Ist Creatin-Einnahme sinnvoll?

5 Antworten

Die Muskeln sehen praller aus, aufgrund höherer Wassereinlagerung. Das ist aber nach den Kreatin auch fix wieder raus, also quasi nur für kurzzeitige Angelegenheiten wie Fotoshootings oder Bühnenauftritte brauchbar.

Die Kraftsteigerung ist natürlich eine andere Geschichte aber die macht auch nur Sinn, wenn es so nicht mehr weiter geht. Trotz Pausen, anderen Übungen, anderen Wiederholungsbereichen, Griffweiten und Arten und Intensitätstechniken. Wenn man sich trotz den allem nicht mehr steigern kann, dann kann Kreatin hilfreich sein.

Gut!

0

Gut!

0

Ja ist sinnvoll,nehm es mal 6 Wochen durch dann siehst du einen gewaltigen unterschied.

Hallo Aleks,

du hast Recht, Kreatin führt zu einer Kraftsteigerung, wodurch dir wiederum eine erhöhte Reizsetzung möglich ist.

Dies passiert durch eine erhöhte ATP-Resynthese, bedingt durch das Kreatinphosphat (gerne werde ich hier auch ausführlicher).

Das Prinzip der Kreatinkur ist allerdings veraltet. Eine Ladephase hat sich als nicht nötig herausgestellt, eine Transportmatrix kann man benutzt ist aber nicht nötig, ein Absetzen ist ebenfalls nicht nowendig.

Wie nimmst du Kreatin also ein? Jeden Tag 3-4 Gramm Kreatin-Monohydrat (emfpehlenswert ist Creapure) bis die Dose leer ist. Dann kannst du entweder mit der nächsten Dose anfangen oder bis zur nächsten Stagnierung warten.

Kreatin lässt den Muskel praller wirken? Theoretisch ja, praktisch kaum auffalend. Kreatin bindet Wasser, das ist korrekt. Um Zahlen zu nennen 1g Kreatin bindet 7g Wasser. Somit findet also kaum Bindung statt. Für andere zu erkennen wohl kaum.

Die Frage die man sich stellen sollte ist hierbei allerdings nicht "Wie wirke ich mit Kreatin auf andere", sondern eher "wie viel bringt es mir und was kann ich erwarten?"

Vom Kreatin lässt sich eine minimale aber dennoch signifikante Kraftsteigerung erwarten. Viele sind allerdings nicht sensibel genug um diese Kraftsteigerung zu bemerken, da sie nun einmal langsam kommt und sehr gering ist.

Alles beantwortet? Noch Fragen ? Gerne hier, per PM oder auf FB :)

mfg

JW

http://www.youtube.com/watch?v=uGRoiq4rZ-o

Erfahrungen mit Creatin (Leistung/Optik)?

Ab wann habt ihr angefangen Creatin einzunehmen? Wie lange/oft nehmt ihr es? Wie hat sich eure Leistung verbessert? Hat sich die Optik verschlechtert/verbessert? (Defi)

...zur Frage

Creatin einnahme.. Erfahrungen?

Hey leute :)

Trainiere jetzt schon eine ganze weile, nehme auch schon ein weilchen eiweiß ein. Habe jetzt aber von einem kollegen etwas von einer "creatin-kur" gehört.

Wie genau läuft das in einer Kur ab? Hat villeicht jemand selbst erfahrung?

  • Nehme ich das creatin nur eine gewisse zeit lang und mache dann wieder pause?
  • Wie & Wann nehmt ihr das Creatin ein?
  • Welches Creatin könnt ihr empfehlen?

Liebe grüße & schoneinmal ein dickes danke an alle antworten!

...zur Frage

Seit einem Monat Fitnesstudio, Ergebnis bis jetzt okay? Creatin-Kur sinnvoll?

hey,

ich bin 15 jahre alt und trainiere seit einem monat in nem Fitnessdtudio. Wie findet ihr bis jetzt das Ergebnis und wo findet ihr sollte ich besser/anders trainieren? Ich wiege momentan 69 KG (KFA:8%), mein Wunschgewicht bis ende des Jahres sind 70kg (nur an Muskeln zu nehmen). Ich trainiere 3mal die Woche für 1h. Macht es Sinn 4mal die Woche zu trainineren? ich habe hier noch ein Creatin rumstehen, kann ich jetzt schonmal die erste Kur probieren?

...zur Frage

Creatin Einnahme mit 17

Hi

Ich gehe regelmäßig ins Fitnessstudio aber mit meiner Muskelmasse tut sich eher wenig, ist es sinnvoll dass ich creatin benutze, habe nur positives darüber gehört und gelesen, bin aber erst 17, kann es da zusätzliche Nebenwirkungen geben?

...zur Frage

Wie viel Gramm passt in den Messlöffel von Olimp Creatin?

Hi Leute

Habe mir Creatin gekauft wollte mal fragen wie viel Gramm in den Scoop passt, der in der Packung drin liegt

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?