Ist es nicht auch ungesund wenn ein Bodybuilder durch sehr viel Muskelmasse "Übergewichtig" ist?

11 Antworten

Sicher ist das ungesund. Schau mal wie unbeweglich Bodybuilder oft sind.

Sie blockieren mit den zu dicken Muskeln die Gelenke und drücken Nerven und Blutgefässe ab.

Die Muskulatur ist dazu da die Gelenke zu entlasten ergo sind Muskel gut für die Gelenke auch im erhören maß , sie drücke definitiv nicht die Nerven / Blutgefäße ab ! Woher nehmen sie ihre Bildung aus der BILD Zeitung ??

0

Also hier wurde schon sehr viel blödsinn geschrieben.9

Ales was im Übermaß geschieht ist natürlich nicht gesund für den Körper um einen Körper zu bekommen wie ein richtiger Bodybuilder der mit 20-30 kg Übergewicht rumläuft muss man natürlich sehr viel Essen um sich die Muskulatur anzuzüchten das ist schonmal nicht gut für den Körper du isst ja wesentlich mehr als du brauchst, dann muss der Herzmuskel auch wesentlich mehr Arbeit leisten als bei einem Otto normalo, ich würde sagen sein ideal Gewicht mit einem guten Körperfettanteil + - 5kg ist für den Körper optimal je nach Veranlagung natürlich es gibt wahrscheinlich auch Menschen die haben so einen gut veranlagten Herzmuskel das sie auch mehr können.

Och würde dieses Thema nicht allein auf Bodybuilding beschränken. 

Und: Nein, das ist nicht dr Fall. Übergewicht wird über den BMI definiert. Und dieser berücksichtigt nicht die Körperzusammensetzung. Der BMI geht von "Normalen" aus. Undxda ist es ja in der Tat so, dass ab einem bestimmten BMI aufgrund des Körperfettanteils gesundheitliche Risiken größer wetden. Sportler haben im Regelfall aber nicht den dafür erforderlichen Körperfettanteil. Insofern liegt hier auch nicht (medizinisch) ein Übergewicht vor (Adipositas). Ist also auch nicht ungesund. 

Speziell jetzt aufs Bodybuilding bezogen: Bodybuilding hat mit Sicherheit auch ungesunde Aspekte. Die haben aber andere Sportarten auch. Das Gewicht ist aber mit Sicherheit kein gesundheitliches Problem.

Woher ich das weiß:Hobby – Wissen über den Körper (Beruf) sowie Erfahrung im Gym

Nein .. Muskeln sind anders positioniert als Fett und drücken nicht auf Atmung und Herz . Außerdem hat ein Bodybuilder ständig Bewegung und lebt daher von Haus aus Gesünder

Bist du dumm? Natürlich ist das ungesund. jedes zusätzliche kilo macht dem körper mehr probleme, ob muskeln oder nicht. muskelns sind dazu auch noch dichter und beanspruchen durch den extremen angewiesenheit auf kalorien noch mehr die verdauungsorgane und der magen wächst auch auf eine unnormale größe an weil man permanent sich am vollstopfen ist um nicht an masse zu verliene.

0
@Aliyassin2002

Totaler Schwachsinn was Du schreibst .... Fett ist gefährlich für Herz und Körper .. vor allem Bauchfett . Bodybuilder werden nur krank wenn Sie sich spritzen .. Steroide und Anna Bolika .... Du wirst mir ja jetzt wohl nicht erzählen wollen das Sport ungesund ist .. Du Lauch ^^

0

Nicht in der selben Weise wie Übergewichtige. Sehr kräftige Muskeln haben einen hohen Muskeltonus der zum Beispiel die Sehnen ständig auf Zug hält, was auch nicht unbedingt das gesündeste ist.

Was möchtest Du wissen?