Gewinn ist gleich Deckungsbeitrag minus variable Kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Kosten setzen sich aus variablen Kosten und Fixen Kosten zusammen. Prinzipiell ist der Gewinn der Umsatz minus aller Kosten. Der Deckungsbeitrag ist ein (wichtiger) Zwischenschritt, nämlich Umsatz minus variable Kosten. Danach bleiben also noch die fixen übrig und wenn Du die dann nich abziehst, bist Du beim Gewinn.

Gewinn = Umsatz - Kosten

..............................Kosten = variable Kosten + fixe Kosten

Also Gewinn = Umsatz - variable Kosten - fixe Kosten

oder Umsatz - variable Kosten = DB

.................................................. DB - fixe Kosten = Gewinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Aussage kann nicht stimmen, du sagst DB minus variable Kosten wäre Gewinn, da hättest du ja die variablen Kosten doppelt abgezogen, da ja bekanntlich Deckungsbeitrag = Umsatz - var. Kosten ist.

Das heist Gewinn ist gleich Deckungsbeitrag minus fixe Kosten!

Gewinn = 10, Umsatz = 100, var Kosten = 30, fixe Kosten = 60

Beweis:

Gewinn = 10 ( Umsatzerlöse 100 - Kosten (Kv 30 + Kf 60)

Umsatzerlöse 100

  • var. Kosten 30

  • Fixe Kosten 60


Gewinn 10

oder

Umsatzerlöse 100

  • var. Kosten 30

Deckungsbeitrag 70

  • fixe Kosten 60

Gewinn 10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?