Kann ich einen anderen Menschen verändern, indem ich sein Bewusstsein entwickel, damit er sich selber ändern kann?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Ja 50%
Nein 50%

3 Antworten

Ja

Hallo kaempferdersonne,

wir Menschen dürfen davon ausgehen, dass wir ein Bewusstsein haben. Möglich macht das eine komplexe mentale Plattform, auf der das Bewusstsein "läuft".

Wie sehr Menschen es gebrauchen, das kann unterschiedlich und letztlich coachbar sein.

Meiner Meinung nach hat das Bewusstsein mit Glauben nichts zu tun. Glaube mag hergehalten haben, wo Menschen sich so etwas wie Bewusstsein noch nicht so recht vorstellen oder erklären konnten.

Betrachten wir Manipulation, mag das ein sehr allgemeiner Begriff sein, der sich auch auf ein Coaching anwenden ließe. Das Coaching grenze ich persönlich gegenüber anderer Manipulation insofern ab, dass Coaching gleichermaßen für alle Freiräume eröffnet - und z.B. nicht dazu dient auf Kosten oder zu Lasten der gecoachten Person eigene Freiräume oder Fülle zu erhalten, dazu dann diese Person zu instrumentalisieren.

Letzteres kann auch auf ein Bewusstsein einer Person wirken, wobei dann die Person in Richtung dieser Instrumentalisierung manipuliert wird, die Dienste usw. dann bewusst und gern leistet. Dabei ist häufig zu beobachten, dass er Person vorgegaukelt wird, dass es von irgendwo her nicht anders gegeben wäre, sie oder er das dann genauso müsste. Religionismen würden solche Methodiken anwenden wollen - und etwas "Gottgegebenes" in den Raum stellen.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – früherer Glaube - heutige Plausibilität vieler Dinge
Ja

Geht, du solltest aber immer im Hinterkopf behalten, dass auch dein wissen begrenzt und eventuell auch falsch sein kann.

Nein

Jeder muss selber lernen.

Du kannst nur Vorbild sein wie Jesus. Der gab, gönnte, half und deshalb die Erleuchtung, Gnade und Segnungen, von heilen, Fülle, Wundern, bekam. Was jedem geschieht: Wenn das Meer seinen Topfen, als seinesgleichen erkennt.

Du kannst nur den Dreck vom Menschen wegnehmen. Aber niemals den Dreck in ihm entfernen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Beruf+pr.Vertr.person. Helfen+dabei viel gelernt.