Da du ja keine Schmerzen hast. Und Tilidin nichts taugt zum Klarkommen. Du nun abhängig bist, schleich dich raus.

Jeden Tag immer weniger. Wenn du nach paar Tagen nichts mehr hast zum Einnehmen, dann tu als Ersatz: Geh um den Häuserblock, ganz tief ein und ausatmen, dich recken und strecken, mit Affirmationen: "Ich kann anpacken". Innen immer in Ruhe bleiben, das ist wichtig. 🍀💛🍀

...zur Antwort

Wir haben von 2 bis 8 ein Egoich erlernt. Dieses Ego ist ein VerteidigungsEgo. In ihm sind auch die Ängste.

Kauf Mama noch beim Discounter 1 Blumenstrauß und stell ihn ihr in ne Vase.

Lad dir in google: Osho Buch vom Ego pdf kostenlos downloaden. Lies das!!!!!

Du hast das Ego zu gross gemacht. Dann spielt das Ego King über dich.

Du bist nicht gewalttätig. Das war vom Egoking. Erklärt man hier nicht im Westen.

Du verteidigst Dich deshalb, wo es nichts zu verteidigen gibt. Bist überempfindlich.

Lies das PDF. Kannst Dich, wenn Du Ego verstehst, selber heilen. Bist dann selbst das Placebo.

Versuch die PDF aber zu verstehen!!!!! . Nur das Wissen gelesen reicht nicht, damit zu Ego vom King wieder zum Diener machen kannst. Ego ist nur als Diener brauchbar.

Wenn du Ego als Diener hast, Google noch Urvertrauen.

...zur Antwort

Was will der Mensch mehr als glücklich sein?

Nichts ist perfekt. Es fehlt immer irgendwo ein Stück.

Die Passende findest du noch. Manchmal schneller, als man denkt.

...zur Antwort

Da ich selbst mal aus Versehen 2 GeistLichtsäulen manifestiert habe, weiss ich, dass sich Geistwelt so zeigt, wie wir es denken.

Ich hab die Geistwelt gebeten sich nicht mehr zu zeigen.

Bei deiner Tür kann es auch sein, dass du sie beim Schließen nicht ganz fest ins Schloss einrasten liessest.

Geistwelt zeigt sich nur, wenn und auch so, wie wir es wünschen. Wünsche sind aber auch Gefühle zu Filmen oder zu Gelesenem.

...zur Antwort

Angst ist ein schlechter Berater.

Lieber offen im Geist, aber auf Bauchgefühl horchen, wenn es warnt.

Wenn der Herr wirklich Interesse an dir gehabt hätte, hätte er dich auch überzeugen können.

Also vergiss es.

...zur Antwort

Wie gehe ich um mit Horrornachbarn?

Wie verhält man sich bei Horrornachbarn im Haus im 1.Stock direkt über mir und direkt daneben (beide Parteien Eigentümer) , die total resistent sind gegenüber Bitten um Ruhe, Rücksicht, gute Nachbarschaft. Denen es noch Freude macht, andere Leute zu drangsalieren und terrorisieren. Und mehrfach, meist am Wochenende die Sau raus lassen. Und oft Party machen, zudem irgendwelche Leute - Familie Flodder lässt grüssen!!! - dauernd herumhängen, mir die Terrasse vollqualmen, Müll u. Zigarettenkippen draufwerfen, meine Büsche u.Bäume beschädigen, in die Botanik urinieren, stundenlang superlaut Kartenspielen, herumkrakeelen, permanent Krach machen und wenn man was sagt, wird man beschimpft, beleidigt in übelster Fäkalsprache, sogar bedroht!! Die Hausverwaltung unternimmt nichts, da es ja die Eigentümer selber sind, verweist darauf, dass man das unter sich regeln soll. Die anderen Bewohner sind entweder auch alte/ältere Leute, die sich nicht getrauen, was zu sagen, oder beruflich meist nicht da und wollen sich alle auch nicht mit denen anlegen. Rechtsschritte einzuleiten wäre lebensgefährlich... und ich denke nicht daran, aus meiner schönen Terrassenwohnung, in die ich viel Zeit, Geld und Energie investiert habe und seit 30 Jahren wohne, auszuziehen. Wohin? Um vom Regen in die Traufe zu kommen? 20 Jahre war alles ruhig und jetzt habe ich seit 10 Jahren diese unterirdischen Proll-Leute am Hals. Ich war durch meinen Beruf viel unterwegs, daher ist mir das früher nicht so extrem aufgefallen. Aber jetzt bin ich in Rente und muss das Elend ertragen. Für die nächsten Monate dürfte Ruhe sein, da kann man ja nicht nach draussen gehen, aber ab April 2021 geht es dann wieder los.

...zur Frage

Dumm Raffinierten muss man mit List begegnen.

Müll u Kippen natürlich zurückwerfen.

Schreiben an die Polizei, dass man bei lauten Nachbarn genauso laut sein muss, um diese zu erziehen.

Alle Ruhigen im Haus, am Tag drauf immer, genauso laut feiern wie die Primitiven.

Nach Kartenspielabend einen Piepvogel auf den Balkon stellen.

Aushang im Flur: In diesem Haus herrscht Ruhe, oder alle sind mal laut.

...zur Antwort

Weil du von anderen mehr erwartest, als du zu geben bereit bist. Könnte der Grund sein.

...zur Antwort

Depressionen entstehen, wenn jemand vieles als negativ sieht, darüber ständig grübelt und dabei vergisst sein Leben positiv anzupacken und seiner Psyche Freude zu geben.

Ein anderer würde die Probleme sofort anpacken, lernen und wachsen. Sich über sein Können freuen.

Es sind also die eigenen Gedanken, die zur Depression führen.

...zur Antwort

Soll ich mich wieder mit meinem ehemaligen Freund treffen oder ihn einfach gehen lassen?

Hey Leute,

ich hab echt keine Lust auf Rechtschreibung zu achten.

Mein jetzt Ex und ich haben uns vor zwei Monaten getrennt. Wir waren in einer fast zweijährigen Beziehung und ich bin noch nicht darüber hinweg, da er meine erste große Liebe war und ich auch seine.

Also er hat schlussgemacht, da er mich psychisch und physisch nicht verletzen wollte.

Er ist wirklich nie handgreiflich geworden, war aber mehrmals kurz davor, da wir uns mehrmals gestritten haben. Ich glaube aber nicht, dass er das wirklich durchziehen würde.

Ich fand es echt süß von ihm, dass er trotzdem noch auf mich aufpassen waollte, aber jetzt will ich ihn einfach nur wiederhaben.

Wir gehen zur selben Schule und es macht mich echt fertig ihn mit anderen Mädchen zu sehen.

Ich bin nach ihm anscheinend eine sehr provokante Person.

Meine Freunde haben versucht uns wieder zu verkuppeln, am Ende ist er zu mir gekommen und sagte mir, dass er auch wieder mit mir zusammensein will, aber meine Art gefällt ihm nicht.

Ich hatte ihm da versprochen, dass ich mich ändern würde und er sagte mir, dass ich mir Zeit lassen soll.

Nein, ich bin nicht besessen von ihm, ich fand den Grund einfach zu unnötig, um eine zweijährige Beziehung wegzuwerfen.

Ich vermisse ihn sehr und kann immer noch nicht fassen, dass wir wirklich nicht mehr zusammen sind.

Ich hab eine sehr provokante Persönlichkeit meint er, aber ich kann ja nicht's dafür. Die Wörter rutschen mir halt ausversehen aus.

Außerdem kann er doch eine Therapie machen, wenn es ihm anscheinend so schwer fällt und wenn ich ihm wichtig bin.

Etwas später hab ich Mist gebaut. Er hat sich wieder mit einem anderen Mädel unterhalten. Ich bin mit Tränen zu ihm gegangen und hab ihm eine geklatscht.

Ich bereue diese Aktion wirklich sehr, aber versucht mich doch zu verstehen, ich wollte nicht ersetzt werden. Ich kann mich da aber auch selber nicht mehr wiedererkennen. Ich bin weggelaufen und er hinterher, ich hab seinen Arm losgerissen und bin nach Hause gegangen. Er hat mich mehrmals angerufen und ich bin nicht dran gegangen.

Er hat mir dann eine Sprachnachricht geschickt. Er will sich wieder mit mir treffen und hier bin ich.

Es tut mir leid, was ich ihm alles angetan hab, dazu ist mir das echt peinlich, dass ich ihn angeheult habe.

Soll ich ihn einfach gehen lassen, oder doch treffen?

Bitte ernst nehmen und nicht zu fies sein.

Gn

...zur Frage

Ein Mensch ist kein Spielzeug für deine Launen.

Festige dich.

...zur Antwort

Badoo Nachrichten von Mutter?

Hallo.

meine Mutter war die Tage sehr seltsam drauf, dann meinte sie zu mir, dass sie jemanden kennen gelernt hat (ich habe mich extrem gefreut für sie, sie ist ja auch schon sehr lange alleine)
es kam mir aber komisch vor, was sie so von ihm erzählt hat (Ich hatte schon das Gefühl das sie nicht ehrlich zu mir ist) naja dann habe ich sie gefragt, wie er denn heisst.

Sie meinte nur ich soll ihn nicht suchen und ist gleich total sauer geworden.

Habe mich dann in ihr Badoo geloggt, wodurch sie ihn ja angeblich kennen gelernt hat und habe ihr Nachrichten gelesen. Ich weiss ich hätte das nicht tun sollen, dass ist sehr privat.

Aber ich bin einerseits froh. Sie versendet darüber total in!!me Nachrichten. In meinen Augen ist das eine Sch!ampe. Ich habe meine Mutter nie so gesehen, sondern immer sehr bondenständig was das angeht und ich selber küsse ja nicht mal einen Mann bei dem ersten Date. Und dann so habe ich sie auch immer geshen. Ich habe ein total anderes Bild von ihr und ich weiss nicht was ich tun soll. Ich kann es nicht ignorieren. Außerdem was wenn sie jemand erkennt? Sie hat denen Fotos von ihrem Auto gesendet (welches immer sehr auffällt und Fotos von ihren Bobbi aber ohne ihr Gesicht drauf. Sie hat aber auch Fotos von ihrem Gesicht gesendet, die waren aber eben nicht freizüg ig)

Sie hat denen sogar ihre Telefonnummer gegeben!!! Wtf???

Ich habe mir auch die Profile angsehen, mit denen sie geschrieben hat und mir kamen die Männer sehr fake rüber. Also gefälschte Profile, aber ich denke sie weiß nicht das die gefälscht sind. Sie kennt sich nicht so aus.

Und dann diese Antwort. Einer schickt ein Bild von seinem Dings und sie: damit kann man was anfangen. Ich meine Wtf nach 3 Nachrichten???

was soll ich tun?? Kann ihr nicht mehr in die Augen sehen. Ich würde es gerne ansprechen, weiß aber nicht wie

...zur Frage

Deine Mutter ist die, die du kennst.

Im Internet wird anonym gespielt.

Du solltest, ganz auf naiv, nichtswissend tun und zufällig nen Artikel von stalken oder Erpressung ihr zeigen in Google. Wo jemand dumm, seine Telefonnr. und Adresse gegeben hatte. "Mama guck mal, wie dreist u frech die im Internet sind".

Such so nen Artikel.

Hilf ihr, dass sie erkennt und weiß, aber mach nicht das Vertrauen kaputt.

Du musst jetzt schauspielern, zum besten Wohl für sie.

...zur Antwort

Sich selbst bewusste, junge Menschen, sind zu bescheiden.

Erfahrung haben junge Menschen alle wenig.

Die Ego Unbewussten sind nur dreister, mehr Schau und Schein, weshalb sie Selbstbewusste, Bescheidene benutzen und als naiv bezeichnen.

Jeder, in jungen Jahren, vergleicht andere mit sich.

Wenn Raffinierte andere als naiv bezeichnen, geben sie nur kund, dass sie selbst nicht so rechtschaffen sind.

Intelligent sind aber die naiv scheinenden, bescheidenen Selbstbewussten, denn sie lieben wahrhaft. Sie sind Sein statt Schein.

...zur Antwort

Wenn du mit ihm Schluss gemacht hast, solltest du wissen weshalb. Dann sollte es dir doch eigentlich egal sein. Weshalb interessiert es dich denn noch?

Überlege selbst und lerne daraus.

...zur Antwort

Sollte ich mit ihr Schluss machen?

Hi!

Ich werde in ein paar Tagen 23 und bin dann auch fast 5 Monate mit einem Mädchen (22) in einer Fernbeziehung (350km).

Wir lernten uns Februar übers Internet kennen und kamen dann im Mai zusammen. Also von wirklich lange kennen, kann man noch nicht sprechen. Dennoch haben wir wirklich jeden einzelnen Tag viel Kontakt miteinander. Und wir verstehen uns wirklich sehr gut. Streitigkeiten sind schnell gelöst, wir ergänzen und bereichern uns gegenseitig und ansonsten läuft alles nahezu Fantastisch. Wir können sogar über alles Reden und das Stundenlang. Wir sind echt auf einer Wellenlänge und manchmal kommt es mir so vor als würde ich sie schon Ewigkeiten kennen.

Also warum dann meine Frage? Ich bin sehr oft sehr unglücklich. Genau wie jetzt auch. Ich habe Urlaub und bin seit Sonntag bei ihr und jetzt gerade liege ich im Bett neben ihr und kann einfach nicht schlafen. Ich glaube ich packe diese Entfernung einfach nicht. Ich kann, will und schaffe das nicht. Und ich komme nicht damit klar dass ich in ein paar Tagen wieder für mehrere Wochen von ihr getrennt bin. Keine Ahnung auf was ich mich da eingelassen habe. Ich meine, ich liebe sie und sie liebt mich auch. Und ich weiß auch was für ein guter Freund ich bin und wie sehr es sie fertig machen würde wenn sie wüsste was ich zu diesen Thema denke.

Ich merke auch immer mehr, nach und nach, wie wichtig mit diese Körperliche Nähe ist. Wir kommen uns die ganze zeit sehr nah und machen viel zusammen. Und haben auch tollen Sex. Und ich weiß ganz genau dass bei mir wieder alles zweitrangig sein wird wenn ich wieder zuhause bin. Motivationslos, traurig, unausgeglichen und sehnsüchtig. Ich fühle mich wie ein schwacher Kerl, denn sie hat die Ferne schon längst akzeptiert und kann wunderbar damit umgehen. Ich jedoch nicht.

Der einzige Schritt wäre zusammenziehen. Aber das ist eine zu große Lebendsumstellung für mich. Ich bin nichteinmal Ausgelernt und fühle mich nicht in der Lage soetwas hinzubekommen. Mitdazu ist mir mein Heimatort, sowie meine Familie und Freunde einfach zu wichtig. Das könnte ich nicht zurücklassen. Die Option dass meine Freundin zu mir ziehen würde wäre ein angenehmerer Gedanke, jedoch könnte ich dieses bei Gott nie von ihr verlangen. Mitdazu sind wir gerade mal 5 Monate zusammen.

Ich kann und will das alles nicht. Sie ist die perfekte Freundin in meinen Augen. Aber die Ferne frisst mich langsam auf.

...zur Frage

Dass du jetzt den Abschiedsschmerz spürst ist klar.

Kommst du denn zuhause ohne sie klar? Wenn nicht, müsst ihr reden. Sie scheint selbstständiger zu sein als du.

Bei Fernbeziehung? Das sollte man sich alles vorher überlegen und nicht hineinschlittern und einfach laufen lassen. Denn dann kommt manchem die Ernüchterung und manchem die Enttäuschung.

Ihr müsst reden und ehrlich sein.

...zur Antwort

Nutze es, um draus zu lernen, dich selbst hoch zu erschaffen, damit du auch ein Geber wirst und nicht vom anderen erwarten musst, dass er dich glücklich macht.

...zur Antwort

Du hast aus Unsicherheit dies ins Unterbewusstsein gespeichert. UB sendet dir das dann immer hoch, sobald du unsicher bist. Das ist dir unbewusst passiert. So speichern sich Menschen alle Angewohnheiten unbewusst ins UB.

Dann werde bewusst und überlege zuerst, ob was auf die Situation passt. Das UB prüft nämlich nichts. Du musst alles selbst, dich einfühlen und überdenken, was dir hoch kommt aus UB. Und auch überdenken, was du mit 6x das Gleiche, ins UB abspeicherst.

Konditionierung nennt man die unbewussten Muster.

...zur Antwort

Sie haben das haha Lachen erlernt, ins Unterbewusstsein gespeichert und UB sendet es auf Stichwort hoch.

Sie nutzen zuerst Muster. Danach kommt erst das wahre, bewusste, echte.

Ego Konditionierung ist das, Unbewusstheit.

...zur Antwort