Ist das schlimm wenn mein welpe das sofa runter fällt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

kleine Welpen sind robuster als man denkt. Sie sind halt noch ein wenig tollpatschig in ihren gesamten Bewegungen. So schnell passiert ihnen nichts.

Schlafen tun sie generell noch sehr viel und deiner ist ja grade mal 10 Wochen alt. Da ist das völlig normal.

Wenn er Schmerzen hätte, würde er weinen und sich gegen Berührungen wehren. Wenn das nicht der Fall ist, musst du dir keine großen Sorgen machen. Wenn du ganz unsicher bist, lass ihn mal von einem Tierarzt untersuchen. Aber ich denke, das wird nicht nötig sein.

Eines allerdings sollte er nicht so oft tun: die Treppen rauf und runter laufen. Seine Knochen sind noch ganz weich und Treppenlaufen ist nicht gut für die Gelenke.

Wenn ihn mal das eine oder andere Missgeschick passiert, ist es nicht so schlimm. Das gehört zu seiner Entwicklung und nur so lernt er.

Ich wünsch dir alles Liebe und viel Spass mit dem Kleinen. LG

super... und schon wieder ein Sternchen ♥

0

Welen sind tollpatschige Natur und äußerst robust. Mach dir mal keine Sorgen. Unter Ihresgleichen steigen die auch immer auf sich dauf oder laufen und setzen sich gar auf den anderen. ;=)

https://youtube.com/watch?v=jcfhuzf8INE

Passieren kann schon was. Aber damit lernt er doch noch. Welpen sind nun mal noch tollpatschig. Bei Schmerzen würdest du merken, dass sie Jault oder nicht frisst. Und schlafen könnte sie denk ich dann auch nicht. Viel Schlaf vlt. deswegen, weil die Tage immer aufregender werden und sie immer mehr entdeckt. Ist für so einen kleinen Pups auch anstrengend. Sollte dir jedoch vielleicht mehr auffallen, wenn sie wieder vom Sofa herunterplumst, dann geh auf jeden Fall zum Tierarzt. Aber sonst ist es normal mit dem hoch und runter springen, sie wollen es ja mal lernen und ohne Probleme aufs Sofa kommen ;D

deine mum aber

0

Das tut dem nichts. Tiere wie Katzen und Hunde sind sehr robust und können weit mehr einstecken als Menschen. Aber auch Babys bei Tieren schlafen wie Menschenbabys noch sehr viel. Wenn sie ausgewachsen sind schlafen sie allerdings dann eher weniger.

Welpen sind robuster als die meisten denken, man muss sie nicht in Watte packen. Der Hund wird die Treppen nicht rauf und runter hüpfen, wenn es ihm keinen Spaß macht bzw ihm schaden würde.

Auch wenn er mal vom Sofa plumpst, ist das kein Drama. WElpen schlafen allgemein sehr viel, an einigen Tagen mehr, an einigen weniger. Die letzten Tage war er vermutlich noch sehr aufgewühlt wegen der neuen Umgebung, da hat er noch nicht so viel geschlafen.

Beobachte den Hund. Wenn er sich wirklich was getan hat, wirst du es merken. U nd du musst ja ohnehin noch beim Tierarzt vorstellig werden (zwecks Impfung etc)

Was möchtest Du wissen?