Jesus kommt im 21. Jahrhundert wieder?


18.05.2020, 08:03

Einfach um es klar zu stellen, unnötige Atheisten Bemerkungen helfen mir leider nicht weiter also haltet bitte den Rand mit euren "Witzen"

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Jesus wird wiederkommen, aber der Tag ist ungewiss. Ich persönlich vermute, dass es in weniger als 10 Jahren passiert, aber das ist eher mein Bauchgefühl. Ich warte schon so lange.

,,Dann werden sie den Menschensohn mit großer Macht und Herrlichkeit in einer Wolke kommen sehen. Wenn das alles anfängt, dann hebt den Kopf und richtet euch auf, denn dann ist eure Erlösung nicht mehr weit." (Lukas 21, 27-28)

,,Doch Tag und Stunde von diesen Ereignissen weiß niemand, nicht einmal die Engel im Himmel; nur der Vater weiß es." (Matthäus 24, 36)

Ja, Jesus wird wiederkommen,

Weil es in einem Buch steht?

In meinem Buch steht, dass Lord Voldemort wiederkommt.

1
@joangf

Sprüche 14,6:

Der Spötter sucht Weisheit und findet sie nicht, aber dem Verständigen ist die Erkenntnis leicht.

2
@Booooman

Du zitierst aus einem Buch, so wie ich. Woher weißt du, dass die Aussage in deinem Buch wahr ist?

0
@joangf

Weil viele Menschen, die sich nach diesem Buch richteten, die Erfahrung gemacht haben, dass es genau der richtige Weg war, den sie eingeschlagen haben - ohne viel Emotionen und Wundererwartung - einfach ganz normale Erfahrungen! Die aber anders hätten ausgehen können, wäre man nicht dem Ratschlag für die verschiedensten Situationen aus der Bibel gefolgt.

0
@Stine1224
Weil viele Menschen, die sich nach diesem Buch richteten, die Erfahrung gemacht haben, dass es genau der richtige Weg war, den sie eingeschlagen haben - ohne viel Emotionen und Wundererwartung - einfach ganz normale Erfahrungen!

Wenn du einem Glaubenssystem folgst, egal ob Bibel oder Harry Potter, dann interpretierst du alles im Kontext dieses Glaubenssystems und selektierst unbewußt das, was dein Glaubenssystem bestätigt. Erfahrungen, die dazu passen, werden entsprechenden Handlungen zugeschrieben, widersprüchliche Erfahrungen werden ignoriert. So bestätigt sich jedes Glaubenssystem selbst, sei es das Christentum, Harry Potter, Hinduismus, Islamismus, Scientology oder jedes andere religiöse oder ideologische Glaubenssystem. Und alleine die Vielzahl der Glaubenssysteme, die sich für die Gläubigen immer wieder bestätigen, zeigt schon, daß persönliche Erfahrungen kein sinnvoller Maßstab sind.

Die aber anders hätten ausgehen können, wäre man nicht dem Ratschlag für die verschiedensten Situationen aus der Bibel gefolgt.

Das Problem ist, daß wir nicht wissen, welche Handlungen welche Folgen gehabt hätten und daß wir erst nachträglich interpretieren, ob unsere Handlungen richtig oder falsch waren. Auch deshalb funktionieren persönliche Erfahrung nicht, um die Wahrheit des Glaubenssystems zu bestätigen.

0

BornToLove danke für deine ernste Antwort! Geh bitte nicht auf unseren atheistischen Freund ein, sie leben von ihren respektlosen Provokationen.

4

Auch das sind reine Behauptungen. Abe hier haben sich offensichtlich Fragesteller und Antworter gesucht und gefunden.

0

Das Gefühl habe ich auch seit kurzer Zeit.

0

Markus 3, 28

da sagt Jesus etwas wichtiges über das Kommen Jesus, er spricht da vom Feigenbaum.

Der Feigenbaum ist Symbol für das Politische Israel.

Wer also sieht dass der Feigenbaum wider zu Blühen anfängt, diese Generation wird nicht untergehen bis dass er wiederkommt.

Nun wie Alt jemand werden kann, das weisst du.

1948 Wurde Israel wieder als Staat gegründet.

Damit lässt sich der Zeitrahmen seiner Widerkunft errechnen.

Aber das zu wissen reicht nicht aus.

auch nicht nur daran zu glauben

Auch nicht irgend an jesus und seine Tod am Kreuz zu glauben.

Du musst ihn kennen, in Beziehung mit ihm sein, so dass er auch zu dir spricht.

Das bedeutet wiederum, dass du von Neuem Geboren werden musst.

Als Zeichen der Widergeburt erhälst du den Heiligen Geist.

dieser bezeugt dir, dass du Kind Gottes bist. Denn durch ihn wirst du versiegelt werden auf den Tag des Gerichts.

Du weisst hoffentlich was ein Siegel ist.

Ich kann dir versprechen, dass dieses Erlebnis nicht nur in Gefühlen ist.

ich gehe davon aus, dass wenn du jetzt die Bibel liest realisierst, dass du das meiste nicht verstehst.

Das geht jedem so, aber wenn du dann den Geist hast, dann wirst du verstehen.

Schon allein die Bibel zu lesen wird für dich ein anderes Erlebnis.

Was weiter noch kommen kann ist unterschiedlich.

Aber ich kann dir nur sagen, Lass nicht los, kämpfe darum, dass Gott dir bestätigt dass du sein Kind bist, gleich was dir irgend jemand aufschwätzen will.

Ich hab auch nicht auf die gehört, die mir etwas anderes sagen wollten und Gott damals herausgefordert, dass er mir antworte, so dass ich von ihm als sein Kind bezeugt werde.

Es ist der einzige Weg um schlussendlich zu Gott zu kommen.

Weder Kirche noch Bibellesen noch glauben an Jesus und seinen kreutestod reichen aus.

Dein Herz kann dich betrügen, aber Gott nicht.

Glaube kann Einbildung sein und in Religiösem Getue enden.

Du wirst keine Retung erlangen ohne Zeugnis Gottes.

Bedenke er wird entscheiden wer in sein Reich kommt.

Also lass dich von ihm, und nur von ihm als sein Kind bestätigen, von niemandem sonst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Lesen, fragen, systematisch Forschen, prüfen, erleben, sehen

Hast du auch was Gescheites zu tun außer Märchen nachplappern?

1
@666Phoenix

Wieso,

willst du sagen, du glaubst an den Urknall und das, weil du dabei warst?

Denn was ich geplappert hab, das hab ich ja auch selbst erlebt.

Also wie war das damals beim Urknall und in der Evolution, wenn du dabei warst?

Oder kann es sein, dass du derjenige bist, der nachplappert? Und das sogar ohne Verstand?

1
@Kosmike

Du hast "erlebt":

  • da sagt Jesus etwas wichtiges über das Kommen Jesus, er spricht da vom Feigenbaum.
  • 1948 Wurde Israel wieder als Staat gegründet.
  • Damit lässt sich der Zeitrahmen seiner Widerkunft errechnen.
  • Gott damals herausgefordert, dass er mir antworte, so dass ich von ihm als sein Kind bezeugt werde.
  • Dein Herz kann dich betrügen, aber Gott nicht.
  • Du wirst keine Retung erlangen ohne Zeugnis Gottes.
  • Du wirst keine Retung erlangen ohne Zeugnis Gottes.
  • ...

??????

Deine Fantasie wünsche ich so manchem!

  • willst du sagen, du glaubst an den Urknall und das, weil du dabei warst?

Nein, will ich nicht! Weder dass ich an den Urknall "glaube" noch dass ich "dabei" war! Meine Überzeugung darüber (kennst du eigentlich den Unterschied zwischen "Glauben" und "Überzeugung"??) resultiert aus anderen Gegebenheiten. Die möchte ich dir aber ersparen, um dich nicht völlig zu überfordern!

"Weil ich dabei war"!! :-)

Außer deiner "göttlichen" Fantasie hast du also auch noch eine infantile Lustigkeit an dir!?

1
@666Phoenix

Er meinte er selbst hätte erlebt zu oft am " Ohrfeigen-Baum" gerüttelt zu haben.

0

Seit Anbeginn des Christentums erwarten Menschen die Wiederkunft von Christus, immer wieder werden Zeichen gedeutet und immer wieder wird Gesagt die Wiederkunft stehe in Kürze bevor, bisher lag man immer falsch und ich sehe keinen Hinweis darauf das die Vermutung deiner Mutter nicht ebenfalls falsch ist.

Die Bibel selbst ist da ja recht klar, was diese Sache betrifft

Matthaues 24:36
Von dem Tage aber und von der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, sondern allein mein Vater.
Markus 13:3
Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.

Laut Bibel sind solche Endzeit Prophezeiungen also ziemlich Sinnlos, schlussendlich weiss Gott allein wann es soweit ist.

 

".....Endzeit Prophezeiungen also ziemlich Sinnlos, schlussendlich weiss Gott allein wann es soweit ist."

Jesus, in der Form wie er in den Religionsbüchern steht, hat es nie gegeben. Also kann er auch nicht wieder kommen. Und, der angebliche Vater kann es auch nicht wissen. Der Schöpfer geht davon aus, das es die Erde gibt, bis sie von der Sonne als Roten Riesen verschluckt wird. Bis dahin haben sich die Menschen schon lange andere Himmelskörper gesucht, auf denen sie weiter leben können. Ob sie dann aber noch an einen Jesus glauben werden, dürfte zweifelhaft sein.

1
@Rudigems

Danke für dienen Unglaublich Sinnvollen Kommentar.

Zitiere mich doch bitte vollständig.

Laut Bibel sind solche Endzeit Prophezeiungen also ziemlich Sinnlos,

In meiner Antwort gebe ich lediglich wieder was die Bibel bzw. das Christentum zur Auferstehung Jesu lehrt, wie vom Fragesteller gewünscht.

Aussagen darüber ob das gelehrt auch richtig ist und der Wahrheit entspricht treffe ich bewusst keine.

0

Den Punkt wollte ich dir eigentlich nicht geben! Sorry! Aber die Endzeit kommt, wenn man deine Worte richtig versteht!

Kannst du dir nicht vorstellen, dass die Menschheit sich seit Ewigkeiten nach Gottes Reich sehnten? Aber dass es noch nicht die Zeit war, erkennen wir daran, dass Jesus die Zeichen seinen Jüngern, also Kriege, Seuchen, Hunger für die ganze Welt nannte. Die Globalisierung gibt es erst jetzt. Lies Matthäus 24:14

Und diese gute Botschaft vom Königreich wird auf der ganzen bewohnten Erde gepredigt werden, allen Nationen zu einem Zeugnis; und dann wird das Ende kommen.

Deshalb gibt es eine Gruppe von Christen die diesen Auftrag sehr ernst nehmen und die fast auf der ganzen Welt anzutreffen sind. Und von da, wo nicht gepredigt werden darf, kommen die Menschen zu uns. Also sooo ferne ist Gottes Reich nun auch wieder nicht.

1

Ich bin zwar auch Atheist, antworte dir aber ganz sachlich und ohne Häme: ich kann dir definitiv sagen, dass in der Bibel kein konkreter Zeitpunkt für Jesus' Wiederkehr genannt wird. Im Gegenteil werden die Gläubigen vor solchen Leuten gewarnt, die ständig meinen, dass ausgerechnet sie wüssten, wann das alles passieren soll.

Woher ich das alles weiß? Ich habe die Bibel gelesen. Vom 21. Jahrhundert steht da an keiner Stelle etwas.

Wenn Jesus auf die Erde zurück käme, wäre dies logischerweise das Ende dieser Welt (der jüngste Tag). Ich denke nicht, dass dies jemals geschehen wird, da dies nur ein Bildnis für den Tod eines Menschen darstellt. Denn mit dem körperlichen Tod dieses einen menschen beginnt für ihn persönlich das jüngste Gericht.