Ist Adam und Eva Schuld das wir nicht im Paradies leben?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Sünde der Eva ist die Ursache der Vertreibung aus dem Paradies. Und weil sie schon Satans Verführung unterlag, machten es die anderen Menschen ihr nach (1.Mose 3,1-7).

Seitdem haben alle Menschen gesündigt (Röm.3,23) und haben den "Tod" verdient. Gottes Gabe aber ist ewiges Leben in Christus (Röm.6,23).

Wäre Jesu also nicht gekommen, wären wir alle tot (Eph.2,5).

Woher ich das weiß:
Recherche
31
Die Sünde der Eva ist die Ursache der Vertreibung aus dem Paradies. Und weil  sie schon Satans Verführung unterlag, machten es die anderen Menschen ihr nach 

Schade nur, dass Gott dies alles bereits wusste und in Kauf genommen hat.

Seitdem haben alle Menschen gesündigt

Weiß ich nichts von.

Wäre Jesu also  nicht gekommen, wären wir alle tot

Komisch nur, dass es vor Jesus schon Menschen gab und diese waren nicht tot... Irgendwas passt hier gewaltig nicht.

0
34

Nun, nicht alle Menschen mögen von Jesus gehört haben, auch nicht von Eva, Adam und dem Paradies. Denken wir auch an alle bewussten Lebeweden anderer Welten in vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Universen.

Eva etwas zu beschuldigen, gibt Anlass zu Sexismus und Diskriminierung. Dabei ist genetisch die Frau in unserer Welt Voreinstellung.

Und die Menschen haben sicherlich auch schon seit ihrer Entwicklungsgeschichte gesündigt.

Es muss in meinen Augen irgendwie etwas Allgemeingültiges geben, was unabhängig von jeder Religion gilt.

0

In Afrika ist das Chamäleon Schuld daran:

"Ein Aspekt ist der Zusammenhang mit dem Tod. Demnach war das Chamäleon der Überbringer einer Botschaft von den Göttern. Diese beschrieben darin die Unsterblichkeit des Menschen. Nachdem sie dem Chamäleon den Auftrag erteilt hatten, machte dieses sich sofort auf den Weg. Allerdings war es nicht besonders schnell, trödelte und verbrauchte viel Zeit mit Fressen. Da wurden die Götter ärgerlich und beauftragten einen Vogel. In seiner Botschaft stand jetzt jedoch die Sterblichkeit des Menschen. Die Menschen bekamen die Botschaft und glauben dem später eintreffenden Chamäleon kein Wort über die Unsterblichkeit mehr. Die einen sagen, wäre das Chamäleon schneller gewesen, wären die Menschen jetzt unsterblich. Daher hassen viele Ureinwohner Afrikas das Tier. Allerdings gibt es auch Stämme, die dem Chamäleon verzeihen, da es sowieso ein langsames Tier ist."

https://de.wikipedia.org/wiki/Cham%C3%A4leons#Symbolische_und_mythologische_Bedeutung

Wenn man ein wenig analytisch denkt, kommt man darauf, dass dies dieselbe Denkweise ist: der Mensch ist sterblich, lebt nicht mehr im Paradies, und jemand muss daran schuld sein.

34

In meinen Augen etwas ganz menschliches.

0

Richtig, Adam und Eva sündigten - wie wir auch (Röm.3,23).

Jesu, unser Schöpfer, starb für unsere Schuld und gibt uns damit das ewigen Leben im Reich Gottes, das unser "Paradies" werden wird (Röm.6,23).

Warte also noch ein kleines bisschen (Offb.20,2), dann wirst auch du diese Chance haben (Offb.20,5).

Woher ich das weiß:
Recherche

Ist die Bibel Menschenwerk und nicht von Gott?

Die Bibel ist widersprüchlich und voller Fehler. Zb das die Erde erst 6000 Jahre alt ist oder das Adam und Eva die ersten Menschen waren, das Homosexualität laut Bibel eine Abscheulichkeit vor Gott ist. Wie können Christen dies akzeptieren und sagen es kommt von einem Gott obwohl es doch mittlerweile wissenschaftlich bewiesen wurde das es nicht stimmt?

...zur Frage

Ich habe eine Frage zu Adam, Eva und Gott und dafür muss man nicht gläubig sein, sondern nur eine Meinung haben?

Soweit ich weiß hat Gott Adam und Eva als erste Menschen erschaffen. Er wollte nicht, dass die beiden ihn gleich also ebenbürtig oder gleich weise sind und erschuf sie also theoretisch mit Fehlern. Als sie dann im Garten Eden von dem Baum den Apfel aßen, was ihnen eigentlich verwehrt war, wurden sie verbannt. Aber warum ist die Menschheit dann im Glauben an allem schlechten was ihnen geschieht Schuld, wenn sie von Anfang nicht perfekt geschaffen wurden. Gott hatte also wie eine Vaterrolle gehabt, er hat seine Kinder nicht perfekt erzogen und sie dann auch noch verbannt also warum ist Gott dann nicht Schuld? Eigentlich hat er dann doch versagt oder, und nicht die Menschen? Schreibt mir bitte eure Ansicht, denn dies verstehe ich nicht.

...zur Frage

Warum sollte die Evolutionstheorie wahr sein?

Aus dem Nichts kann auch Nichts entstehen. Die Wissenschaftler wissen doch selber nicht was sie reden damit sollen doch nur Leute von Gott weggeführt werden. Die Bibel sagt eindeutig das Gott Adam und Eva erschaffen hat und sie die ersten Menschen waren und wir von ihnen abstammen. Warum sollte sie lügen?

...zur Frage

Warum wollte Gott, laut Bibel, nicht das Adam und Eva von der Frucht der Erkenntnis Essen?

Laut der Schöpfungsgeschichte wurden Adam und Eva ja aus dem Paradies geworfen weil sie verbotener Weise von der Frucht der Erkenntnis assen.

Warum aber hat Gott ihnen das aber überhaupt verboten, soweit ich weiss ging es dabei um die Erkenntnis von Gut und Böse, was ist schlimm daran Gut und böse unterscheiden zu können.

PS: Bei dieser Frage geht es mir um ein besseres Verständnis dieser Bibel Passagen und nicht um die Frage, ob dies alles in der Realität auch so stattgefunden hat.

...zur Frage

Ist durch Adam allein die Sünde in die Welt gekommen?

In Römer 5,12 steht: Deshalb gilt: Wie die Sünde durch einen einzigen Menschen in die Welt kam, so auch die Überwindung der Sünde. Die Sünde dieses einen brachte den Tod mit sich, und alle verfielen dem Tod, weil sie auch alle selbst sündigten. Die Sünde war schon in der Welt, bevor das Gesetz Mose verkündet wurde; aber solange es kein Gesetz gibt, wird Sünde nicht als Übertretung angerechnet. Trotzdem herrschte der Tod schon in der Zeit von Adam bis Mose über die Menschen, auch wenn sie nicht wie Adam gegen einen ausdrücklichen Befehl Gottes verstoßen hatten. Mit seinem Ungehorsam ist Adam das genaue Gegenbild zu dem Anderen, der kommen sollte.

Was ist mit Eva? Warum steht, dass durch einen einzigen Menschen die Sünde in die Welt gekommen ist und zwar durch Adam?

...zur Frage

Bibel falsch??

Hallo ich lese grade die bibel.

Und erst war ich froh und glaubte, aber jetzt kam ein Thema von einem Freund wo ich in der bibel nichts fand habe die hebräisch deutsch Bibel.

Gott erschuf die Welt in 6/7tage und er erschuf Adam und Eva.

Sie waren die ersten Menschen, aber was war mit den Tieren und Menschen vorher? Dinos und Neandertaler? Man könnte es sich leicht machen und sagen Gott hat geübt an Tiere und Menschen. Würde aber nicht passen da die Welt vorher schon war?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?