Wenn ich jetzt schon die ersten Antworten auf deine Frage sehe, dann muss ich etwas lächeln.

So fängt Mobbing an.

Was tust du, wie verhältst du dich in solchen Situationen?

Denn Menschen die gemobbt werden sind oft solche die mit solchen Spöttischen antworten nicht umgehen können die leicht verletzlich sind.

Dann kommt das Gefühl der Hilflosigkeit.

Des ausgeliefert seins.

Verzweiflung

Und diese Verzweiflung motiviert den Mobber wiederum.

Das sind die Muster wie Mobbing abläuft und warum Mobbing Opfer immer wieder gemobbt werden.

Wie also kann man sich gegen Mobbing retten?

Diese Frage ist leicht gestellt.

Aber zu beantworten ?????

Ohne Engagierte Hilfe von aussen nur schwer.

Wer etwas anderes behauptet,

Tut mir leid, solche sind nicht ernst zu nehmen, Freche aufgeblasene Typen.

...zur Antwort

Ich hatte auch mal mit einer Person zu tun.

War verhaltensauffällig.

überall streit.

Nach einem Unfall den diese Person hatte ging ich sie zu Hause besuchen und hörte ihr zu.

Da kam viel hoch von Vernachlässigung, zurückstellen, nicht ernst genommen werden.

Jedenfalls als diese Person wieder zurück zu mir kam war sie total anders.

Umgänglich, hilfsbereit und Initiativ.

Leider konnte ich die Sozialarbeiter nicht davon überzeugen, dass diese Person sich dermassen verändert hat.

Ich denke, deine Tochter braucht mal jemanden der ihr zuhört.

Nicht nur Leute die ihr sagen was sie zu tun hat.

Sie muss ernst genommen werden.

...zur Antwort

Wir leben in innre oberflächlichen Welt voller Lüge und Betrug.

Da ich eine Person bin die direkt redet und nicht um den Heissen Brei, weiss ich, dass es die Furcht ist.

diese Leute Früchten sich.

Denn die Menschen an der Macht sind solche die keinen Respekt kennen.

Menschen der Gewalt.

Auch wenn es nicht zugegeben wird.

Unsere Welt ist beherrscht von Terror.

Nicht nur von den Terroristen mit ihren Waffen.

Emotionaler Terror.

Geboren aus Lüge.

Und zudem aus Machtbestreben.

Nur wer sich Fürchtet ist leicht zu Manipulieren.

Wer sich fürchtet und der Furcht hingibt, der lässt sich betrügen.

Somit ist die Furcht die Beherrschende Macht dieser Welt.

...zur Antwort

Erwarte nicht von einem Moslem, dass er dir was erklärt noch begründet.

sie tun es einfach, weil es ihnen gesagt wurde.

du merkst ja bisher

Nicht mal deine Frage nach einer Stelle im Koran haben sie verstanden

Das ist leider bei allen Relitionen so.

Man tut es weil es einem gesagt wird dass man es so tun soll.

Es ist Kadavergehorsam.

Ich kann dir die Frage auch nicht beantworten.

Ich denke diese frage wird dir nie beantwortet werden.

Aber lass dich überraschen.

Ich bin immer bereit mir zeigen zu lassen, dass ich nicht recht habe.

...zur Antwort

schreibe das auf die Entschuldigung

ich habe morgen Französisch und den Französisch Kurs habe ich mit meiner Parallelklasse und diese mobben mich. Ich werde immer beleidigt und manchmal auch am Arm gepackt,... 

Montag wurde ich von denen mit einer vollen Wasserflasche abgeworfen und hab seit dem krasse Panik von denen verletzt zu werden.

Merkst du was, genau das was du hier geschrieben hast und darunter, dass die Furcht und dass du dich schutzlos da ausgeliefert fühlst für dich Grund ist dem Unterricht fern zu bleiben.

Dann sie mal zu was die Schulleitung unternehmen wird.

Und noch etwas,

Lass dich da von den billigen Komentaren die bisher kamen und wohl noch kommen werden nicht noch weiter herunter machen.

...zur Antwort

Psychisch ist Emotional hat mit Psychologie, Psychologen zu tun.

Das ist die Schlimmste da nachhaltigste form der Gewalt. Denn unter ihr Leiden Menschen am Längsten.

Psysische Physik Mechanisch wie schlagen Zertrümmern ist Gewallt die zwar Schmerzt aber sobald der Schmerz vorbei ist spürt man sie nicht mehr.

Dass Psyche Gewalt länderwirkend ist, das hat mit dem Emotionalen zu tun.

Die Person die die Physische Gewalt anwendet aus der Haltung des Zorns heraus, oder der Verachtung wie ach der Herablassung hinterlässt langfristige Spuren. Denn die Gewalt kam doppelt.

Was aber langfristig schmerzt dabei ist die Emotionale Psychische Gewalt.

...zur Antwort

Nun der Charakter bildet sich schon in der Kindheit.

Aber jeder Mensch hat auch eigene Neigungen und eine eigene Persönlichkeit die auf den Charakter Einfluss nimmt.

Dann kommt da der Umgang, mit wem ist man zusammen.

Das wirkt auch auf den Charakter ein.

Womit beschäftigst du dich, woran hängst du deine Gedanken?

Vorbilder

Auf wen schaust du. Wem gehen deine Gedanken nach?

Das sind die Grundlagen nach denen sich ein Charakter Bildet.

auf diese Dinge musst du also bei der Person im Buch achten über die du schreiben sollst.

Wünsche dir viel Erfolg

...zur Antwort

Also dieses Weltbild von früher ist mir ganz neu.

Woher hast du diese Idee?

denn schon immer waren die Menschen voneinander abhängig.

Denn auch schon früher gab es verschiedene Handwerkliche Berufe.

Ich würde dir da dringend mal um der Allgemeinbildung ein Besuch in einem Historischen Museum vorschlagen.

übrigens wir leben heute durch. all die Versicherungen und Technik in sehr grosser Unabhängigkeit.

Schon nur dass es Psychologen gibt ist ein beweis dafür.

Denn viele gehen nur zu ihm, weil sie niemanden zum Reden haben.

vor allem niemanden der ihnen zuhört

Heute bezahlt man dafür, dass jemand zuhört.

Das erleben sogar hochdekorierte Manager die dazu einen Psychologen aufsuchen.

Das weiss ich von verschiedensten Psychologen persönlich

...zur Antwort

Diese aussagen entsprechen 100% der Realität.

das sieht du ja auch hier, wie gewisse Meinungen und Überzeugungen von anderen Menschen als Anlass zum Spott genommen werden.

Da wird schnell mal abgestempelt wer nicht dem Mainstream angepasste Äußerungen macht.

Selbständiges

Kritisches Denken wird zwar Propagiert.

aber bitte tu es gefälligst nicht.

Spott und Hohn werden dir sonst sicher sein.

Verdrehte Welt.

...zur Antwort

Wir leben hier in einem Körper der nicht unbedingt immer das tun will, was wir wollen und gut ist für uns.

Wir müssen uns entscheiden was wir wollen, dem Begehren des Körpers nachgeben oder ihn zum Guten kontrollieren.

Der Tod ist dann ein Abstreifen des Körpers der dann von den Würmern in den Lebenskreislauf zurückgeführt wird.

Das ich, unser Bewusstsein aber wird weiterleben.

Entweder in einem Friedensreich für alle die nach Frieden und Wahrheit strebten.

für die andern an einem Ort, wo sie ihrer Neigung des Lügens und betrügen weiterhin frönen können.

ein Ort wo es gerade wegen der vielen Lügen schrecklich sein wird.

...zur Antwort

Es geht um Identifikation,

wir wollen dazu gehören.

auch du machst das, nur in anderen Bereichen oder nicht.

Sei doch mal ehrlich zu dir selbst und du wirst auch den Jungen verstehen.

...zur Antwort

Nun warum das Thema Ritzen Tabu ist, dazu musst du schon selbst eine Erklärung finden.

Das heisst, du musst dich mit den Gründen auseinandersetzten.

Was es für diejenigen bedeutet.

was es für ihr näheres Umfeld bedeutet.

Denke also mal nach und überlege bei dir selbst.

Denn nur nachplappern was andere schon gesagt haben, das ist wohl nicht der Zweck der Übung.

hier zum Beispiel ein Artikel.

Für mich hätte das schon einige Gründe die ich erwähnen könnte.

https://www.aerztezeitung.de/panorama/article/860501/selbstverletzungen-junge-menschen-schneiden-ritzen-stechen.html#comment

Bedenke Gründe müssen nicht zutreffen, sind Analysen aus dem was man weiss.

es gibt verschiedene Möglichkeiten für Gründe.

Wer sucht der findet.

...zur Antwort

Was für eine Frage,

wenn ihr beide euch sicher seid, was ihr wollt, und das dann jede von euch so angibt.

Dann stehen die beiden anderen alleine da.

denn ich glaube nicht, dass die Verantwortlichen euch, die ihr beide euch eins seid dass ihr zusammen gehen wollt Trennen wird.

Die anderen werden sich dann halt der Realität stellen müssen, dass ihr beiden für einander die besten Freundinnen seid.

sie zwar gute aber doch nicht die besten Freundinnen sind.

Es ist nun mal im Leben so, dass man es nicht allen recht machen kann.

Ihr werdet aber durch das Verhalten der beiden anderen ihren. Charakter gleich auch besser kennen lernen und danach wissen wie gut ihr weiterhin mit ihnen befreundet sein wollt.

Denn wenn sie anständig genug sind, dann werden sie das Akzeptieren ohne Vorwürfe.

Ansonsten

Werdet es sehen.

...zur Antwort

Wenn ich deinen Namen hier lese,, dann zeigt es schon, dass du noch nicht ganz trocken hinter den Ohren bist.

Tu t mir leid aber das ist ein Benutzername der schon viel über die Person aussagt die dahinter steckt.

Auch Frauen sind Menschen und wollen respektvoll behandelt werden.

Also beginne zuerst zu realisieren, dass Frauen und Mädchen Respektspersonen sind und keine Objekte die man mal schnell verführt um was von ihnen zu erhalten.

Auch sie wollen anständig behandelt werden.

...zur Antwort

Ich gehe davon aus, dass die Menschen die Welt innerhalb der nächsten 40 Jahre in die totale Zerstörung führen werden.

bedenke doch, dass schon vor 40 Jahren zu Umweltschutz aufgerufen wurde und gewarnt vor der Meeresverschmutzung.

Die Grossen haben darüber nur gelächelt und weitergemacht in Ignoranz.

Jetzt können wir uns rühmen neue Inseln im Meer geschaffen zu haben.

Und die Fische die dort schwimmen sind bald auch alle nur noch aus Plastik

Dann kommen alle anderen Umweltsünden

dann noch die Gesetzlosigkeit.

Vorangetrieben durch die Kirchen.

Die Religionen.

Unterstützt durch die Evolutionisten.

Denn wer wird schon nach verstand suchen, wenn es Wissenschaftlich keinen gibt.

Die Menschheit wird des Verstandes beraubt und läuft in Ignoranz ins Verderben.

...zur Antwort

12 Wenn aber Christus gepredigt wird, dass er von den Toten auferweckt ist, wie sagen dann einige unter euch: Es gibt keine Auferstehung der Toten? 13 Gibt es keine Auferstehung der Toten, so ist auch Christus nicht auferweckt worden. 14 Ist aber Christus nicht auferweckt worden, so ist unsre Predigt vergeblich, so ist auch euer Glaube vergeblich. 15 Wir würden dann auch als falsche Zeugen Gottes befunden, weil wir gegen Gott bezeugt hätten, er habe Christus auferweckt, den er nicht auferweckt hätte, wenn doch die Toten nicht auferstehen. 16 Denn wenn die Toten nicht auferstehen, so ist Christus auch nicht auferstanden. 17 Ist Christus aber nicht auferstanden, so ist euer Glaube nichtig, so seid ihr noch in euren Sünden; 18 dann sind auch die, die in Christus entschlafen sind, verloren. 19 Hoffen wir allein in diesem Leben auf Christus, so sind wir die elendesten unter allen Menschen.

Wenn du seine Argumentation lesen und Verstehen würdest, dann hättest du die Antwort.

Denn nur wenn es keine Auferstehung der toten gäbe, dann wäre er ein Falscher Zeuge Gottes.

Alles sehr einfach.

Ohne Auferstehung gibt es kein Ewiges Leben.

Ohne Auferstehung kein Gericht.

Ohne Auferstehung ist alle Hoffnung auf Jesus vergebens.

...zur Antwort

Ich hab mal einen Bericht über die DNA Forschung gelesen wo geschrieben war, dass man anhand der DNA die gesamte Menschheit auf eine Frau zurückführen kann.

somit würde das ja bedeuten was ja nicht sein darf.

Wenn also die Wissenschaft zu Resultaten kommt die nicht sein dürfen.

Wieso also findet man unsere Gemeinsamen vorfahren nicht?

🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳🥳

...zur Antwort

Die Frau des Königs Hab war Baalsdienerin und hatte grossen Einfluss, somit gehe ich nicht davon aus, dass der Baalskult besonders Frauenfeindlich war,

Zudem unsere Kultur ist auch Frauenfeindlich.

Siehe

Pornografie, Models, Prostitution, Gespräche unter Männern, Emanzipationsbewegung (verleugnet das Wesen und die Natur der Frau), Werbung uvm.

Was also kümmert dich eine Religion aus dem Altertum?

...zur Antwort