iPhone Akku defekt Garantiefall?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Blick in die Garantiebedingungen gibt Aufschluss.

Grundsätzlich gibt es wohl keine Garantie auf den Akku. Bei meinem Handyanbieter auf eBay jedoch schon. Der Akku wird ersetzt.

0

Ein Akku ist ein „Verschleissteil“ und ist in der Garantie nicht enthalten ...

Aber ... der gewerbliche Händler hat in der Regel eine zweijährige Gewährleistungspflicht ... nicht mit Garantie zu verwechseln ... und damit fällt der Akku noch mehr raus ...

Man hat im ersten Jahr die volle Apple Garantie, welche mit AppleCare + um ein weiteres Jahr verlängert werden kann. In diesem Umfang kann unter gewissen Umständen der Akku kostenlos getauscht werden.

um welches iPhone handelt es sich denn?

Der Akku ist nicht defekt, die 80% Restkapazität ist einfach Verschleiß.

Dass sich die Geräte manchmal schon bei 15% oder so abschalten ist bei Apple auch kein neues Problem. Solche Probleme gab es vor Jahren schon.

Es ist ja noch ,,vertretbar" wenn das Gerät bei 15 % schon abschaltet.

Wenn es jedoch fast voll geladen ist & plötzlich auf unter 10 % entlädt, dann ist dies nicht hinnehmbar. Es handelt sich dann um einen eindeutig defekten Akku.

0
@Quickwarrior1

Auch das ist kein neues Problem bei Apple. Das Problem hattest du ja nicht von Anfang an, oder? Daher würde ich vermuten, dass das mit dem Verschleiß des Akkus zusammenhängt. Somit: Verschleiß, kein Garantiefall.

1

Akkus zählen nicht in die Garantie. Darauf verweist so ziemlich jeder Händler in dem Kleingedruckten.

Sind wir Apple? Geh in einen Store und wenn es kein Garantiefall ist, dann geh zu einem nicht autorisierten Reparaturdienstleister. Der macht dir das für weniger als die Hälfte heile als Apple. Apple will wahrscheinlich gleich Mainboard und Akku tauschen...

Was möchtest Du wissen?