Kaninchen ganzjährig auf dem Balkon halten?

6 Antworten

Für Kaninchen sind selbst harte und lange Winter im Freien kein Problem sofern sie daran gewöhnt sind und eine trockene und zugfreie Unterkunft haben. Achte nur darauf, dass Deine Tiere auch bei Frost Trinkwasser zu Verfügung haben und nimm gefrorenes Futter aus dem Stall. Die Hitze im Sommer kann eher Probleme verursachen, hier ist Vorsicht angesagt. Schatten, besonders in der Mittagszeit ist ein unbedingtes muss.

Mein Kaninchen wurde auf dem Balkon geboren, seine Eltern waren auch schon meine Balkonhasen ;) Und er hatte nie irgendein Problem. Viel Füttern im Winter nicht vergessen und ich empfehle eine Schüssel zb aus Ton als Wassernapf, denn wenn das Wasser gefriert, solltest du es ein zwei Mal am Tag auftauen und neues reinfüllen. Das ist eig schon das meiste. Achja und sie brauchen viel Bewegung, also Platz und einen wetterfesten Stall. Tatsächlich kommen Kaninchen mit Kälte viel besser zurecht als mit Hitze. Meiner hat Millionen Winter problemlos überstanden, aber eines heißen Sommers wäre er fast gestorben. Unsere Rettung: Haben ihn in die Badewanne gesetzt und kaltes Wasser laufen lassen, das nur seine Pfötchen kühlt.

Ansonsten gibt es gutes "Winterfutter" wie zb Salatgurke die wohl in der Zeit praktisch sein soll ;)

Wenn du noch fragen hast, schreib ruhig

Achja, setzt die zwei im Frühjahr raus, dann können sie sich dran gewöhnen dass es wärmer und schließlich kälter wird.

Unsere Kaninchen haben auch viele Jahre draußen gelebt (nur draußen). Schnee war für sie das Größte.

Hauptsache zu zweit, dass sie sich aneinander warm halten können.

Wenn der Balkon groß genug ist (mind. 6-8 m²) dürfte das gehen, allerdings sollten sie dann diesen Winter nicht gleich draußen sein bzw. ihr kauft sie erst im Frühling/Sommer, sonst haben sie für die Kälte kein ausreichendes Winterfell. Es ist wichtig den Balkon gut zu isolieren, damit es warm ist und vor allem damit es nicht zieht! Ein Stall mit viel Stroh zum Einkuscheln sollte auch da sein. Im Sommer sollte nicht direkt die Sonne draufknallen bzw. es muss ein sehr guter Sonnenschutz her. Hitze schadet den Tieren schneller als Kälte. Mehr Infos auf der Seite und im Forum von www.sweetrabbits.de .

das heißt, wenn wir sie um die zeit rum anschaffen, sollten wir sie noch nicht im balkon halten wiel sie noch kein winterfell haben, oder?

0
@LoLoLuLu

Ja, genau. Sie hätten dann einfach nicht die Möglichkeit so schnell ihr Fell anzupassen.

0

Bei einem Balkon würde ich aufpassen! Meistens knallt da die Sonne drauf und die Hasen sind ungeschützt. Manchen Balkone sich auch nicht überdacht und auch nicht gut isogiert. Ich würde Gartenhaltung und einer ruhigen, undzügigen und Schattigen Lage empehlen.

GLG MM

Was möchtest Du wissen?