Mit meinem Kumpel 2018 mit dem Wohnmobil durch die Weststaaten in den USA. Drei Wochen (davon 14 Tage Wohnmobil) von LA nach Las Vegas über Zion, Bryce, Grand und Antelope Canyon, Arches NP, Monument Valley, ... einfach richtig gut gewesen und jederzeit wieder, mit anderen Zielen. Der Westen Amerikas ist einfach so landschaftlich wunderschön.

...zur Antwort

Naja, wenn eine Bache mit ihren Frischlingen kommt, dann kann man nie sagen, wie genau sie reagiert. Aber wenn alles gut gegangen ist, kann man dir ja keinen Vorwurf machen.

...zur Antwort

Wirklich bloß eine Tastenkombination?

sieht mir nach einer Vorlage für ein Inhaltsverzeichnis oder dergleichen aus. Mal bei „Vorlagen“ geschaut, ob da was ausgewählt wurde?

...zur Antwort

Das gibts auch noch, aber nicht mit Internet.

vodafone bietet das als CallYa.
dort zahlst du je sms oder je Minute nur 9 Cent, hast aber keine Internetoptionen oder sonst was dabei.

...zur Antwort

Das war, als ich 21/22 war. Wir spielten im Pokal mit der Fußballmannschaft in einem Ort, an dem wir zum ersten und letzten Mal waren, da sie nicht in unserer Liga / Staffel / Verband waren.

dort war es so, dass der Eingang der Duschen und der Toiletten eins war. Also eine Tür, dann gingen links die Duschen los (die nur durch eine Wand getrennt waren) und rechts ging eine Tür in die Toiletten.

da hinter der Wand bei den Duschen aber nur Platz zum Duschen war und nicht zum Abtrocknen, musste man das eben im Vorraum machen. Und die Toiletten waren dort unisex - eine Toilette für beide Geschlechter.

und als ich mich dann so abtrocknete, kam eine Zuschauerin (um die 45...50) rein, die sich wahrscheinlich auch nicht auskannte. Und plötzlich stand sie im Raum, wo sich eine Hand voll Jungs abtrockneten. Die hat vielleicht blöd geguckt. Sie meinte nur so: „oh Gott, Verzeihung. Ich suche nur die Toiletten,“ und wir so alle völlig entspannt, ohne irgendwie daran zu denken, uns Handtücher umzubinden oder unsere „Würmchen“ zu verhüllen: „ja, dort rein bestimmt. Steht ja Toilette dran.“ Oh Gott, war war der Dame das peinlich. :D

aber wir haben alle gelacht und uns nichts dabei gedacht.

und als wir fertig damit waren, war auch die Frau auf dem Klo fertig und die Toilettentür ging einen Spalt auf und sie frag so mit piepsiger Stimme: „darf ich rauskommen, seid ihr fertig?“ und wir so „ja klar, alles sauber.“ :D

...zur Antwort

Abwarten. Solange du es gut auskurierst und nichts verschleppst, könnte es gut gehen. Wieso man es aber dreimal bekommt, ist mir ein Unding. Eigentlich sollten nach deiner Definition dann die Antikörper genug vorhanden sein. Oder sie nehmen eben sehr stark ab bzw. die Erkrankungen liegen in großen Abständen. Mach mal einen Antikörper Test. Kostet rund 50...70€.

...zur Antwort
Nichts machen

Einfach weiter meiner Wege gehen.

wenn sie nicht den Eindruck macht, dass sie Hilfe braucht oder sogar danach fragt, würde ich da überhaupt nichts machen. Die wird sich schon kümmern können.

...zur Antwort
Nein, kenne und trage ich nicht ...

Also nicht kennen ist übertrieben. Wo wir 2018 mit dem Wohnmobil durch den Westen getuckert sind, haben an etlichen Stellen Indianer versucht, uns deren Schmuck anzudrehen. Ob es am Horse Shoe Bend war, dem Antelope Canyon oder wo auch immer. Gekauft habe ich dort nie was, aber ich kenne die Leute und deren Schmuck (Traumfänger, Ketten, …) und so.

...zur Antwort