Hund frisst Kot vom Kaninchen?

10 Antworten

Einer meiner Hunde , als der noch lebte ,hatte das auch gemacht .  Kaninchenkot, Wildschweinkot , Pferdeäpfel , Schafskot.  Sooowas Gutes. :-/

 Und ich hatte immer gesagt :" Nein , ihhh  Pfui aarghs ". Und  ich fragte meinen Tierarzt , ob mit dem was nicht stimmt, er hatte gutes und hochwertiges Futter. Der Tierarzt sagte: Ein Hund liebt das, das ist wie ein Bonbon für ihn , es gibt Hunde da ist es wie in unserem Hund sein Fall, einfach eine Unart. Dem konnte ich das auch nicht abgewöhnen , sowie der ohne Leine war ,  der fand solchen Kot. Meinen anderen Hunden  konnte ich das von Anfang an abgewöhnen. Aber bei dem einen : :-)  Nichts zu machen , der schaute mich dann ganz  belustigt an , ist  schon weg  :-) nur wenn er an der Leine war, da ließ er das liegen , schaute  mich an : " Na Frauchen , hast Du das gesehen , ich  kann es auch für Dich liegen lassen". 

lieben Gruß

Warum frisst mein Hund den Kot von meinen Kaninchen ?

weil darin bestimmte Enzyme und Nährstoffe für den Hund enthalten sind. Evtl. liegt ein Mineralstoffmangel bei Deinem Hund vor. 

daher mal zum Tierarzt gehen und abklären lassen.

Es ist normal, dass Hunde Kot fressen. Außerdem ist da Vitamin K drin und daher fressen das auch Kaninchen. Gerade wenn sozusagen kleine Würste sind statt der kleinen Böbel.

Da sind wichtige Nährstoffe drin, die ihm fehlen. Schau mal das Futter genauer an, welches du ihm gibst.

Quatsch, das hat doch nichts mit dem Futter zu tun!

Der Hund denkt sich ja nicht: "Hmm, mir fehlen die und die Nährstoffe, deswegen fress ich das jetzt"

Genausowenig wie "Kaninchenkot? Mal kurz in meiner Tabelle nachschauen...Nein, die Nährstoffe krieg ich alle, also fress ich das jetzt nicht"

Glaubst du ernsthaft, ein Hund lässt so etwas liegen, wenn er genug davon im Futter hat? Schwachsinn!

4
@Hundehaeufchen

Das kann sehr wohl was mit dem Futter zu tun haben. Du hast, trotz deines Nicknamens, ja wohl nicht so viel Ahnung davon.

2
@Hundehaeufchen

Hund denkt sich ja nicht: Hmm, mir fehlen die und die Nährstoffe, deswegen fress ich das jetzt

ob Du es glaubst oder nicht, aber genau so ist es.

wenn ein Mineralstoffmangel vorliegt, dann verlangt der Körper /Organismus danach und der Hund besorgt es sich dann auf diese Weise. Er nimmt dann mit Vorliebe Kot und/oder auch Aas u. ä. auf.


4
@dogmama

Der Hund denkt sich ja nicht: "Hmm, mir fehlen die und die Nährstoffe, deswegen fress ich das jetzt"

Nein, das denkt ein Hund tatsächlich nicht, denn dann müsste er eine Menge über Ernährung wissen und diese analysieren können ...

ABER: der Körper gibt schon ganz deutliche Signale, wenn ihm etwas fehlt. Das kann man sogar an sich selbst feststellen, wenn man den eigenen Körper aufmerksam beobachtet. Kennst du es nicht, dass du manchmal einfach "Heißhunger" auf irgendwas bekommst?

So ist es auch bei Hunden - der Körper weiß automatisch, was ihm fehlt und sucht, das zu bekommen.

Natürlich gibt es auch noch etliche andere Gründe für dieses Verhalten.

5

In Pflanzenfresserkot ist unter anderem viel Vit. B12 und andere gute Sachen, die Fleischfresser dringend brauchen.
Darum sind das Hundepralinen, macht den besten Tierarzt pleite.

Was möchtest Du wissen?