Ist es egal um welche Uhrzeit man trainieren geht (Muskelaufbau) oder spielt das auch eine Rolle?

8 Antworten

Ich würde lieber ausgiebig zu Abend essen und erst nach dem Training Frühstücken.

Du wirst es vielleicht noch selbst merken, aber wenn du kurz vor dem Training isst, dann ist dein Magen während des Trainings stark mit verdauen beschäftigt und verbraucht dabei viel Energie.

Ich trainiere auch morgens, ab und zu habe ich davor gefrühstückt, aber ich hab jedes mal gemerkt, dass ich dann erschöpfter bin als sonst und auch nur weniger Wiederholungen schaffe als sonst.

Deshalb trinke ich vor dem Training nur 300ml Proteinshake mit Milch.
Milch deshalb weil -> Es bringt einen gewissen Nährwert, wenn ich ihn mit Wasser trinke knurrt mir nachher der Magen. Und außerdem würden die Proteine mit Wasser sofort vom Körper verwertet werden können. Mit Milch wird das zumindest ein bisschen hinausgezögert und die Proteine braucht man ja eigentlich erst nach dem Training.

LG
Lukas

Nun der Theorie ist die Körpertemperatur am Abend leicht höher und man ist damit leistungsfähiger. Kommt natürlich hauch drauf an, wie stark man sich zuvor schon verausgabt hat.

Das sind aber so kleine Stellrädchen im Gesamtkontext, dass sie vernachlässigbar sind. Trainiere wann es dir zeitlich am besten passt und gut ist. Zuvor im Idealfall nicht zuviel futtern und irgendwann im nicht zu großen Abstand anschließend noch was essen.

es macht schon einen unterscheid aber für dich als Anfänger ist das erstmal egal das wir erst entscheidend wenn du in die Profiklasse kommst und zu dem ist da auch jeder Körper unterschiedlich.

achte einfach drauf das du direkt davor nichts isst oder nicht so viel.

und das was wirklich ne rolle spielt ist die korrekte Ausführung deiner Übungen wenn das nicht läuft wird das weder morgends noch abends was.

Ich mache Thaiboxen und gehe auch regelmäßig ins Fitnessstudio zum Muskelaufbau. Könnt ihr mit ein paar gute Früh-Mittag- und Abend Gerichte empfehlen/aufzähle?

...zur Frage

Komme ich so ins Übertraining?

hallo,

Ich habe vor einem Monat angefangen ins Fitnessstudio zu gehen. Ich trainiere zur Zeit miz einem GK Trainingsplan. Ich gehe immer Montags, Dienstags, Donnerstags und Samstags trainieren. Nun wie oben schon gesagt komm ich damit ins übertraining ?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Trainiere ich schon hart genug?

Hey Ich trainiere jetzt seit ca. 6 Monaten im Gym und sehe noch keine richtigen Erfolge wenn ich ehrlich bin. Ich trainiere meistens im Wiederholungsbereich von 8-12 bzw. einer TuT von etwa 45 sec, außer bei Übungen wie Squats und Bankdrücken, wo ich nur 8 Wdh machen. Nach diesen Wdh schaffe ich es auch nicht mehr, dass Gewicht mit denen ich die Wdh gemacht habe, zu bewegen. Meine Frage ist jetzt: Sollte ich nach den 8-12 bzw. nach den 8 Wdh DAS GEWICHT SENKEN und nochmal ein paar Wiederholungen machen, oder eher nicht, um einen optimalen Reiz zu setzten?!

MfG. Lennart

...zur Frage

ist es schlecht jeden tag ins Fitnessstudio zu gehen?

Hallo zurzeit gehe ich eigentlich jeden tag ins fitnessstudio zum krafttraining. Ich trainiere aber jeden tag eine andere muskelgruppe. Ist das jetzt schlecht für den Muskelaufbau jeden tag zu trainieren oder ist das sogar gut?

...zur Frage

1 Jahr Fitnessstudio/ guter Muskelaufbau?

ich wollte demnächst im fitnessstudio anfangen zu trainieren, ich bin um die 1,80 groß und wiege ca 70kg, meine frage ist jz wann wird man den muskelaufbau sehen können und werd ich nach 1 jahr eine große veränderung bemerken?

...zur Frage

Calisthenics und Fitnessstudio zusammen?

Hey Leute,

immer wenn ich im Fitnessstudio bin und am Trainieren bin und gerade Satz - Pause habe und auf die Uhrzeit des Fernsehers gucke, werden da immer Calisthenics - Sportler gezeigt. Ich bewunder diesen Sport extrem und habe mich immer gefragt wie diese Art von Sport / Muskelaufbau / Krafttraining was auch immer heißt, wie und wo man das lernt etc.. Nun weiß ich das "Calisthenics". Hab mir paar Youtube - Videos davon angeguckt und es hat mir sehr gefallen VORALLEM, weil es hauptsächlich um die Kraft geht(was auch mein größeres Ziel ist als Muskelaufbau, dennoch ist für mich Muskelaufbau auch ein großes Ziel).

Nun wollte ich fragen, ob ich Calisthenics machen kann ABER ohne mit dem Fitnessstudio Übungen etc.. aufzuhören. Also ganz normal weiter trainieren (3er Split) aber an anderen Tagen Calisthenics trainiere. Geht das ? Oder ist das nicht empfehlenswert wegen der Regeneration nach dem Training im Fitnessstudio ? Also schadet es den Muskelaufbau dann ?

Ich bitte um schnellst mögliche hilfreiche Antwort

Danke im Voraus !

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?