Hund pinkelt nur zu Hause?

5 Antworten

Hallo,

einem Kommentar ist zu entnehmen, dass der Hund grade mal 9Wochen alt ist und seit gestern erst bei euch.

Wie intensiv habt ihr euch denn wohl über Hunde, Welpen, ihr Verhalten etc. erkundigt, wenn du eine solche Frage hier stellen musst?

Kannst du dir vorstellen, wie schrecklich und aufregend es für so einen kleine Hund ist, alles zu verlieren, was seine sichere Welt ausgemacht hat und mit einem Schlag mit 1001 neuen Dingen konfroniert zu werden??

Und dann soll und muss er ja auch die Stubenreinheit lernen - aber auch draußen ist alles neu und aufregend und Angst machend - und da erwartet ihr, dass er brav Pipi und Häufchen macht und nicht über die Aufregung alles vergisst?

Weißt du nicht, wie man einem jungen Hund die Stubenreinheit beibringt?

Man bringt ihn zu einem immer gleichen möglichst langweiligen Platz, an einer etwas längeren Leine, damit er ein wenig herumlaufen kann. An diesem Ort sollte Gras sein, vllt. auch ein wenig Büsche oder Gestrüpp, aber sonst keinerlei Ablenkung.

Und dann musst du warten und warten und warten und warten - bis er endlich macht!! Man geht nicht vorher rein - auch nicht, wenn einem kalt ist, wenn es schneit oder wenn es regnet!! All diese Unbequemlichkeiten weiß man vorher und hat auch den Eltern versprochen sich zu kümmern und alles zu machen und alles ganz alleine und auf jeden Fall und gar kein Problem .....

Und wenn der Kleine draußen gemacht hätte, dann hätte er nicht gemusst, sobald er wieder drinnen war ..... also, ganz alleine dein Fehler, weil du viel zu ungeduldig warst ...

Und der Hund hat bestimmt KEINE Blasenentzündung, so ein junger Hund - und mit 9 Wochen ist er noch verdammt jung, um von Mutter und Geschwistern getrennt zu werden!! - muss mind. alle 2 Stunden - auch nachts!!

Und auch das weiß man alles vorher - aber diese Dinge sind immer so schnell zur Seite geschoben, wenn man unbedingt einen Hund will - und jetzt ist es dir nach kaum 24 Stunden schon zu viel?? Keine Panik, das wird noch viele viele Wochen, u.U. sogar Monate so sein ...

dem ist nichts hinzuzufügen

5

Nach meinen Erfahrungen sind Welpen von seriösen Züchtern bei der Abgabe in der Nacht sauber. Wer seinen Welpen nachts alle 2 Stunden raus trägt richtet grossen schaden an. Man trainiert das Nervensystem in der Nacht zu müssen.

Welpen bringt man in der Nacht nur raus wenn sie selber erwachen und unruhig werden.

Das kann in den ersten Tagen sehr wohl vorkommen, dass man nachts einmal raus muss. Aber alle 2h schadet nur. Damit ist nichts gewonnen.

0
@Goodnight

Ich stimme dir darin zu - das war zu undifferenziert von mir ausgedrückt - dass Welpen nachts natürlich nicht geweckt werden sollten, um sich zu lösen. Da wartet man natürlich und reagiert dann, wenn sie wach werden.

Aber ich kenne keinen Welpen, der bereits mit 9 Wochen nachts durchschlafen würde und könnte - auch bei meinen eigenen Welpen nicht und ich zähle mich durchaus zu den seriösen Züchtern.

6
@dsupper

Ich kenne die, mit unseren ersten Golden waren wir nachts nie draussen. Beim zweiten Golden waren wir einmal in der Nacht draussen.

In diesem Alter schlafen die Welpen auch beim Züchter durch abgesehen von einem gelegentlich einzeln Missgeschick ist das Welpenzimmer am Morgen sauber.

0
@Goodnight

schön, wenn es solche Hunde gibt, die Regel ist es meines Wissen nach - und ich kenne sehr viele Züchter - aber nicht.

4

Sie hatte eine Blasenentzündung. Sie hat draussen oft und viel pipi gemacht, kam rein, und machte nochmal.

0

Abends gehen wir lange raus und spielen viel, dann schläft sie von ca 23 - 6 Uhr durch.

0

Keine Sorge. Der kleine ist 9 Wochen alt. Mein kleiner ist mittlerweile 1 1/2 Jahre alt und hat bis zu seinem 7 Lebensmonats ins Haus gepinkelt, da er falsch gehalten wurde. Es könnte vielleicht sein das der kleine es nicht anders beigebracht bekommen hat. Lass ihm Zeit, das wird schon.

Was meint dein Tierarzt zum Verdacht Blasenentzündung?

Wie alt ist der Hund und wie lange geht das schon?

Ca 9 Wochen, haben sie gestern erst bei einer Züchterin gekauft.

0
@sorixv2

Warum kaufst du einen Welpen, ohne Erfahrung mit Hunden zu haben?

Warum fragst du sowas nicht deinen Züchter? Wenn der seriös ist, hilft der gerne weiter.

7
@Pfaffenhofener

Ein Anfänger kauft sich einen Samojeden?

Was war das für ein Züchter?

Geh mal schnellstens in die Hundeschule, ansonsten wirst du nicht viel Freude an dem Hund haben und der Hund auch nicht an dir.

8
@sorixv2

Sie ist noch viel zu klein um stubenrein zu sein. Du musst ihr das jetzt beibringen. Das war in meinen Augen kein seriöser Züchter, wenn du so eine Frage hier stellen musst. Ausserdem bin ich da ganz bei Munga01, für einen Anfänger ist dieser Hund absolut ungeeignet. Hast du dich mal über die Rasse informiert vorher? Die sind Arbeitstiere. Jemand der einfach einen Hund zum spielen und Gassi gehen möchte kann dem Samojeden nicht gerecht werden. Das grenzt an Tierquälerei!

4
@Munga01

Ich geh eh davon aus, daß es ein Billighund vom Hundevermehrer war. Da vergeht einem echt die Lust zu antworten.

Und ausbaden muß es wie immer der Hund.

4
@Munga01

@ Munga 01 mit einem Welpen von 9 Wochen geht man in keine Hundeschule da ist kein Impfschutz vorhanden.... jede seriöse Hundeschule schickt dich da wieder heim! Sag mal hast Du überhaupt keine Ahnung von Hunden?

3

Was möchtest Du wissen?