Draus gelernt, solltest du Vergangenes hinter dich werfen und loslassen.

Vergangenes ist nur da, um draus gelernt zu haben.

Wenn das Unterbewusstsein etwas hochsendet, sei dir bewusst, dass du die Lektion gelernt hast. Denk Hochgesendetes nicht weiter, sondern beobachte nur, dann verschwinden die Gedanken wieder.

Hab unten deinen Kommentar gelesen: Merke dir eines: Es ist niemand perfekt. Wer dich klein macht, runter macht, ist ein Egozentriker. Da musst du mit Kopf hoch, Nase hoch, obendrüber bleiben und evtl. sagen: "Wenn du es besser kannst, mach es mir vor", oder sonst was Schlagfertiges.

Übertreff dich nur immer selber, keinen anderen. Und gefalle dir, statt anderen. Du musst nur du selber sein, so wie du es kannst.

So funktioniert das Ub:

...zur Antwort

Hast du neue Übungen gemacht und evtl. dort Muskelkater.

...zur Antwort

Leg dir ne andere Sichtweise zu und freu dich lieber, dass du ihn hast.

Deine Sichtweise ist falsch.

...zur Antwort

Wir sind alle hier zum Lieben lernen, uns selbst bewusst werden, geben, gönnen, helfen.

Über das, was Liebe ist, gibt es aber viele Irrtümer. Wegen Konsumerziehung, Geld in die Wirtschaft, begehren, in Besitz nehmen, immer mehr wollen, Egozentrik, Vorteile, haben wollen u loswerden müssen.

Geduld und Dankbarkeit sind grösste Liebe. Wer das kann und ist, kann lieben.

...zur Antwort

Sie erkennen:

Probleme muss man in der Situation lösen. Grübeln zieht einen selber runter und ist Nocebo, kann krank machen.

Die, die mal grüssen, mal jemanden anlächeln, helfen dem Universum/Gott, mit geben, gönnen, helfen. Sie sind sich und anderen Placebo.

Da alles auch kausal ist, kehrt + wie -, treffsicher wie ein Bumerang, mehrfach wieder zu uns zurück. Christus sagte dazu: "Wie ihr gebt, werdet ihr empfangen". Aber nicht erst im Jenseits, sondern hier schon. Es gibt kein Glück, Schicksal, Zufall. Es ist Ursache setzen und Wirkung erhalten, säen und ernten. Gilt für + wie -.

Meist sind es die, die schon viel Schlimmes erlebt haben, dadurch wach und bewusst wurden und gerne Freude geben. Da sie wissen wie nötig wir sie alle haben.

Aber auch dieses: Denn die Freude ☺, die wir geben, kehrt ins eigne Herz ♥ zurück.

Die mit Kopfkino sind noch unbewusst und leben noch Tagtraum. Die sind noch nicht erwacht.

...zur Antwort

Du bist hier, wie alle, zum Lernen. Und da, genau da, wo du lebst und bist, immer im Jetzt, dem, was gerade ist, ganz aufmerksam, dein bestes Edelstes, zum Gelingen zu geben.

Immer da, wo wir grad sind, können wir auf Gegenseitigkeit, uns alle geben, gönnen und damit uns helfen zur Freude und um gebraucht zu werden.

Gib immer im Jetzt, all deinen Pflichten und Hobbys zum besten Gelingen. Und das Universum/Gott, gibt dir, sobald du es brauchst, mehrfach Gutes noch dazu. Denn alles ist kausal.

Du hast dich noch nicht Selbst gefunden, dass du die sein kannst, die doch gibt zum Erfreuen. Und genau dieses Selber erfreuen können, macht uns selber Freude.

Schau in dich und erfreu dich als Lernenkönner und davon Abgebenkönner, selber innen.

Nimm alle Lust = Liebe, zum Tun und erfreuen, als Lernenwoller.

Du wirst gebraucht, wie jeder andere auch. Und am allermeisten braucht dich dein Leben, dein Lebendigsein, in Placebo, +⬆️, statt Nocebodenken, - ⬇️. Denn DU BIST das Leben in dir und machst hier Erderfahrungen zum Lernen. Du/jeder, jedes GeistWesen, Seele, sucht sich die Aufenthalte selber aus, weil er genau das, was der Aufenthalt bietet, noch LERNEN WILL.

Dies gehört zum Wissen ums Geheime, was auf keiner Schulbank gelehrt wird. Im Fernen Osten ist dies allen bekannt. Hier ist Konsum wegen Geld. LEIDER wurde dem Menschen in der alten Physik die Seele mal abgesprochen. Wenn wir seelenlose Maschinen wären, würden wir innen nichts fühlen. G5 und KI bringt denen Oben mehr Geld.

Entdecke dich SELBST und gib deinen Pflichten zum besten Gelingen. Sei dir und anderen Freude. Was mit 💛lichem Grüssen, Wünschen und lächeln beginnt. Und egal, ob andere es erwidern.

Verteil mal morgen 3x Freundlich Grüssen oder Lächeln. Und übertreff dich täglich selber im Geben. Das kostet ja nix. 😉😊

...zur Antwort

Denken abstellen, ganz aufmerksamer, vollkonzentrierter Beobachter, von innen heraus, nicht aus dem Egoverstand. Und lauschen was von allein per Intuition u Inspiration, aus Bewusstseinsfeldern ins Hirn kommt.

Intelligenz u Weisheit ist in der aufmerksamen Schau. Davon ist der Denkenmüsser getrennt.

Dies ist auch noch brauchbar.

Beim alles Denkenmüsser passiert:

...zur Antwort

Wenn du sie unten umschlagen müsstest, ist sie zu lang.

Ja, glatt runter, bis zum Schuh.

Je nach Beinweite ist die Hosenbeinlänge verschieden. Und auch verschieden für 👟, Ballerinas, 👢 oder 👠.

Bei den ersten 3x Kürzen, mach sie lieber 2 cm länger, als anprobiert u abgesteckt.

...zur Antwort

Er ist noch ein Minimum höflich zu dir. Möchte aber weder in Freundschaft, noch Beziehung näheres über dein Erlebtes in der Kindheit wissen.

Es ist seine Entscheidung. Nicht jeder hat die Kraft einem anderen mit Zuhören und Verständnis zu helfen. Vielleicht hat er mit seinen Problemen selbst genug, diese zu meistern.

Er hat aber nen ordentlichen Charakter und dich nicht für Sex manipuliert.

Er ist nicht komisch. Er ist höflich und vernünftig.

...zur Antwort

Forsch mal in deinem Kopfkino nach, welche Gedanken du hast. Sind es zuviele Probleme, Unsicherheiten, keine Lust, zu viel Belastungen, usw. ? Das alles zieht runter, ist Nocebo, macht noch lustloser, frustriert und demotiviert.

Dann muss man Lösungen für alles finden, ändern und ins Tun kommen, damit alles wieder mehr aufwärts geht und uns INNEN Placebo und Freude wird.

Die Einstellung: Ein Lernenwoller sein, Pflichten anpacken und noch schöne kreative Hobbys für lohnenden Zeitvertreib und Erfolg motiviert einen wieder.

Wenn die Probleme durch andere kommen, muss man lernen sich höflich, aber schlagfertig zu wehren.

Man muss eigentlich im Leben ständig selber tun, um Freude und Motivation aus allem ziehen zu können. In allen Situationen. Immer im Jetzt.

Das gute Schöne dabei ist, dass das Universum uns dann in der Zukunft, gleich solches Gute noch mehrfach dazu gibt, sobald wir es dann brauchen. Es ist alles kausal. Wie wir mit Geben, + oder -, ins Universum senden, kommt treffsicher zu uns wieder zurück, als +, aber auch als - .

...zur Antwort

Erwarte nicht mehr, als es ist. Und lass es wie es ist.

Wozu was ändern nach ⬆️ oder ⬇️?

Schreibt weiter, wie ihr Zeit habt und euch gegenseitig Freude damit geben wollt.

Ob es im Sande verläuft, oder doch noch irgend was wird, wird sich zeigen.

...zur Antwort

Die gibt es überall.

Das Universum hat Gesetze.

Eines davon: Wogegen man sich wehrt, verstärkt sich. Und das ziehst du dir dann ran.

...zur Antwort

Du hast ein Muster erlernt.

Frag mal andere, wie wenig sie Diarrhoe im Leben hatten.

Ich bin 71 und hatte höchstens 5x im Leben Durchfall. Mit Tabletten war ich nach 5 Tagen wieder fit. Hab auch immer damit gearbeitet, in Arztpraxen, wo ja sowieso alles vermehrt rum fliegt.

...zur Antwort

Nein, denn Kleidung und Mode bringt viel Geld ein. Und darum geht es ja überall nur.

...zur Antwort