Hochzeit. Cousine einladen, die andere nicht?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

beide einladen, weil... 48%
nur eine Cousine einladen, weil ... 33%
Kommt auf Folgendes an: ... 19%

25 Antworten

Weil beide schwestern gut miteinander auskommen, würde ich beide einladen. Sind denn beide verheiratet? Vielleicht ergibt sich ja daraus auch ein neuer, weiterer kontakt. Manchmal muss nur einer den anfang machen.

Zwei personen mehr machen die hochzeit auch nicht viel teurer und die meisten gäste kommen nicht mit leeren händen.

Noch meine persönliche meinung. Wenn du die eltern der beiden auch einlädst, musst du schon aus höflichkeit beide einladen.

Kommt auf Folgendes an: ...

Kommt auf die Größe bzw. das Budget deiner Feier, deine Familie und die Einstellung zu der Feier an.

Letztenendes wirst du an dem Tag - wenn du nicht gerade nur 20 Gäste hast - sowieso nicht mit jedem Zeit verbringen, Leute da zu haben, mit denen man wenig zu tun hat, ist also nicht "schlimm". Und gerade bei einer größeren Feier ist es Budget-technisch so gut wie egal, ob da 2 Leute mehr oder weniger da sind.

Ich habe, des Friedens in der Familie wegen, auch Verwandte eingelalen, mit denen ich sehr wenig Kontakt habe. Ich wäre mir aber auch selbst in dem Falle "gemein" vorgekommen, zwar meine Cousine und ihre Eltern, aber nicht meinen Cousin (Bruder / Sohn) einzuladen; also ihn praktisch als einzigen dieser Familie auszuschließen.

Wenn es dir wichtiger ist, eine strikte Grenze zu ziehen, kannst du das aber natürlich machen.

nur eine Cousine einladen, weil ...

Wir haben das bei unserer Hochzeit auch so gemacht. Wir haben von meinem Mann den Cousin eingeladen bei dem wir auch zur Hochzeit geladen wurden, wir haben 2 weitere Cousins eingeladen aber die anderen nicht da entweder kaum Kontakt da ist oder das Verhältnis nicht so dolle ist, dass man sie einladen hätte wollen.

Das ist für mich auch vollkommen in Ordnung denn wenn man nach dem Prinzip vorgeht "lade ich x ein muss ich y auch einladen" musst du im Grunde von deiner- und seiner Verwandtschaft jeden einladen. Denn es könnte sich jeder Einzelne in irgendeiner Weise benachteiligt fühlen. Tatsache ist aber, dass das EURE Feier und EUER Fest ist und ihr festlegt wen ihr dabei haben wollt

beide einladen, weil...

Die zweite nicht einzuladen gibt unnötig böses Blut. Während Du so die Chance nutzen könntest ihr näher zu kommen.

Sie wird wohl ein Geschenk übergeben für was Ihr Euch artig bedanken werdet. Der beste Anknüpfungspunkt für ein Gespräch. Erkläre das aber möglichst vorher der "lieben Cousine". Girls mutieren gern zu keifenden Ziegen wenn sie die Eifersucht packt.

Kommt auf Folgendes an: ...

Dein Geld/die Kapazitäten deiner Feier

Wenn du sowiso in einem größeren Rahmen feierst und genug Budget hast, würde ich beide einladen.

Wenn du aber insgesammt nur 15 Gäste einlädst, dann würde ich sie nicht unbedingt einladen.

Was möchtest Du wissen?