Wie errechnet man kv (variable Stückkosten)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Zur Vorerklärung: Fixkosten entstehen IMMER. Egal ob und was man tut. Variable Kosten entstehen nur, wenn etwas getan wir (Produktion von Ware, Lieferfahrten, Strom für den Betrieb einer Maschine, Verbrauch von Betriebsmitteln wie Öl, Werkzeuge, Reinigungsstoffe...

Die variablen Kosten entstehen IMMER in gleicher Höhe pro Einheit - egal wie viel produziert wird. Bsp.: Für die Herstellung eines 1,5kg Brotes wird immer die gleiche Menge Mehl und Energie beim Backen benötigt. Du brauchst also beim 1000sten Brot genauso viel Mehl und Energie wie beim ersten.

Es gibt eine Fixkostendegression: D.h. je mehr man produziert, umso kleiner ist der Anteil an Fixkosten pro produzierte Einheit. Bsp.: je mehr Brote gebacken werden, auf umso mehr Einheiten verteilt sich die Miete der Bäckerei. Das passiert bei variablen Kosten nicht.

Noch etwas:Ich glaube mir deiner Formel stimmt was nicht.

Wenn kv = kv/x ist, bedeutet das, daß kv für zwei verschiedene Werte steht.

ICh nehme an, folgendes war gemeint: Die variablen Stückkosten = (Gesamtkosten - Fixkosten) / Stückzahl.

Kges = Kfix + Kvar --> -Kfix --> Kges - Kfix = Kvar (Umstellen einer Formel) Kvar / Stückzahl = Kvar pro Stück

0
@Stahllegierung

Achso danke Dir! Dass war sehr hilfreich.Super solche ausführlichen Erläuterungen auf Gutefrage zu bekommen. Soweit ich dass richtig verstanden habe ist KV = Stückkosten mal die Menge Und klein kv = jeweils nur die Stückkosten,bei mir jetzt 0,18 pro Kugelschreiber,die bei der Menge gleichbleiben,da es keinen Mengenrabatt gibt.

0
@DarkRiverCoke

Genau.

Mengenrabatte gibt es, die entstehen aber "vor" der Produktion. Damit wird jeder Kuli gleich viel günstiger.

0

Kv sind die gesamten variablen Kosten

kv die Kosten pro Stück

x die Stückzahl

x*kv=Kv

Danke für die schnelle Antwort. Allerdings soll ich nur klein kv zeichnen. Wären dass die 150 Euro?

0
@DarkRiverCoke

Bezweifelungsweise in meiner Aufgabe steht : Die Produktion von 1.200.000 Kugelschreibern verursacht 360.000 Gesamtkosten. Die variablen Stückkosten betragen 0,18 Cent. Ich soll kv zeichnen. Dass sind doch gleichbleibend die 0,18 Cent?

0
@DarkRiverCoke

ja, genau. kv steht für die Kosten eines einzelnen Kugelschreiber, und die ändern sich auch nicht ohne weiteres.

1
@Preisgarantie

Also kann ich ohne bedenken bei der Menge von 4.000,8,000,12.000 usw. eine Gerade zeichnen ohne,dass sich die 0,18 Cent verändern,wenn ich richtig liege oder? Danke schonmal.

0

Was möchtest Du wissen?