Kann ich eine 16A Steckdose mit einem 10A Lichtschalter schalten?

5 Antworten

Das geht, auf 10A kommt man selten

Dank dir

0

Es ist aber nicht zulässig einen Schalter mit 10A Maximalstrom in einem Stromkreis mit 16A Sicherung zu betreiben.

4

Ja du darfst die Leitung mit einem 10A Schalter schalten, allerdings sollte die Leitung dann mit maximal 10A gesichert werden.

Die Grenze ist die kleinere aus Überlaststrom des Schalters und Kurzschlussstrom der Sicherung oder Dauerstromtragefähigkeit des Schalters und Nennstrom der Sicherung.

Der Schaltstrom des Schalters ist hingegen egal, er sollte nur Höher als der Maximalstrom des Betriebsmittels sein

Ok danke

1

Es gibt Schalter die 16A schalten können, ansonsten passt man eben die Absicherung auf den Schalter an.

Dank dir

0

Wieviel A die Steckdose verkraftet, ist völlig egal. Wenn die Leitung mit 10A abgesichert ist, wird die Sicherung bei mehr als 10A auslösen. Der ist es egal, dass auf der Steckdose 16A steht.

Ich würde die Elektrik allerdings nicht danach auslegen, was zum jetzigen Zeitpunkt an der Steckdose angeschlossen werden soll.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Also richtet es sich nach dem Schalter bzw was mit dem Verteiler angeschlossen ist? Hab ich das richtig verstanden?

0
@AndreTH

Wenn der Schalter nur 10A aushält, sollte der Stromkreis mit einer Sicherung abgesichert werden, die bei mehr als 10A so schnell wie möglich auslöst.

Dein Elektriker wird dich beraten, welcher Sicherungstyp geeignet ist.

0
@AndreTH

Richtig. Der Stromkreis ist zwar mit 16A abgesichert, der Schalter kann aber nur 10A. Daher mußt Du aufpassen, daß mit dem Schalter nicht mehr als 10A geschaltet werden UND Du mußt auch damit rechnen, daß im Kurzschlußfall der Schalter Schaden dabei nimmt. Aber gehen tuts und wird üblicherweise auch gemacht... obwohl nicht ganz richtig. Aber eine Lampe mit 2300W hat man halt normalerweise nicht und bei der Steckdose passt man auf.

2

Ja, wenn du einen LS-Schalter mit 10 A verwendest und keinen Verbraucher mit über 10 A Stromaufnahme (2300 Watt) verwendest. Alternative wäre ein Schalter der für 16 A zugelassen ist. Dann könnte man 3680 Watt an der Steckdose betreiben.

Was möchtest Du wissen?