Sport mit einer kleinen Erkältung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich würde es einfach komplett auskurieren sonst gehst du immer das Risiko einer Herzerkrankung ein (z.B. Entzündung des Herzmuskels). Wäre heute ein wahnsinnig wichtiges Tunier für deine Tenniskarriere würde ich an deiner Stelle spielen. Ansonsten wüde ich es bleiben lassen. ;)

hI;

ich finde alle 5-10 Min. husten ist viel und hört sich nicht nach gesund an. Ich spreche ein Jein für Sport bei Dir aus.

Gibt es Erkältungskrankheiten, bei denen Sport ungefährlich ist?

„Das ist letztlich immer eine Individualentscheidung und kommt im Wesentlichen auf die subjektive Befindlichkeit und objektiv auf das Vorhandensein von Allgemeinsymptomen an, also alles was sich nicht nur auf eine 'laufende Nase' beschränkt“, beschreibt es Preßler. Untersuchungen haben gezeigt, dass ein leichter Schnupfen (ohne Begleiterscheinungen wie Halsschmerzen, Husten oder Fieber) kein Grund sein muss, mit dem Sport zu pausieren. Testpersonen zeigten hier auch nach sportlicher Betätigung keine verschlimmerten Symptome. Aber auch hier gilt: Wenn Sie sich nicht gut fühlen, treiben Sie besser keinen Sport. Manchmal tut es auch ein Spaziergang an der frischen Luft, um in Bewegung zu bleiben. Gibt es Sportarten, die sich bei leichtem Schnupfen eher eignen als andere?

Froböse rät: „Sind Sie fieberfrei, empfehlen sich Outdoor-Sportarten wie Walking oder Nordic Walking. Sehen Sie dabei von maximaler Kraftbelastung ab, denn die dämpft das Immunsystem. Und achten Sie auf warme – aber nicht zu warme – Kleidung.“ Auch die Jahreszeit ist entscheidend. Meiden Sie körperliche Belastung bei extremen Temperaturen – egal ob sehr kalt oder sehr heiß. Die Reaktionen Ihres Körpers auf solche Extrembedingungen stehen wieder der Arbeit Ihres Immunsystems im Wege.

wenn Du mehr wissen willst, siehe Link

http://www.apotheken-umschau.de/Sport/Wie-gefaehrlich-ist-Sport-bei-Infekten-191165.html

Also ich würde die Erkältung erstmal komplett auskurieren, damit du sie nicht verschleppst, denn eine Erkältung kann im Pechfall auch zu einer Herzmuskelentzündung führen, welche beim Sport schnell zum plötzlichen Herztod führen kann...

Fange lieber langsam an und gehe erstmal Spazieren etc., aber jeder ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Wenn du leicht erkältet bist ist das nicht schlimm und du kannst durchaus auch Sport machen. Nur solltest du darauf achten das du warm angezogen bist.

Ist sowieso in ner beheizten Halle ;D. Danke!

0

Ist sowieso in ner beheizten Halle ;D. Danke!

0

Man sollte mit dem Sport immer solange warten, bis man wirklich wieder fit ist, da sich das sonst auf das Herz legen kann (z.B. Herzmuskelentzündung)

mit einer kleinen Erkältung oder einer Erkältung im Anflug sollte man keinesfalls Sport treiben. Kleine Spaziergänge an frischer Luft mögen ok sein aber mehr auch nicht. Du musst dich schonen ! Sport kann den Heilungsprozess verlängern und evtl zu Komplikationen führen! Also Vorsicht!

Die ist ja aber nicht im Anflug sondern schon fast wieder weg :)

0
@JeLLeX

ich würd nichts riskieren. Ich sagte ja auch eine kleine Erkältung

0
@AlexMars

Ich guck mal, wie`s mir nachher geht, dann entscheide ich das spontan...davor trink ich noch nen Tee ;)

0

Was möchtest Du wissen?