Wie sind eure Ehrfahrungen mit ebay Kleinanzeigen?

Das Ergebnis basiert auf 28 Abstimmungen

Gut ( verkäufer 36%
Gut (Käufer) 21%
Schlecht ( verkäufer) 21%
Dürftig (verkäufer) 11%
Schlecht (Käufer) 7%
Dürftig ( käufer) 4%

16 Antworten

Dürftig ( käufer)

Habe bisher nur ein paar sachen verkauft, dabei aber bisher nur gute erfahrungen gemacht. Dabei sollte man drazf achten nur Bargeld oder paypal freunde zu verwenden. Als käufer hatte ich viele gute erfahrungen, leider aber vor kurzem eine schlechte wodurch ich 60 € verloren habe und einen degekten artikel erhalten habe. Habe leider auch keine chance mehr an das held zu kommen. Daher ist es als käufer besser mit paypal käuferschutz zu zahlen. Generell kann man gute Schnäppchen machen, die ist aber sehr zeitaufwendig und mann muss sich gut mit den aktuellen Preisen auskennen.

Dürftig (verkäufer)

Ich gucke vorher, wie viele Anzeigen mit dem, was ich anbieten möchte, vorhanden sind und zu welchem Preis. Wenn ich etwas unbedingt loswerden will (z. B. Platzräuber), gebe ich gleich einen niedrigeren Preis ein und meistens klappt es mit dem Kauf. Bei (aus meiner Sicht) angemessenen Preisen wird es schon schwieriger. Ganz, ganz selten (gerade kürzlich) bekam ich sogar mehr, als ich selbst bezahlt habe.

Kleinanzeigen finde ich aber deutlich besser, als Auktionen bei eBay. Dort stelle ich nichts mehr rein.

Kleinanzeigen finde ich aber deutlich besser, als Auktionen bei eBay. Dort stelle ich nichts mehr rein.

Ich würde eBay deutlich lieber und öfter nutzen, wenn die Gebühren nicht so hoch wären.

0
@Rolajamo

Hätte, hätte, Fahrradkette. Du musst etwas so nehmen, wie es ist und es dir nicht schön reden bzw. nicht danach beurteilen, wie das wäre, wenn 😉

0
Dürftig (verkäufer)

Die Leute sind teilweise sehr inkompetent und sehen nicht ein dass man nicht weiter verhandeln will. Einige kaufen meine Sachen und stellen sie für ein paar Euro mehr wieder rein.

Sonst gutes Konzept.

Gut (Käufer)

Als Käufer habe ich meistens gute Erfahrungen. Die VK sind immer freundlich und manchmal kann man sich auch dann noch gut unterhalten.

Was mich nur manchmal etwas nervt ist, wenn ich einen VK anschreibe und sage das ich interesse hätte und manchmal noch Fragen habe das es manchmal lange dauert bis man eine Antwort bekommt obwohl man sieht das neue Sachen eingestellt wurde bzw. dann Tage später mitten in der Nacht zuerst ein: Ist noch da. kommt und direkt danach ein, wenn ich mich nicht melde wird er es an einen Interessen Verkaufen. Man muss da bedenken das es dann meist so zwischen 2-4 Uhr morgens! ist. Weiß ja nicht wieso derjenige dann wach ist aber man sollte schon bedenken das andere um die Uhrzeit schlafen. Hatte das mal einem geschrieben und der dachte, wenn er wach ist wird der andere auch Wach sein, denn immerhin warte ich ja auf seine Antwort und da soll ich ja damit rechnen das es jederzeit kommen kann und ich dann schnell reagieren muss.

Wer so kommt lasse ich es eher sein, möchte dann denjenigen nicht persöhnlich treffen.

Gut ( verkäufer

Das klappte bisher reibungslos, wenn man darauf bestand, einen Festpreis beizubehalten, Kontakte nur über die Antwortfunktion laufen ließ, Barzahlung bei persönlicher Abholung vereinbarte.

Was möchtest Du wissen?