Ich bin 13 Jahre alt und hatte vor 1 woche mein erstes 0,5 Bier habe aber angst das ich mich dadurch nichh mehr weiterbilde und z.B. immer klein bleibe oder so?

9 Antworten

Ein einziges Bier ist für sich genommen nicht weiter dramatisch. Nur darfst du daraus nicht mehr werden lassen. Zumindest so lange, bis deine körperliche Entwicklung mit etwa 21 Jahren abgeschlossen ist.

Viele Infos rund ums Thema Alkohol findest du hier: https://www.kenn-dein-limit.info/

Woher ich das weiß:Hobby – Interessierter Laie ✅ Kein Fachmann, kein Arzt ❌

Hallo!

Hier Alcohol Awareness Month Position Paper: Despite Progress, Each Teen Generation Faces Renewed Threat of Substance Use findest du einen Einstieg in das Thema 'Alkohol während der Pubertät'.

Alkohol ist die Ursache von über 200 verschiedenen Krankheiten. Der beste Schutz vor diesen Krankheiten, vor Sucht und Genveränderungen ist es, keinen Alkohol zu trinken, bevor der KÖrper mit 21 Jahren ausgereift ist.

Das klein bleiben ist nur ein Effekt.
Dir wächst auch noch zusätzlich ein Bierbauch :)

wie meinst du nur ein effekt ? also paasiert es doch ?

0

Von einem Bier passiert nichts. Aber lass es dir eine Lehre sein und trink es erst wenn es für dich erlaubt ist, also ab 16.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Physiotherapeutin

ok danke dan hör ich lieber auf damit nicht das es noch schadet

0

Nein. Da passiert nichts. Mit o,5 Liter Bier kann nichts passieren. Nur wenn Du jeden Tag 2 Flaschen Bier trinkst, ist das schlecht. Aber so wenig ist kein Problem.

Keine Angst.

Was möchtest Du wissen?