Kann ich diese Lampe über Nacht anlassen?

...komplette Frage anzeigen Bild Nummer 1 - (Angst, Physik, Elektronik) Bild Nummer 2 - (Angst, Physik, Elektronik)

12 Antworten

es ist vielleicht besser du schaust nach speziellen LED Nachtlichtern, die in der Steckdose betrieben werden können und sogar einen Farbwechsel haben.

Ich stelle auf die Nacht auf blaues Licht um, das ist dann immer noch hell genug aber es scheint nicht durch die Augen und stört den Schlaf wie es weißes Licht täte. Blaues Licht wird durch das rote Blut in den Augendeckeln komplementär zu schwarz im Durchlicht !!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pantom0008
07.03.2017, 00:37

Interessanter Ansatz darüber habe ich mir noch gar keine Gedanken gemacht...

1
Kommentar von WombatCC
03.05.2017, 19:45

Das Problem an blauem Licht ist, dass es natürliches Sonnenlicht immitiert und deswegen unser Gehirn denkt, es wäre Tag und das blockiert die Ausschüttung von Schlafhormonen. Deswegen können zum Beispiel Handybildschirme abends das das Einschlafen verhindern.

1

Sollte normalerweise nichts passieren; wichtig ist vor allem, dass die Lampe nicht umfallen kann.

Es gibt übrigens Nachtlichter, die extra dafür gemacht sind, um sie die ganze Nacht brennen zu lassen. Kosten praktisch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sollar
03.05.2017, 17:31

Was würde denn passieren, wenn sie umfällt?

0

Die hat nur 1,4 Watt, die kannst du die ganze Nacht brennen lassen und das braucht nicht einmal viel Strom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte nix passieren, da es sich um LEDs handelt. Die hitzen sich nicht so stark auf wie ältere Birnen. Auch der Stromverbrauch hält sich in Grenzen.

Besser wäre es aber trotzdem das Ding über Nacht auszumachen. Man weiß ja nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du die Lampe nicht abdeckst sollte dies kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ding kannst du rund um die Uhrzeit leuchten lassen. Diese LED Leuchte stellt keine Gefahr dar.

Übrigens, ein anderes Teil von Ikea wurde getestet, weil andere Alternativen auf dem Markt brandgefährlich waren. USB Netzteile.
Das von Ikea hat nicht nur alle Tests mit Bravur bestanden und sich als sicherstes USB Ladegerät erwiesen.

LED Leuchten werden nicht warm. Sie verbrauchen auch wenig Strom und sollen meist nichts taghell werden lassen. Diese hier verbraucht nur wenige Watt und wie die intern aufgebaut ist, kann ich erahnen.

Ich versuchte bei Ikea die Bedienungsanleitung zu finden, um heraus zu finden ob die Taster auf der Vorderseite eine oder zwei LED abschalten können. Da steht was von LED + und LED -. Lasse die Leuchte ruhig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sollar
03.05.2017, 17:32

LED-Leuchten werden nicht warm, schreibst du. Dann kennst du aber keine kräftigen großen LED-Lampen.

0

Die Lampe hat lediglich 1,4 Watt. Das ist sehr sehr wenig. Die wird definitiv nicht bei Dauerbetrieb überhitzen. Also ja, du kannst sie verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wüsste nicht was dagegen sprechen sollte diese solange laufen zu lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bedenkenlos... so ne led wird nicht warm und strom braucht sie auch kaum.

also weder die umwelt noch dein konto oder deine einrichtung werden darunter leiden...

wünsche euch eine gute nacht :-)

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem LED Lämpchen besteht wirklich keine große Gefahr. Stell es aber nicht auf einem Stoff(Decke o.Ä) ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahre Kenner deutscher Geschichte wissen, dass Lampen deswegen existieren, weil sie bis zu 3000 Grad heiß werden.

Sie ersparen dem Menschen das Holztragen und obendrein macht die Lampe der Sonne Konkurrenz.

Du kannst die Lampe anlassen, jedoch würde ich vorsichtshalber schon mal 1-1-2 wählen, um potenzielle Brände möglichst schnell eindämmen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realistir
07.03.2017, 00:49

Du scheinst noch Einer von Vor Vorgestern zu sein. Typenschild lesen kannst du auch nicht.

Mit 1,4 Watt bei 230 Volt macht bei dir sowas 3000 Grad heiß?

Halbleiter verhalten sich bei gewissen Temperaturen wie? Eine LED ist ein Halbleiter und keine Glühlampe.

Mal ins Innere einer LED geschaut? Nee, garantiert nicht, sonst würdest du so einen Käse nicht reden können.

Alleine schon dein Satz, wahre Kenner deutscher Geschichte ist schon zum lachen.

2
Kommentar von JohnnyMnemonic
07.03.2017, 00:53

Deine geistige Inkompetenz Sarkasmus und Ironie wahrzunehmen ist bemerkenswert! Alle Werte sind frei erfunden!

Es ist eine LED LAMPE!!! Da brauche ich nicht auf irgendwelche Stromspannungen und Stromstärken zu achten! Lediglich das "geprüfte Sicherheit" Logo zeigt, dass das Gerät unbedenklich ist.

Noch Fragen?

0
Kommentar von JohnnyMnemonic
07.03.2017, 01:12

Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe?! Ich habe doch zugegeben, dass die Werte völlig frei erfunden sind, weil ich die Frage des Fragestellers völlig ins Absurde gezogen habe, also was kommst du mir mit irgendwelchen "Profielektriker" Geschichten um die Ecke, die nichts mit der Tatsache zu tun haben, dass die Lampe für den täglichen Gebrauch zugelassen wurde?! (In Deutschland kann man keine Lampen kaufen, die ungeprüft sind, generell gibt es keine Geräte, die ungeprüft sind, da sie in dem Fall gar nicht verkauft werden dürfen, DU PROFIELEKTRIKER!!!)

Was Bitteschön ist an meiner ersten Antwort NICHT als ironisch einzustufen?!

0
Kommentar von masterkev03
13.03.2017, 23:24

boahr wir sind hier nicht auf Ironie antworten. Net!!

0

sieht nach LED aus.

14 Watt ist nicht viel.

Explodieren wird die Lampe wohl kaum.

Wo ist Dein Problem?

Lasse sie an und gut ist es.

ein IT Ekektroniker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kattarina
03.05.2017, 21:16

Wie kommst Du darauf, dass die Lampe 14 Watt hat. Es ist falsch. Soviel hat sie nicht. Schau dir mal das Bild genau an !

1

Was möchtest Du wissen?