Jeansrock an einem Mann?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Versuch wert 59%
Total unmöglich 33%
Andere option... 8%

15 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet
Versuch wert

Wenn es DU bist und authentisch ist und du mit den Blicken auf dich / Kommentare über dich klar kommst steht dem Jeansrock nichts im Wege.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Versuch wert

ich würde sogar noch weiter gehen, es ist nicht nur einen Versuch wert, ich fände es sehr gut, wenn viel mehr Männer Röcke (egal ob Jeans oder andere Stoffe) tragen würden, und das auch in der Öffentlichkeit, ein Rock ist in meinen Augen ein ganz normales Kleidungsstück, und warum sollte ein Rock nur der Damenwelt vorbehalten sein, einen Rock zu tragen, ist ein schönes Gefühl, ich trage schon sehr lange lieber Röcke als Hosen, und seit einiger Zeit traue ich mich auch im Rock in die Öffentlichkeit und habe damit auch keine negativen Erfahrungen, was die Reaktionen anderer betrifft, gemacht, also - ziehe Deinen Jeansrock an, gehe damit raus, und vor allem, genieße es, denn ist es toll im Rock draußen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Versuch wert

Es ist bestimmt einen Versuch wert. Meiner Meinung nach sollten alle Männer den Versuch machen, aber dazu sind sie leider nicht Manns genug.
Ich trage seit Jahren Röcke in der Öffentlichkeit, natürlich auch in der eigenen Nachbarschaft. Meine Erfahrung: Deine Jeans oder Shorts mit einem Rock tauschen und ALLES andere bleiben lassen wie es ist. Am leichtesten ist es sich vorzustellen, wenn eine Jeans-Short durch einen Jeansrock ersetzt wird. Oberteil(e) unverändert, Strümpfe unverändert, Schuhwerk unverändert. Du bleibst damit der Mann, der du immer warst, nur trägst du einen Rock.
Vorteile: Ein Rock ist dem Mann anatomisch besser als jede Hose, deshalb superbequem, er ist anders, er bietet mehr Vielfalt, und Röcke stehen, in meiner Optik,
Männern wie Frauen. In der Antike trugen Männer Röcke, und sie galten nicht als unmännlich.

Bild zum Beitrag

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Männer, Kleidung, Mode)

AlterZausl  01.06.2024, 10:48

...und so geh ich auch seit Jahren zur Arbeit. Nur bei Außendienst, da nehm ich zu meinem "Mocker" von Utilikilt vielleicht eine passende Krawatte dazu. Allerdings nur bei Kunden, die mich so schon kennen. Leider ist die Welt noch nicht so weit, aber vielleicht wirds langsam...

Hoffen wir das Beste und tun das Unsere dazu.

0
Manskirt  23.11.2023, 01:32

Genau auf diese Weise, und auch nur so hat der Rock, und zwar nicht nur der Jeansrock, sondern auch viele andere Varianten eine echte Chance auf breitere Akzeptanz als Alternative zur langweiligen Hose bei Männern. Einfach als Option zu herkömmlicher Männermode fällt ein Rock vielen Leuten häufig noch nicht einmal gleich besonders auf. Und wenn, wird es in den meisten Fällen auch respektiert und öfters auch bewundert. Blöde Sprüche oder Blicke sind so eher nicht zu befürchten.

2
Versuch wert

Ist eben eine einröhrige Hose - und je länger der Rock ist, desto unauffälliger wird der optische Unterschied.

Versuch wert

Du kannst als Mann ein Jeans Rock tragen oder auch andere Rock Arten. Ich trage sie auch gerne als Mann und dazu oft eine Feinstrumpfhose dazu und Sneakers 👟 ! Auch kann ich sagen, das es recht normal für viele Menschen das schon ist ein Mann darin zu sehen. Wichtig ist natürlich das er nicht zu Kurz ist . Am besten so Knie umspielend oder länger . Wichtig ist man sollte sich selbstbewusst bewegen dann hast Du viel Spaß und viele Daumen die dir gezeigt werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

AlterZausl  31.05.2024, 23:14

Viele Daumen hoch, von einem langjährigen Rock- und Kiltträger.

2