Kann Kaninchen Hund anstecken?

7 Antworten

Hi Amalia99,

ja, unter Umständen ist auch eine Ansteckung deines Hundes möglich. Kaninchenschnupfen ist nicht eine Krankheit sondern besteht aus einer Vielzahl von Viren und Bakterien. Einige sind nicht auf andere Tiere übertragbar, andere sind weniger zimperlich und gelten als Zoonose, auch für den Menschen!

Wenn dein Kaninchen nicht frisst, geht es ihm extrem schlecht. Bitte bring es umgehend zum Tierarzt, damit es behandelt werden kann, nicht nur um seiner sondern auch aller anderer Willen. Gerade noch an anderer Stelle gesehen, du schreibst auch von kahlen Stellen. Ja auch diese sind je nach Ursache ansteckend (z.B. Hautpilz!)

Hey,

Weiss nicht ob Kaninchenschnupfen auf Hunde übertragbar ist, vorsichtshalber nicht in die Nähe kommen lassen.

Wegen deinem Kaninchen: Wenn sie nicht fressen, sterben sie ziemlich schnell. Du musst unbedingt zum Tierarzt, wenn du es nicht schon warst.

Und ich hoffe, dein Kaninchen hat auch Artgenossen? ;-))

Guck auch hier: http://www.diebrain.de/k-index.html

Da steht auch was zu Schnupfen.

Liebe Grüße, Flupp

Das würde ich nicht drauf ankommen lassen und die beiden trennen. Natürlich kann sich der Hund anstecken. Geh zum Tierarzt und lass es behandeln.

Geh zum TA wenns geht so schnell wie möglich

Frisst nix? Wie lange denn schon? Das ist tierisch gefährlich wenn Kaninchen nix fressen!

Los schau dass du zum TA kommst :O

Exakt. Schnell zum Tierarzt!!!! Ein Kaninchen, dass 24 Std. nichts gefressen hat gilt als lebensbedrohlicher Notfall!!!!

0

Was möchtest Du wissen?