Tauben im Winter füttern?

10 Antworten

Ich hatte einst STREUFUTTER rund um die Terrasse verteilt, Es kamen hunderte Tauben, bis schließlich eine erzürnte Nachbarin eine Beschwerde ankündigte... Seither benutze ich Vogelhäuser mit Futtersilo, damit die Meisen, Finken, Rotkehlchen und das Dompfaffenpaar nicht ihre Körner aus dem Kot picken müssen....

Die Nachbarschaft ist beruhigt, und die Eichörnchen bekommen Haselnüsse.....

Trink - und Badewasser gibt es narürlich auch....

Ein Amselpaar hat das Ganze "unter Kontrolle"

Zu meiner Futterstelle kommt ein Ringeltaubenpärchen, ein Türkentaubenpärchen und ein kleiner Schwarm von Stadttauben, nicht mehr als 6-12 Tiere, das variiert von Jahr zu Jahr, der hier ums Haus lebt. Alle bekommen was ab.

Weil die Tauben aber kröpfen und auf diese Weise große Futtermengen auf einmal wegschleppen, hab ich Bodenfutterstellen und auch solche, an die die Tauben nicht rankommen, Häuschen, mit engem Einflug und Silos. Für Am Boden fressen also nur Tauben, Amseln und Rabenvögel (derzeit 2,3 Rabenkrähen, die sich nur für Nüsse und Obst interessiern), Elstern und 1 Eichelhäher.

Am Boden gibts nur Äpfel, Rosinen und Getreide/Fettfutter. Davon können sie haben, das kostet nicht viel und so muß under Mini-Schwarm nicht den Dreck fressen, den andere Stadttauben fressen. im Sommer sind die auch unter den Bäumen und auf der Wiese und picken Samen, wie es sich für Tauben gehört.

PS: Im Sommer kommen die Tauben auch an die Badestelle und nutzen sie. Ich hab also hygienisch einwandfreie Tauben ;).

4

Schwestern im Vogel-füttern-Geiste .. ;)

Rabenkrähen kommen hier zum Glück nicht sooo häufig, die sind sehr scheu. Dafür Eichelhäher ohne Ende. Weiß immer gar nicht, ob ich das so toll finde ... :) Die kommen teils schon angeflogen, wenn ich noch draußen stehe.

2
@aotearoa01

Die Rabenkrähen sind bei uns auch scheu, haben ne große Fluchtdistanz, aber sie sind auch verfressen... ich kenne aber auch jemanden, den eine Rabenkrähe via Balkon im Wohnzimmer besucht, wo es dann Erdnüsse gibt ;) Opportunisten sind sie also auch.

Und mach dir wegen den Eichelhäern keine Kopf, die sparen auch Energei, wenn das Futter einfach so rumliegt, lassen sie die wachsamen und fluchtbereiten Vögel in Ruh. Als Nesträuber haben sie es noch nicht geschafft, irgenwelche Vogelpolpulationen auszurotten. keine Sorge.

2
@Bitterkraut

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe jetzt auch noch 2 Eichhörnchen an der Futterstelle!

Und die beiden sind sogar so zutraulich, dass ich mich bei offener Tür direkt daneben setzen kann und sie laufen nicht weg! .

1

Lies mal hier bzgl. Tauben:

wildvogelhilfe.org/sonderbeitraege/stadttauben/taubenspecial.html

Dass Tauben nicht gut sind, ist ein Geschmarre. Leider übernehmen die Menschen das Gerede, ohne dies mal zu hinterfragen..

Die Menschen sind die einzigen Lebewesen, die schlecht für diesen Planeten sind!

Darf ich einem Mieter das Füttern von Vögeln auf meinem Grundstück verbieten?

Ich bin Eigentümer eines Mehrfamilienhauses mit Garten, der NICHT zur freien Verfügung steht. Nun habe ich festgestellt, dass ein Mieter (älterer Herr) die Vögel mit Sonnenblumenkernen füttert und diese dazu auf die Zierbeete und Wiese schmeißt. Es werden jedoch nicht die Vögel angezogen, sondern Tauben und Ratten. Die dazu noch überall Ihre Unrat hinterlassen.

Darf ich ihm die Fütterung verbieten?

...zur Frage

Wie den Balkon im Winter vor Tauben schützen?

Seitdem ich die Blumenkästen im Herbst vom Balkon entfernt habe, habe ich leider wieder die großen Tauben auf dem Balkon sitzen. Ich komme gar nicht so schnell hinterher, deren Kot zu entfernen. Mal abgesehen davon, vertreiben sie auch die Meisen, denen ich eigentlich im Vogelhaus Futter anbiete.

Wie kann ich den Balkon im Winter von Tauben schützen?

...zur Frage

Warum bringen uns Tauben Äste?

Guten Abend,

auch wenn verpönt, füttern wir auf unserem Balkon gelegentlich Vögel. Neben Zahlreichen Dohlen kommen uns natürlich auch Tauben "besuchen". Jedenfalls, kam es in den vergangenen Wochen häufig vor, dass Tauben kleine Äste, resp. Zweige mit sich führten und uns auf den Balkon schmissen. Ohne Experte zu sein, behaupte ich doch einfach mal, dass die Brutzeit Ende August / Anfang September längst vorbei ist. Was bezwecken die Tiere also damit?

Danke für hilfreiche Tipps und Antworten

...zur Frage

Sind Tauben Zugvögel?

Hey, ich habe mich gerade gefragt ob Tauben im Winter in den Süden fliegen.

...zur Frage

wie kann ich die Vögel vor den tot retten?

wegen dem kalten Winter habe ich bei uns im Tiergeschäft Vogelfutter gekauft, für 20 euro, welche ich in eine Vogelschale bei uns auf der Terrasse hinstellen um die Vögel zu füttern, damit die nicht im Winter sterben müssen. es kommen immer viele Spatzen, Amsel,drosseln usw. Was mich freut. seit kurzem kommen aber auch fetten Tauben und fressen alles den anderen Vögeln weg. die warten schon auf der Terrasse das ich neues Futter gebe. die sollen aber nix bekommen. wie werden ich die Viecher nun los? weiß es jemand?

PS: Unser Nachbar hat Luftgewehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?