Kali Linux Installation erkennt USB Stick nicht?

7 Antworten

deine Frage enthält offensichtlich 4 gedankliche Fehler:

  1. wenn Kali-Linux einen USB-Stick nicht erkennt, dann muss doch Linux bereits installiert sein.
  2. per Dual Boot kann man nicht installieren, denn Dual-Boot ist erst nach einer Installation eine Eigenschaft eines Computers.
  3. dass es Windows 7 Rechner gibt ist mir und sicher vielen anderen nicht bekannt, das sind einfach Standard-Computer, auf denen Windows 7 installiert ist.
  4. ob ein Betriebssystem ein externes Speichermedium erkannt hat, kann man oft nicht ohne spezielle Tools erkennen. Einfach auf den Monitor sehen, reicht da nicht aus.

Die nächste Frage ist, wer zum Teufel gibt den Rat, als Anfänger Kali-Linux zu benutzen?

Wenn man sich sich schon meint von Klassenkameraden bei der Nennung von Ubuntu oder Mint oder openSuSE ausgelacht zu werden, dann sollte man, denn das ist viel schlimmer, keine Frage zu Kali stellen.

Sage bitte auch, wie du so einen Stick erstellt hast, welche Einstellungen du im BIOS oder EFI vorgenommen hast.

Erst dann kann man auch sagen, was da vielleicht falsch war.

Warum musste es unbedingt KALI-Linux sein ? Nur um mal von Windows wegzukommen ist gerade diese Distribution ein völlig ungeeigneter Einstieg in Linuxsysteme ! Das ist ein absolutes Spezialwerkzeug, bzw. eine Werkzeugsammlung für den Sicherheitsspezialisten oder einen Netzwerktechniker, nicht aber für den regulären Gebrauch, das ist hoffentlich bewusst....

Klar kann man fast jede Linuxdistribution individuell anpassen, dass das was ich brauche auch drin ist und funktioniert, aber warum sollte ich mir das soo schwer machen !?

Dazu kommt noch, dass KALI eigentlich als Sofort-Start-Live-DVD gedacht ist und nicht als feste Installation. Auch eine persistente Installation ändert am Live-Charakter dieses System wenig und vieles Alltägliches fehlt und lässt sich nur umständlich nachinstallieren und anpassen....

Das optische Escheinungsbild sollte kein Auswahlkriterium für diese Distribution sein, denn das lässt sich bei den meissten anderen Distributionen noch viel leichter und individueller auf eigene Bedürfnisse und Vorstellungen anpassen....

Hallo,

zuerstmal, nicht irgendeine Installationssoftware erkennt den Stick nicht, sondern der PC erkennt den Stick nicht als bootbares Speichermedium!

  • Stick bootbar machen
  • Stick in die Bootreihenfolge als erstes Gerät setzen

Grüße aus Leipzig

Was möchtest Du wissen?