kann ich einfach so in der Apotheke Schlaftabletten holen?

16 Antworten

Meines Wissens nach kann man Doxylamin frei kaufen, eine Dauerlösung ist es jedoch nicht. Baldrian und Johanniskraut können ebenfalls helfen, wobei ich persönlich nicht sehr überzeugt bin vom Baldrian (Hat dennoch eine nachgewiesene Wirkung)

Baldrian nehme ich auch manchmal, aber ich kann es nicht jeden Abend nehmen, weil das zu viel ist

0

Schlaftabletten lassen dich zwar besser einschlafen, lösen das Problem aber nicht. Ausserdem sollte man Schlaftabletten nur selten und in Extremfällen brauchen.

Probiere zur Ruhe zu kommen und lerne wie man richtig abschaltet. Dazu gehört schon ein angenehmes Zimmer, aufgeräumt und kuschelig. Schaue das du einige Stunden vor dem Schlafen nichts koffeeinhtiges trinkst oder Tabak konsumierst. Nehme vor dem Schlafen ein warmes Bad, am besten mit gedämmten Licht und trinke dazu einen warmen Entspannungstee. Versuche deinen Sorgen auf den Grund zu gehen und versuche diese zu lösen, aber nicht während du im Bett liegst! Ruhige Musik und autogenes Training können beim Abschalten helfen, wie auch Meditation. Alle Geräte, wie Handy, Laptop, TV usw. ausschalten, wenn du dich ins Bett legst. Gehe erst dann zu Bett, wenn du dich auch danach fühlst und ich denke, müde bist du ganz bestimmt.

Auch wenn es schwer ist, nicht an Sorgn zu denken, während es still im Zimmer ist, kann es dir dennoch mit diesen Tipps leichter fallen! Schlaf ist in deinem Alter besonders wichtig und rede tagsüber viel mit deinen Freunden/Familie darüber. Nach der Schule kannst du dich noch richtig mit Sport auspowern, dann bist du definitiv müde! :-)

Wenn die Sorgen und schlaflosen Nächte jedoch schlimmer werden, musst du dir professionelle Hilfe holen, davor musst du dich nicht scheuen. Aber ich bin mir sicher, dass du das ohne schaffst! Arbeite daran und du wirst es auch schaffen.

Eher nicht. Schlaftabletten sind verschreibungspflichtig. Es gibt aber Tropfen (die ich auch mal bekommen habe) die einen beruhigen und anscheinend leichter einschlafen lassen - geholfen hat es bei mir nicht unbedingt.

Am besten du spricht trotzdem mit deinem Arzt, vielleicht gibt es auch eine andere Lösung.

Was möchtest Du wissen?