Hi,

wie Bitterkraut schon erwähnt hat, ist es eine Blutblase.

Blutblasen werden durch Hauttraumata, wie z.B. starke Quetschungen, hervorgerufen. Das Ergebnis ist eine rote, mit Flüssigkeit gefüllte Beule, die bei Berührung sehr schmerzhaft sein kann. Zwar sind die meisten Blutblasen harmlos und bilden sich irgendwann von selbst zurück. Trotzdem ist es wichtig zu wissen, wie man sie behandelt, um die Beschwerden zu verringern und einer Infektion vorzubeugen. Es gibt eine Reihe an Schritten, die du selbst zu Hause durchführen kannst, um sicherzustellen, dass die Blase komplett abheilt.

Falls die Wunde direkt nach dem Unfall sehr schmerzt, lege einen Eisbeutel darauf. Eiskompressen können 10 bis 30 Minuten lang auf die betroffene Stelle gelegt werden.

Gib das Eis nicht direkt auf die Haut, es kann einen Kältebrand verursachen. Lege stattdessen ein Handtuch zwischen das Eis und die Haut, um die verletzte Stelle zu schützen.

Unter normalen Umständen solltest du die Blutblase niemals aufstechen. Es mag verlockend aussehen, aber durch Aufstechen der Blase kann eine Infektion entstehen und der natürliche Heilungsprozess deines Körpers verzögert werden. Falls sich die Blutblase am Fuß befindet, versuche nicht zu viel Druck darauf auszuüben.

Lasse die Blase in Ruhe, damit sie von selbst heilen kann. Halte den Bereich sauber und unbedeckt, damit der Heilungsprozess so schnell wie möglich verläuft.

Blasen an den Händen oder Füßen, die beständiger Reibung ausgesetzt sind, kann man zusätzlich durch einen lockeren Verband schützen.

Wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://de.wikihow.com/Blutblasen-behandeln

...zur Antwort

Hi,

es wird sich nicht vermeiden lassen, das Tauben an Futterstellen kommen, aber deshalb mußt Du nicht das füttern einstellen, man kann Maßnahmen ergreifen, das sie an das Futter nicht mehr rankommen. Ich hab da was für Dich, warum man Tauben nicht füttern soll und wie man sie von Futterstellen abhält.

Es ist erlaubt, Vögel am Balkon zu füttern, z.B. durch Aufhängen von Futtergeräten, mit einem Futterhäuschen oder durch Ausstreuen von Futter für Singvögel auf Fensterbänken. Gefüttert werden dürfen alle Singvögel außer Tauben. Das hat das Landgericht Berlin entschieden. Denn Vogelkot auf Balkon und Terrasse sei ohnehin nicht zu vermeiden

Kein Zutritt für Tauben

Denn der Kot der Tauben beinhaltet Krankheitserreger wie Bakterien, Hefen und Pilze, die durch das Ausscheiden in der Luft frei gesetzt werden und vom Menschen durch die Atemwege oder oral aufgenommen werden können. Zudem können Tauben von Parasiten (z.B Milben) oder Zecken befallen sein. Darüber hinaus ist der Kot ätzend, was die Fassaden von Gebäuden schädigen kann.

Tauben können in sehr großen Populationen vorkommen. Stadttauben sind verwilderte Haustauben. Besonders in Großstädten finden sie rund ums Jahr enorm viel Nahrung. Deswegen können sie – anders als Wildtauben wie Ringeltaube oder Türkentaube – wiederholt brüten und sich stark vermehren. Zur Verhütung von Gefahren kann jede Gemeinde ein Taubenfütterungsverbot erlassen. Die Taubenfütterungsverbote der Städte Nürnberg und München sind hier als PDF einzusehen: Nürnberg, München

Tauben von der Futterstelle fernzuhalten, können Sie spezielle Futterhäuschen mit engen Zugängen, Futtersilos, auf deren Sitzstangen Tauben zu wenig Platz finden, oder hängende Meisenknödel verwenden.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.lbv.de/ratgeber/vogelschutz/voegel-fuettern/fuettern-am-balkon/rechtliche-lage.html

...zur Antwort

Guten Morgen alle zusammen,

mein besonderer Moment bei GF war, man kann es kaum glauben, ich habe hier meine große Liebe kennengelernt. Es ist so als wäre es gestern gewesen, es war am 26.11.11. Es war einfach nur super, wir haben uns hier kennengelernt, haben uns im realen Leben auch gesehen und die Gefühle waren genau die selben wie beim schreiben über GF. Sorry ich gerate immer noch ins schwärmen, obwohl es lange vorbei ist.

Ein halbes Jahr war es und ich denke gerne an die wundervolle Zeit zurück. Er hat sich 2012 von mir getrennt und ich konnte nicht mehr in GF tätig sein, zu schmerzhaft waren die Erinnerungen.

Und dann meine virtuellen Freunde hier in GF, man soll es nicht für möglich halten, standen mir in meiner schwersten Zeit, von Liebeskummer gebeutelt, an meiner Seite, durch hinhören bzw. lesen, durch Zuspruch und Nachfragen usw manch ein realer Freund hätte sich eine Scheibe abschneiden können!

Fazit: ich hab mich wieder erholt, es geht mir wieder gut, hab hin und wieder Kontakt mit ihm, aber alles andere ist Geschichte, GsD. Ich werde diese Zeit nie wieder vergessen.

LG Eure Sophia

...zur Antwort

Hi,

ich kenn mich zwar mit Wellis nicht aus, hab aber was für Dich gefunden.

Viel Freude mit Deinen Vögelchen, Sophia

Legezwang

Als Legezwang bezeichnet man ein Verhalten, bei dem ein Vogel deutlich mehr Eier als artüblich in einem Gelege ablegt, mehrere Gelege direkt nacheinander produziert oder unter ungünstigen Brutbedingungen Eier legt. Dieses zwanghafte Eierlegen ist eine gefährliche Störung, an der eine Henne im Laufe der Zeit auch sterben kann. Bei der Definition des Legezwangs bei Sittichen wird berücksichtigt, dass die „normalen“ Gelege der meisten Sitticharten aus 2-7 Eiern bestehen und dass ein Paar frühestens 6 Monate nach der Brut erneut Eier legt. Deshalb spricht man von Legezwang, wenn eine Henne mehr als 10 Eier auf einmal legt oder wenn die Brutpause deutlich kürzer als 6 Monate ist. Man spricht ebenfalls von Legezwang, wenn ein Weibchen Eier legt, obwohl die Voraussetzungen für das Gelingen einer Brut nicht gut sind. In freier Natur brüten Vögel in der Regel nur dann, wenn die Lebensbedingungen so sind, dass sie problemlos Küken großziehen können. Das bedeutet, dass ein gesundes Weibchen einen männlichen Partner hat, ausreichend ernährt ist und eine geeignete Nistmöglichkeit gefunden hat. In menschlicher Obhut hingegen kommt es nicht selten vor, dass Sittichhennen auch unter eher ungünstigen Brutbedingungen für Nachwuchs sorgen wollen. So legen die Weibchen Eier, wenn sie keinen männlichen Partner haben und die Eier somit nicht befruchtet sein können. In diesem Fall wird meist der Halter als Lebenspartner angesehen (bei den Hennen handelt es sich häufig um Handaufzuchten). Eine weitere Grundvoraussetzung für die Aufzucht von Nestlingen ist eine geeignete Bruthöhle. Weibchen mit Legezwang legen auch dann Eier, wenn ihnen kein adäquater Nistkasten zur Verfügung steht. Sie suchen dann selber nach halbwegs geeigneten Plätzen und legen ihre Eier in Kisten, Höhlen, Spalten oder auf den Käfigboden.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.sittich24.de/sittich-zucht/sittich-eier/legezwang-bei-sittichen/

...zur Antwort

Hi,

hab hier einen Rechner gefunden, kannst bei Dir selber ausrechnen.

LG Sophia

http://www.onmeda.de/selbsttests/waist_to_hip_ratio.html

Taille-Hüft-Verhältnis berechnen Übergewicht ist nicht gleich Übergewicht Übergewicht kann auf Dauer zu gesundheitlichen Nachteilen führen. Neben dem tatsächlichen Gewicht ist auch von Bedeutung, wo sich das Fett entlang des Körpers verteilt.

Der Waist-To-Hip-Ratio (WHR) oder Taille/Hüft-Quotient gibt Auskunft über das Risiko, aufgrund von Übergewicht eine Herz-Kreislauf-Erkrankung zu bekommen. Um den WHR zu berechnen, wird der Taillenumfang (gemessen in der Mitte zwischen unterem Rippenbogen und dem Beckenkamm) ins Verhältnis zum Hüftumfang (gemessen auf der Höhe der größten Hüftbreite) gesetzt. Mithilfe unseres Waist-To-Hip-Ratio-Rechners können Sie Ihren Taille/Hüft-Quotienten schnell und einfach ermitteln.

...zur Antwort

Hi,

habe das selbe Problem schon ein lebenlang, mach Dir keine Sorgen, es gibt ganz viele Menschen denen geht es auch so, der Hunger kommt ganz von alleine und dann solltest Du essen.

LG Sophia

Sowohl Kinder als auch Erwachsene kennen das Problem: Morgens bekommt man nichts hinunter. Doch auch für diesen Frühstückstyp gibt es Produkte, die Kraft für den Tag geben.

Viele Menschen stehen morgens auf und haben das Gefühl, als wäre ihr Magen zugeschnürt. Sie hätten zwar genügend Zeit zum Frühstücken, bekommen aber kaum etwas hinunter und wenn, dann auch nur, wenn sie sich dazu zwingen. Essen soll Spaß machen, so dass es keinen Sinn macht, sich zu einem riesengroßen Frühstück mit Eiern, Speck, Brötchen, Müsli und Joghurt zu zwingen, wenn man absolut keinen Appetit hat. Dies gilt auch für Kinder.

Trotzdem sollte niemand, weder ein Erwachsener noch ein Kind, morgens nüchtern das Haus verlassen.

Das richtige Getränk

Trinken sollte man in jedem Fall etwas. Erwachsenen schmeckt vielleicht ein Chai-Latte, ein Tee mit Milch, Kindern vielleicht eher ein Multivitaminsaft. Zusätzlich sollte auch noch ein Stückchen Obst gegessen werden.

Im Teehaus gibt es auch Teesorten, die unter anderem Kardamom als Gewürz enthalten. Kardamom wirkt appetitanregend, so dass dieser Tee für Frühstücksmuffel absolut empfehlenswert ist.

Wer morgens nichts oder kaum etwas frühstückt, sollte sich aber unbedingt für den Vormittag ein "zweites Frühstück" aus Obst und Vollkornbrot einpacken und den Tag über das Trinken nicht vergessen!

Quelle

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Kochen_und_Backen/Fruehstueck/Artikel/20389_Seite_3.php

...zur Antwort

Hi,

Meine Antwort ersetzt auf keinen Fall den Arzt, es ist ja auch noch ein werdender Mensch mit involviert.

wenn wir die Schwangerschaft erstmal außen vor lassen und die Verdauung mal in Augenschein nehmen, hätte ich mal eine Frage wie ist der Stuhlgang? Wenn man von den Kügelchen mal absieht ist er wässrig? Die kleinen Kügelchen, deuten auf eine teilweise Verstopfung hin.

Gute Besserung, Sophia

Wann spricht man von Durchfall?

Wer häufiger als 3-mal am Tag die Toilette aufsucht und einen weichen bis wässrigen Stuhl ausscheidet, leidet unter Durchfall. Meist handelt es sich dabei um größere Mengen, da der Stuhl sehr wasserreich ist. Der Stuhl lässt sich in der Regel kaum aufhalten.

Quelle

http://www.onmeda.de/magen_darm/verdauung-stuhlgang-17176-3.html

...zur Antwort

Hi,

das sind viele Fragen auf einmal, ich werde so gut ich kann versuchen Dir weiterzuhelfen. Hohlkreuz ist nicht erblich, sondern erworben.

Ich wünsche Dir Erfolg, Sophia

Als Hohlkreuz oder Hyperlordose wird die übermäßig starke Vorwölbung der Wirbelsäule nach vorne bezeichnet. Dadurch entsteht eine ausgeprägte Bauchlinie, während der Rücken zugleich nach innen gewölbt ist. Die Fehlhaltung verursacht Schmerzen und Schädigungen der durch das Hohlkreuz veränderten Wirbelsäule.

Zu den Krankheiten, bei denen ein Hohlkreuz auftritt, gehört Morbus Pomarino. Dabei erfolgt das Gehen nur über den Vorderfuß. Die Betroffenen entwickeln aufgrund des atypischen Gangbilds ein Hohlkreuz.

In vielen Fällen sind Fehlhaltungen der Grund für eine Hyperlordose. Sitzende Tätigkeiten verändern auf ergonomisch mangelhaften Sitzgelegenheiten die Haltung. Hinzutretender Bewegungsmangel lässt die Muskulatur erschlaffen und begünstigt die Entwicklung des Hohlkreuzes.

In dieser Kombination fehlt dem Bewegungsapparat die notwendige Kraft, der veränderten Form der Wirbelsäule standzuhalten. Es kommt zur dauerhaften Fehlhaltung. Die Belastung der Wirbel verändert sich nachteilig bei einem Hohlkreuz. Gewöhnlich ist sie durch die besondere Form der Wirbelsäule gleichmäßig auf die einzelnen Abschnitte verteilt. Beim Hohlkreuz entfällt der gleichmäßige Belastungsausgleich.

Behandlung und Therapie bei Hohlkreuz

Die Behandlung beim Hohlkreuz ist abhängig vom Stadium der eingetretenen Beeinträchtigungen. Im Anfangsstadium reicht es aus, das Hohlkreuz durch einfache Maßnahmen zur Rückenschule zu behandeln. Der Patient erlernt eine korrekte Haltung und einfache Übungen, dem Hohlkreuz entgegenzuwirken.

Bei sitzender Tätigkeit ist darauf zu achten, dass die Sitzgelegenheit den Anforderungen an ein ergonomisches Design entspricht. Je länger der Patient bereits an einem Hohlkreuz leidet, desto behutsamer ist vorzugehen. Die Therapie ist darauf gerichtet, die verkürzten Muskeln wieder zu dehnen. Nur so ist eine korrekte Haltung wieder möglich.

Begleitend wird eine Schmerztherapie durchgeführt, um überhaupt die notwendigen Bewegungen zu ermöglichen und dem Patienten Erleichterung zu verschaffen. Sind durch das Hohlkreuz die Veränderungen so weit fortgeschritten, dass eine Bewegungstherapie keine Verbesserung mehr bewirkt, können einige der Symptome operativ behandelt werden.

Vorbeugung von Hohlkreuz

In den überwiegenden Fällen lässt sich ein Hohlkreuz mit wenig Aufwand verhindern. Bereits bei Kindern sollte Wert auf eine gute Körperhaltung, ergonomisch geformte Sitzplätze und Ausgleichssport gelegt werden. Erwachsene, die durch ihre berufliche Tätigkeit viel Zeit im Sitzen verbringen, finden Ausgleichssportarten nach ihrem persönlichen Geschmack. Vielfach bieten die Gesetzlichen Krankenkassen für ihre Mitglieder vorbeugend Rückenschulen an, damit ein Hohlkreuz gar nicht erst entstehen kann.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://symptomat.de/Hohlkreuz_%28Hyperlordose%29

...zur Antwort

Hi,

meine Antwort ersetzt nicht den Tierarzt, da mußt Du auf jeden Fall mit dem Tier hin, das muß geklärt werden.

Dienem Kater gute Besserung, Sophia

Gründe, warum die Katze plötzlich komisch miaut

Es gibt viel Gründe, die dieses komische Miauen auslösen können. Wenn die Katze komisch miaut und sich dieses Geräusch tiefer oder kratziger als sonst anhört, dann liegt es nahe, dass das Tier vielleicht eine Entzündung im Hals hat oder sich erkältet hat. Durch die Reizungen im Hals hört es sich komisch an, wenn Ihre Katze miaut. Es kann auch passieren, dass die Katze heiser wird, und dann beim Miauen keinen Ton mehr heraus bekommt. Damit es aber nicht so weit kommt, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, der Ihrer Katze etwas gegen die Beschwerden geben, und die Halsentzündung behandeln kann.

Aber auch dann, wenn sich die Katze verschluckt hat oder einen Futterrest im Hals stecken hat, miaut das Tier komisch. Der Fremdkörper stört die Katze im Hals und durch das Miauen möchte die Katze sich bemerkbar machen. Hierbei kann das Miauen auch in Verbindung mit einem Husten auftreten, da sich die Katze sehr wahrscheinlich immer wieder verschluckt.

Falls Ihre Katze Freigang hat, dann kann es leider passieren, dass das Tier etwas Giftiges zu sich nimmt. Je nachdem, was die Katze draußen gefressen hat, kann die Speiseröhre verätzt sein, was dann der Auslöser für das komische Miauen ist.

Natürliche Ursachen, wenn die Katze ganz komisch miaut

Wenn Ihre Katze komisch miaut, dann kann es aber auch daran liegen, dass die Katze rollig ist. Dann miauen die Tiere fast den ganzen Tag, und oft hört sich das Miauen sehr kläglich an. Davon betroffen sind nicht nur weibliche Tiere, sondern auch die Kater miauen dann komisch.

Dabei brauchen Sie sich aber keine Sorgen machen, denn neben einem geänderten Verhalten während der Rolligkeit, ist auch ein ganz anders klingendes Miauen völlig normal. Sobald Ihre Katze diese Phase überstanden hat, hört sich das Miauen wieder ganz normal an.

Wenn Sie sich unsicher sind, und vermuten, dass Ihre Katze komisch miaut, weil sie krank ist, dann sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen und die Katze untersuchen lassen.

Quelle

http://www.helpster.de/katze-miaut-komisch-so-deuten-sie-das-verhalten-richtig_117557

...zur Antwort

Hund hat Bauchweh und frisst exzessiv Gras!

Brauche, wenn möglich, eure Hilfe:

Am Montag war ich mit meinem Hund, 5 Jahre, bei der TÄ, weil mein Hund (mal wieder - er ist da schlichtweg seit Welpenalter an sehr empfindlich; er hatte mit 6 Monaten einen Not-OP wegen akuter Darminvaginationen) Bauchverhärtungen zeigte, leichte Temperatur (39, also an der Grenze - für ihn zuhause jedoch ungewöhnlich, da er eher zu niedrigen Temperaturen neigt) hatte und offensichtlich Schmerzen.

Er bekam ein Depot - AB gespritzt, Tabs für danach verordnet (clavaseptin 50 mg 2x tgl. 2 Tabs - er wiegt knapp 7 kg) und Diätfutter(Hill`S gastro intestinal - ich weiß, dass man davon nicht viel hält, aber in solchen Situationen bekommt es ihm halt echt am besten).

Danach wurde es auch erst besser - bis heute morgen...

Wieder (so begann der Spuk am Mo) weckte er mich um 5 Uhr zitternd und unruhig, wollte dringend raus, aber weniger, weil er so dringend musste, sondern weil er hektisch auf Grassuche war. Und dann auch dieses exzessiv fraß (am liebsten würde er nun ständig rausrennen, um es zu futtern... )

Eines gleich vorab: Natürlich werde ich meine TÄ nachher kontaktieren, aber ich hoffe auch auf einen Rat von euch - viele Gedanken dazu helfen oft mehr als nur einer....

Warum das heute - 2 Veränderungen haben gestern stattgefunden:

Zum einen habe ich die AB - Tabs erstmalig eingesetzt. Bisher hatte mein Hund nie Probs damit, aber man weiß es ja nicht... Zum zweiten (lyncht mich, aber ich habe echt nicht an eine mögliche schlimme Folge gedacht) hab ich ihm gestern, nachdem es ihm nun wieder besser ging, einige Brocken TroFu (Lupo hypoallergen sensitiv) gegeben.

Ob bei diesen beiden Komponenten ein Zusammenhang zum heutigen Befinden gegeben ist...?

Nun habe ich erstmal Buscopan (Mittel der Wahl unseres alten Landtierarztes) eingesetzt und es scheint zu wirken - mein Hund entspannt sich etwas. Fressen mag er allerdings nicht, was ich aber eher auch gut finde, damit sich der Magendarmtrakt beruhigt. Ach ja, noch etwas Informatives nachgeschoben: Als wir um 5 Gassi waren, hat er normal gepinkelt und normalen Kot abgesetzt. Da war nichts Auffälliges. Und draußen ist er auch völlig unauffällig, er läuft gut und ist munter und agil.

Kann uns jemand raten? Bis zur Praxisöffnung ists noch etwas hin - aber ich bin auch zusätzlich dankbar für Hinweise/Tipps/auch Maßregelungen!!!

...zur Frage

Hi,

ich hab eher mit Katzen zu tun und deshalb hab ich mich mal einbischen schlau gemacht, soviel hab ich rausgefunden, das das vermehrte Gras fressen ein anzeichen für eine Magendarm Erkrankung sein kann. Da Dein Hund ja sehr viel mit Magen und Darm zutun hat, sollte man die Ursache rausfinden, aber Du gehst ja schon zum Tierarzt und das ist gut. Bist Du zufrieden mit dem TA, sonst wechsel den TA bzw hol Dir eine zweite Meinung ein.

Dir und Deinem Hund alles Liebe und Gute, Sophia

Hier ist Vorsicht geboten!

Wenn aber der Hund übermäßig viel Gras frisst, dabei vielleicht noch unter Appetitlosigkeit leidet oder unter starken Verdauungsproblemen, kann Grasfressen ein Hinweis auf ernsthafte gesundheitliche Probleme des Hundes sein. Dann sollten sie den Tierarzt aufsuchen und ihren Hund untersuchen lassen.

Als Hundehalter sollten Sie ein besonderes Augenmerk darauf werfen, welches Gras Ihr Hund frisst. Achten Sie darauf, ob das Gras mit Pestiziden oder Dünger behandelt wurde. Gerade auf Äckern und weit reichenden Wiesenflächen, die von Bauern landwirtschaftlich genutzt werden ist Vorsicht geboten. Im eigenen Garten sollten Sie nur Pflegeprodukte für Rasen und Pflanzen verwenden, die für Ihren Hund ungefährlich sind.

Quelle

http://www.hundezuechtercheck.com/cms/show/warum-fressen-hunde-gras

...zur Antwort

Hi,

habe leider keine Erfahrung mit den Samen, hab da aber was für Dich gefunden, allerdings gibt es noch keine Langzeitstudie, aber schlecht scheint das nach dieser Seite nicht zu sein.

LG Sophia

Mittlerweile kommt man einfach nicht mehr um sie herum: Gojibeeren, Hanfsamen, Mesquite und und und...die als "Superfoods" deklarierten Lebensmittel haben die Gesundheits- und Lifestyle-Szene im Sturm erobert. Gerade in letzter Zeit verging kaum eine Woche, ohne ein neues, exotisch klingendes Pulver anzupreisen, welches die ultimative Wunderwaffe gegen Gewichtsprobleme, Stress und sonstige Wehwechen der Neuzeit sein soll. Und als wäre das nicht schon genug, sollen sie ganz nebenbei noch Alterungsprozesse im Körper verlangsamen und uns zu Supersportlern machen?!

Doch was steckt hinter den vielversprechend klingenden Werbeslogans: Alles nur heiße Luft oder können die kleinen Nährstoffbomben dem Hype um sie standhalten? Das möchte ich beispielhaft anhand eines Superfoods unter die Lupe nehmen: Chiasamen.

Alles Chi-YEAH, oder was? Bei den Chiasamen handelt es sich um die Verbreitungsform der Wüstenpflanze Salvia hispanica, einem Vertreter der Minz-Familie[1]. Sie waren bereits Bestandteil der Ernährung von Azteken und Maya und kamen bei Ausdauersportlern zu einiger Berühmtheit, da die Chumash, ein Ureinwohner-Stamm Kaliforniens, sie insbesondere vor Langstreckenläufen konsumierte und ihnen ihnen eine energiefördernde Wirkung zusprach[2].

Fakt ist, dass Chiasamen mehr Omega-3-Fettsäuren als jede andere Pflanze unseres Planeten besitzt[3], reich an Antioxidanzien (und Tschüss, Falten!) sowie Ballaststoffen (10 g decken 1/3 des Tagesbedarfs) ist[4] und geradezu vor Mikronährstoffen strotzt (15 x mehr Magnesium als Brokkoli und 6 x mehr Calcium als in Milch sprechen schon für sich!).

Außerdem können die kleinen Wunderkörner das 10-fache ihres Eigengewichts an Wasser absorbieren und helfen so, den Körper länger hydriert zu halten und fördern so dessen Ausdauervermögen[5].

Und wie steht es um die Verdaulichkeit? Im Gegensatz zu anderen, für uns Menschen unverdaulichen Pflanzensamen wird bei Kontakt von Chia mit unserem Magensaft (yummy!) ebenfalls ein Gel gebildet, sodass die enthaltenen Kohlenhydrate langsam abgebaut und Glucose in einer kontiniuierlichen Rate im Körper freigesetzt wird[2]. Ein weiterer Bonus dieses Gelierungs-Effekts: wir fühlen uns länger satt!

Was sagt die Wissenschaft? Eine wissenschaftliche Studie von 2009[6] verglich den Einfluss unterschiedlicher Mengen (7-24 g) Chiasamen auf Blutzuckerlevel und den Appetit von Probanden, die Brot oder Reismilch konsumierten. Diese ergab, dass eine tägliche Zufuhr von 15-24 g Chiasamen die Blutglukose um 33-44 % reduzieren und eine "mittlere Dosis" Samen (15 g) das Hungerempfinden um 47 % verringerte.

Allerdings wurde hierbei nicht der allgemeine Gesundheitszustand der Testpersonen verglichen und es handelte sich um ein Kurzzeit-Experiment, welches nur 10 Test-Mahlzeiten umfasste.

Ein gleichermaßen gestaltetes 12-wöchiges Experiment[7] an Patienten mit Typ 2-Diabetes, bei dem im Durchschnitt täglich 37 g Chiasamen zugeführt wurden, ergab außerdem eine Reduktion des Entzündungsmarkers CRP (C-reaktives Protein), eine Verringerung des systolischen Blutdrucks und Verbesserungen der Kontrolle des Blutzuckerspiegels.

Untersuchungen an Ratten, die eine sukrosereiche Diät erhielten, zeigten eine Verbesserung der Insulinresistenz und kardiovasulärer Effekte[8]. Und was ist mit uns Sportlern?

Eine Studie aus dem Jahr 2011 konnte nachweisen, dass die in Chia enthaltenen Omega-3-Fettsäuren die Performance während Ausdauertrainings von mehr als 90 Minuten verstärken. Außerdem konnten die Athleten die Zufuhr von Kohlenhydraten in Form von Zucker reduzieren, während die Aufnahme essentieller Fettsäuren über die Nahrung gesteigert werden konnte. Im Vergleich mit dem "Kohlenhydrat-Loading" zeigte die Einnahme von Chiasamen jedoch keinen signifikanten Leistungszugewinn[9]

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.team-andro.com/superfood-chiasamen.html

...zur Antwort

Liebste Nele,

als erstes würde ich mal abwägen wie schlimm es ist, ist es unheilbar, besteht Hoffnung der Heilung, ist sie zu Hause bei ihren Lieben oder liegt sie im Krankenhaus! Steht ihr Euch persönlich sehr nahe? Fragen über Fragen. Ein Besuch, ein Brief oder ein Päckchen würde ich aus der Situation heraus ableiten. Ein gemaltes Bild von Deinem Sohn, wäre ein Anfang, bring es ihr vorbei, dann hättest Du einen Fuß in der Tür und Du könntest abwägen ob es sie freut wenn Du kommst oder ob sie eher auf Distanz geht. Es ist schwierig das als Außenstehender zu beurteilen was da besser ist.

Ich bin da so einbischen zwiegespalten, es gibt Menschen wenn sie krank sind, wollen einfach in Ruhe gelassen werden und es gibt welche die wollen immer Jemanden um sich rum haben, was will sie, ruf doch einfach an und frag ob ein Besuch angenehm wäre und dann geh einfach hin wenn sie das möchte das wäre viel persönlicher.

Im Krankenbett zu liegen, ist keine schöne Situation. Gleich viel besser fühlt man sich, wenn man weiß, dass liebe Menschen an einen denken. Genesungswünsche zeigen, dass man auch in schweren Zeiten in den Gedanken lieber Menschen weilt. Doch einem lieben Menschen gute Besserung zu wünschen, fällt nicht immer leicht. Oft fehlen die richtigen Worte, man möchte weder aufdringlich, noch zu distanziert wirken.

Hier noch ein Spruch:

So wie das Wasser seinen Lauf stets nimmt

und klaglos über Steine rinnt,

sein Schicksal nicht verändern kann -

so nimm auch Du das Leben an.

Vielleicht erscheint’s nicht wirklich fair,

dass Du Dich quälen musst so sehr.

Doch glaub’ mir, es hat seinen Sinn,

drum sieh einmal genauer hin.

Und Du erkennst inmitten aller Schmerzen,

die Wahrheit tief in Deinem Herzen.

Quelle

http://www.sprueche.co/aufmunterungssprueche-fuer-kranke/

Ich wünsche Euch alles gute und die Richtige Entscheidung.

LG Sophia

...zur Antwort

Hi,

hdl muß nicht Liebe bedeuten, es ist unverbindlich. Ich hab auch meinen Kater lieb und der denkt jetzt nicht das er mich heiraten muß, wenn ich so darüber nachdenke, gibt es einiges was ich lieb habe. ILD das ist eindeutig, aber auch das muß nicht unbedingt wahr sein.

LG Sophia

...zur Antwort