alle ölführenden Teile gewährt.
  • Der Wagen wird neu beim TÜV zugelassen.
  • TÜV-Kosten, An- und Abmeldung und die Kosten dafür übernimmt die Werkstatt.

Gebraucht, neu kannst du dir die (Vollkasko) Versicherungsbeiträge sicher nicht leisen ...

Gebraucht. Fang lieber mit einer kleinen Geldsumme an und beantage eine Versicherung. Wenn du ein Auto kaufst verliert es schnell sein Wert.

1

Ja hast recht hahaha. Danke

1

Was möchtest Du wissen?