Sieh zu, dass du dir mit denken, fühlen, reden, tun, INNEN keinen Stress machst. Meide negative Filme, denn der Geist innen, sieht das als Wahrheit an.

Nachts, wenn das von 2 bis 8 Jahren erlernte Egoich schläft, muss das Gewahrsein/Bewusstsein nämlich alles verarbeiten. Es mixt aber aus all deinen Tagesgedanken NEUEN Eintopf zurecht.

Wir sind 2. Ein Herzmensch in einem Kopfmenschen. Das Fühlen INNEN ist das Wichtige. Alles denken vom Kopf beeinflusst das Fühlen. Willst du dich INNEN gut fühlen? dann musst du dein denken nur +⬆️ Placebo halten, unnötiges - ⬇️ Nocebo meiden, oder - - - nicht bewerten, sondern daraus lernen. _ Da du 2 bist, innen UND aussen, kannst du dir gegenseitig helfen. _ Lies es paarmal, bis du es verstehst. Es wird nicht gelehrt. _ Im Westen geht es immer nur um Geld in die Wirtschaft.

Hier gibt es Wissen. Wlane: Gewahrsein Bewusstsein Dieter Vollmuth. Und Manifestation-Bost.de. In den Blogs gibt es geballtes, aber viel brauchbares Wissen, was NICHT gelehrt wird.

...zur Antwort

Starker Kaffee putscht auf.

Innere Unruhe kommt aber von Stress Gedanken, Angst, Sorgen, Unsicherheiten.

Drogen und starken Kaffee braucht der Körper nicht zum Funktionieren und gesund bleiben.

Symptome, Krankheiten kommen nur von unvernünftigem Leben und Grübeln.

Wer vernünftig sich alles gibt, der bleibt gesund.

...zur Antwort

Die hat wahrscheinlich, wie ich früher, schönere Hobbys, statt Loch zu geben.

Von meinen damals erlernten Hobbys profitiere ich heute, mit 73 noch.

Die Hobbys und Freude daraus wird nicht geschieden, gehen nicht fremd, und bringen noch Geld. Mit 18 den 1. Freund reicht.

Versuchs mal mit Freude geben, statt benutzen wollen. Du willst doch auch geachtet werden? Dann gib es auch.

...zur Antwort

Am 1. Schultag in der Schule hast du dort auch noch keinen gekannt.

Geh lieber gerne hin, lern es, denn es ist dir nützlich im Beruf und Leben, wenn du auf andere, ohne Angst, zugehen kannst.

Man sollte sich nicht gegen etwas zum Lernen sperren. Es ist besser man sieht sich als Lernenwoller. Denn damit macht man sich das Leben leichter. Und hat auch Freude über sich selber.

...zur Antwort

Das ändert sich öfter im Leben.

Von nie Hunger bis: Ich könnte mich grad selber essen vor Hunger, hab ich, nun 73, alles durchgemacht. Und trotzdem meine 50 kg immer behalten.

Das Leben ist ständiges Lernen, loslassen und umlernen, neu lernen.

Mir war immer egal, wie man es nennt, Hauptsache ne Lösung dafür gefunden.

...zur Antwort
Stottern?

Hey, also als ich klein war hab ich noch nie gestottert und immer schnell und viel geredet, aber ab der vierten Klasse hab ich richtig dolle gestottert. Es hat sich verbessert, aber ich tue es immer noch.

Es ist bei mir aber nicht das gewöhnliche Stottern, sondern eher ein Stocken, also dass ich viele Wörter einfach nicht rausbekomme und immer ein „ähh“ davor hängen muss um es auszusprechen. Wörter die mit v, s, n, l, f anfangen kann ich gut raus bekommen, bei Vokalen nicht immer und bei d, k, p, t, g, b, c muss ich fast immer ähhh sagen.

Außerdem muss ich oft sozusagen die Luft anhalten wenn ich was erzähle.

Bei nem ganz normalen Gespräch wo ich nicht darüber nachdenke, was ich jetzt sagen will stottere ich fast nie, wenn ich alleine bin und Selbstgespräche führe auch nicht. Aber sobald ich irgendwas plane, was ich sagen will oder vor mehreren Leuten bin, dann fängt es wieder an. Letztens habe ich eine Präsentation vor über hundert Menschen gehalten und ich habe keinen einzigen normalen Satz rausgekriegt. Wenn ich mich melde im Unterricht versuche ich bewusst mit einem Wort anzufangen, was ich leicht aussprechen kann.

Ich weiß nicht, ob das was damit zutun hat, aber vor der vierten Klasse war ich mit einem Mädchen befreundet, das ein bisschen gestottert hat.

Wie kann ich dieses stottern abtrainieren? Ich will nicht zu einem Logopäden, weil ich glaube ich krieg das selbst hin.

Bitte schreibt jetzt keine Antworten wie „langsamer reden“ oder „singend reden“. Das weiß ich alles schon, aber es bringt nichts.

Danke schonmal für die Antworten.

...zur Frage

Rede langsam u mach immer nach 3 bis 5 Wörter ein Minipäuschen. Das hat auch den Vorteil, dass andere dir besser folgen können.

...zur Antwort

Bei 75 kg kannst du Sossen, Süssgetränke, Schnökern meiden.

Machst Portionen ab mittags etwas kleiner und kaust jeden Bissen 5x so lange wie bisher.

Nimm langsam ab, damit sich die Haut anpasst.

Bewegung ist auch wichtig zum gesunden Abnehmen.

Sag Mama, dass sie dich unterstützen soll und entsprechend kochen soll. Gut nahrhaft, ohne die Dickmacher.

...zur Antwort

Ja, sie hat schon Berufserfahrung.

Sie muss jeden Patienten zuerstmal kennenlernen. Sie muss dich noch einiges fragen, was dir unangenehm sein könnte.

Versuche ihr zu vertrauen und bewerte nichts in minus.

Denn es ist, sobald sie dich genug kennt, erforderlich, dass du ins Selbstbewusstsein kommst. Und dann auch all ihre Tipps und Ratschläge offen annimmst, und alles tust, um es zu lernen. _ Und dabei dann auch lernst, in ALLEN Situationen so zu geben, dass es WIRKLICH dann GUT für dich ist.

Du stehst nämlich NOCH NICHT zu dir selber und gibst den Situationen noch nicht sofort, was erforderlich wäre, zum besten Gelingen.

Stattdessen, glaubst du noch einerseits, dass du Schuld hättest. NEIN, die hast du NIE. _ Anderseits bewertest du viel in minus. Minus aber ist NUR zum draus lernen da, NICHT zum beurteilen oder verurteilen. _ Immer nur alles zum DRAUSLERNEN nutzen. Und SELBER ein Lernenkönner sein wollen. _ Denn DANN hat man, statt Schuldgefühl und Unsicherheiten, die Freude am EIGENEN lernen und am Gelernten.

...zur Antwort

Der Mensch liebt das Licht der Sonne. Dementsprechend hat er die INNERE unbewusste Einstellung zu Tag und Nacht. Die er daran merkt, dass ihn etwas mehr Kraft kostet, da ihm Begeisterung fehlt.

Das ist mit allem so. Was wir mögen motiviert uns. Was wird dulden schwächt uns.

...zur Antwort

Wahrscheinlich hast du nen Nerv DURCH verspannte Muskeln gedrückt.

Bei Wirbelsäulenfehlstellung muss man sich ein paar PASSENDE Gymnastikübungen suchen. Und diese zuhause, täglich 5 bis 10 Min. machen, um gezielt Muskeln, zum Stützen der Wirbelsäule, mit Muskelaufbau, zu bilden.

Die WS sind einzelne Wirkel, denen man ein Muskelkorsett, zum Stützen, antrainieren sollte.

STÄNDIG. Denn Muskeln bauen wieder ab.

...zur Antwort

Was glaubst du, weshalb Sportler und Turner sich aufwärmen. Und jeder klein anfängt und steigert?

Wer sich zuviel zumutet, sich schadet, der muss dann pausieren.

Gute Besserung 💛.

...zur Antwort

Küchenkrepp, abwischen, mit etwas Seifenwasser gründlich reinigen, und erledigt.

Speisen im Kühlschrank immer abdecken.

Uninteressant was es war. Hauptsache nun sauber.

...zur Antwort

Du bist zu bescheiden.

Wenn du nie frech wirst, bist du nicht dumm. Denn Dummheit kommt nie alleine. Frech gehört mit dazu.

Wer höflich kann, sollte sich mutig mehr zutrauen, sonst nehmen ihm die Dreisten, mit ihrem erlernten Muster, um Vorteile zu bekommen, die Butter vom Brot, oder den Ausbildungsplatz weg.

Das Seltsame ist, dass Dumme sich ichhaft, zuviel zutrauen. Und die echt Selbstbewussten und Könner, zu bescheiden sind.

Wir sind alle hier zum Lernen. Intelligenz ist in der aufmerksamen Schau, wenn du ganz in Ruhe nur beobachtest. Dann kommt das Intelligente, per Eingebung, ins LEERE Hirn.

Wissen hat nichts mit Intelligenz zu tun. Es gibt VielWisser, die ihr Wissen nur wiedergeben und nicht erklären können.

Wlan Charisma Christian Bischoff u üb das auch vorm Spiegel, bis du es verinnerlicht hast und es dann automatisch, immer bist und immer ausstrahlst.

...zur Antwort

1. Ja und 2. Niemals

Es ist das Mystische der Religionen. Und das abgelehnte Metaphysische der Naturwissenschaft.

Das, was Erleuchtete, als Medium, vom EINEN, erhalten, da sie schon, in ihrer eigenen Bewusstheit, in der Mitte der Skala sind.

Wir sind hier zum Lernen und wachsen.

Bis oben hin, was Jesus auch erreichte, dann ist man Dauermedium für heilen, Fülle und Wunder. Erst staunt man, muss viel lesen, da es nirgends richtig gelehrt wird. Denn würde es richtig gelehrt, wäre hier das Paradies u jeder wäre in 1 Jahr Medium, für alles spirituell mögliche.

Alle die, die geben, gönnen und heile halten, sind Medium für das Eine. Gott u Christus wirken durch sie.

Durch die die mobben, ausnutzen und ichhaft frech sind, wirkt der Teufel.

...zur Antwort

Uraltes Sprichwort: Iss morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler.

...zur Antwort

Portionen kleiner machen, jeden Bissen 5x solange kauen, keine Süssgetränke, kein Schnökern und viel Bewegung.

...zur Antwort

Es ist der FESTE Glaube, OHNE zu zweifeln, der DAS erschafft/manifestiert, was man VON HERZEN sich ersehnt.

Deshalb heisst es: Gott IST Liebe. Und Christus war der Ausführende hier auf der Welt, und er sagte: "Dein Glaube hat dir geholfen". Der FESTE Glaube daran, dass (ich glaube der Blinde), wieder sehen konnte. Nicht der Glaube/die Religion, die Kaiser Konstantin aus den Geschichten um Jesus machte, damit er noch mehr Profit bekam.

Dieser FESTE Glaube ist auch das Placebo, mit dem wir uns auch heilen können.

Wenn wir die Hermet. Gesetze wirklich verstehen und auch beherzigen und die Quantenphysik auch noch völlig verstehen, können wir uns die Fülle manifestieren u Wunder wirken.

Gott=Geist machte uns ja nach seinem Ebenbild. _ Natürlich können wir es nicht wie die Gottheit. Für uns geht das nicht, da wir ein Ego erlernt haben und auch brauchen, um uns hier zu erfahren und mit dem FREIEN Willen SELBST zu werden. _ Aber der Anschluss ans Eine ist uns schon hellfühlend möglich. Exoteriker müssen wir nicht mehr sein (Darwin ist out) und auf alles Spirituelle müssen wir nicht verzichten.

Danke, 🌸 zurück. 😊🍀💛.

...zur Antwort

Jein.

Gott IST doch Geist, Bewusstsein, das EINE. Gott machte den Menschen nach seinem Ebenbild (Geist, Spirit, nicht phys. Körper.)

Der Mensch ist der Logos, der schon von Anfang an vorgesehen war. Aber zuerst mussten mal die Bedingung zum Menschseinkönnen erschaffen werden und dienenfähig sein.

Aber der Mensch, SEIT ER Ego u Sprache erlernt hat, will Vorteile, hat Gier und Neid., statt zu dienen.

Aber z. Zt. erwacht das Bewusstsein in den Formen von Materie. Viele, z. B. die Heiler, sind schon der Zeit voraus, noch viel mehr hinken aber wegen EgoKing, oder Ängsten, hinterher.

Es führt aber kein Weg mehr dran vorbei, zu erwachen. Wer nicht will, wird es bald schwer haben. _ Aber im Vordergrund versuchen noch die Teuflischen Mächte ihre Stellung zu halten, um weiterhin absahnen zu können. _ Aber das Bewusstsein wird schlussendlich gewinnen. Rückwärts geht das Bewusstsein nicht.

...zur Antwort