Kaninchen knochig am Rücken und reagiert nicht!

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, 

sieht man denn die Wirbel am Rücken oder fühlst du sie nur? Bei jungen Kaninchen in dem Alter kann man sie ganz leicht fühlen. Das ist normal. Was nicht normal ist, dass das eine das Fressen einstellt. Du solltest daher gleich zum Tierarzt gehen, da Futterverweigerung bei Kaninchen ganz schnell tödlich endet. 

Hast du nach dem Verlust der 3 Kleinen die anderen mal durchchecken lassen und eine Kotprobe abgegeben? Wenn nicht, dann hol das umgehend nach. Nicht das es was Ansteckendes ist. Sollte nochmal ein Kaninchen sterben, dann kühl es und schick es ein. Wenn gleich mehrere Tiere nacheinander sterben sollte das wirklich abgeklärt werden. 

Ich wünsche dir und deinen Kaninchen alles Gute! 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
08.06.2016, 10:08

Bevor du mir auch noch schreibst, dass dir der Tierarzt zu teuer ist: Da hast du leider Pech, tut mir leid. Wer Tiere hält, völlig gleich ob als Haustier oder als Nutztier, ist verpflichtet diese bei Bedarf medizinisch versorgen zu lassen. Ein Landwirt darf seine Kühe, Schweine und co auch nicht verrecken lassen obwohl er die Tiere nur zum Nutz hält. Andernfalls macht man sich strafbar. 

Du musst also zum Tierarzt gehen, den Kleinen behandeln lassen, die anderen durchchecken lassen und den nächsten Todesfall einschicken, um die Todesursachen abzuklären. 

5

Sorry, Stadtundfarbe,

aber was erwartest du hier als Antwort, außer: Ab zum Tierarzt?
Sollen wir mit dem Ärmel über unsere Kristallkugeln rubbeln und dir eine Ferndiagnose mit passender Therapie stellen?

Was du beschreibst, kann alles mögliche sein, von toten Tieren über unsachgemäße Vermehrung, über Zahnfehlstellungen durch unsachgemäße Vermehrung über Toxine im Futter, Kaninchenschnupfen oder Probleme mit Endoparasiten u.s.w.

Sprich mit dem Tierarzt, weise explizit darauf hin, dass dies Nutztiere sind, damit auch nur geeignete Medikamente angewandt werden.

Es gibt übrigens Vorschriften. Wärst du ein professioneller Züchter hättest du solche Verluste schon dem Veterinäramt melden müssen. Du hattest 8 Tiere, davon sind 3 verstorben, das sind über 20%!

Außerdem verpflichtet das Tierschutzgesetz, dass du für Tiere, auch wenn diese nicht zur persönlichen Belustigung sind, Sorge triffst. Ein Tier darf nicht leiden.

(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1.
einem
Wirbeltier, das er hält, betreut oder zu betreuen hat, ohne
vernünftigen Grund erhebliche Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügt,

Quelle: https://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/BJNR012770972.html#BJNR012770972BJNG000203377

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt nicht was du tun sollst? wie währe es mit einem Tierarzt!!! Da solltest du mal schleunigst hin, wenn dir schon Drei Kaninchen weggestorben sind und sie mal alle gründlich untersuchen lassen um eine ansteckende Krankheit auszuschließen!

Ruf gleich beim Tierarzt an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da solltest Du unbedingt mal zum Tierarzt! Das hört sich nicht gut an! Wenn schon drei gestorben sind,ist das ja ein Alarmzeichen! Bitte lass das abklären!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Glueckskeks01
08.06.2016, 08:58

Nein, sie lässt sie lieber alle krepieren, weil der Arzt Geld kostet...

2

Sind deine Tiere gegen Myxomathose und RHD geimpft?

Es geht im Moment der RHD 2 rum gegen den man in Deutschland noch nicht impfen kann. Es gibt keine äußerlich sichtbaren Symptome.
Man kann es nur nach dem Tod des Tieres feststellen wenn man es wie schon gesagt einschickt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich nicht gut, überhaupt nicht.
Noch heute gehst du zum Tierarzt!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte was gibt es hier nur für verantwortungslose Tierhalter.

Du schneinst Dich um die armen Tiere wohl nur sehr mangelhaft zu kümmern, denn sonst wäre Dir bestimmt schon eher aufgefallen, dass es diesem Tier nicht gut geht.

Dann hier noch zu schreiben, dass in 2 Wochen 3 Tiere verstorben sind ist schon der Hammer.

Geh verdammt nochmal zum Tierarzt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie wär es, wenn du endlich mal zum Tierarzt gehen würdest, anstatt sie alle der Reihe nach sterben zu lassen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stadtundfarbe
08.06.2016, 08:57

Der Tierarzt ist leider ziemlich teuer...

0

Bist Du ein Troll?

Ernsthaft? Der Tierarzt ist leider ziemlich teuer? Dann gib deine Kaninchen sofort ab!!!! Wahrscheinlich leben Sie auch nicht artgerecht und wahrscheinlich hast Du dann auch kein Geld für die richtige Nahrung... Ernsthaft, gib die Tiere bitte ab!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?