Ist Gewinn und Umsatzrentabilität das gleiche?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Umsatzrentabilität, auch Umsatzrendite genannt, stellt den auf den Umsatz bezogenen Gewinnanteil dar.

Umsatzrentabilität berechnen.

Die Umsatzrendite berechnet sich mit der Formel:

Umsatzrentabilität = (Gewinn x 100) / Umsatz

Beispiel:

Bei einem Umsatz von 9.000,- EUR machst du 1.500,- EUR Gewinn.

Dann wäre die Umsatzrentabilität 17 %.

Als Richtwert gilt: Eine Umsatzrentabilität von über 5 % ist ok, ein Wert über 10 % gut!

Nein, das Gleiche ist es wirklich nicht, der Gewinn wird in Währungseinheiten angegeben, die Umsatzrendite ist eine Prozentzahl.

Gewinn = Erträge einer Periode minus Aufwendungen einer Periode

Umsatzrentabiltät ist eine Kennzahl die wie folgt berechnet wird: (gewinn * 100) / Umsatz - als Ergebnis bekommt man die Gewinnquote zum Umsatz in Prozent.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nein, Umsätze sind das was ein Unternehmen einnimmt, Gewinn ist das was übrig bleibt wenn man von den Umsetzen die Ausgaben abzieht.

Was möchtest Du wissen?