Einladung zur Hochzeit in Amerika

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Üblicherweise steht auf der Einladung der Dresscode. Wenn dort nichts geschrieben wird, dann geht mal davon aus, dass das Ganze eine sehr formelle Sache sein wird - in den USA putzt man sich meist richtig heraus, wenn jemand heiratet. Für Frauen gilt normalerweise, dass mindestens ein Cocktailkleid erwartet wird, für Männer sind Anzug und Krawatte üblich. Was ich übrigens sehr nett finde - man muss zu einer Hochzeit nicht so schlunzig erscheinen wie zum Feierabendbier in der Stammkneipe. ;-)

Üblicherweise wird am Tag vor der Hochzeit ein weniger formelles "Rehearsal Dinner" abgehalten, das aber nur wenig mit unserem Polterabend gemein hat. Die Geschenke bringt man zur Hochzeit selber mit (nicht zum "Rehearsal Dinner").

Es wird erwartet, dass der Vater der Braut, der "Best Man" und die "Maid of Honor" launige Reden halten, ansonsten sind die typischen Traditionen der Brautstraußwurf und der Eröffnungstanz des Brautpaares. Mit dem Anschneiden der Hochzeitstorte wird der Abschied eingeleitet - sprich: Es gilt als unhöflich, die Hochzeitsfeier vor dem Anschnitt der Torte zu verlassen - aber sobald man sein Stück Kuchen hatte, kann man gehen.

Alberne Spielchen, womöglich mit sexueller Anspielung, die man aus Deutschland kennt (leider...), werden gemeinhin nicht abgehalten. Aber je nach religiöser Ausrichtung gibt es natürlich unterschiedliche Traditionen - eine christliche Hochzeit läuft auch in Bezug auf die Feier nach der Trauung anders ab als eine jüdische Hochzeit.

Oh, und es gibt nur eine Trauung - nicht, wie meist in Dtl., eine standesamtliche und eine kirchliche Trauung.

Nicht so viele Vorschriften wie hier. Da kommen Leute im Smoking andere mit Jeans. Aber besser genau erkundigen. Die Bräuche sind sehr unterschiedlich und es gibt Hochzeiten die sehr konservativ und mit sehr aufwändiger Garderobe gestaltet werden. Im Prinzip sind die Unterschiede so wie hier auch. Amerikanische Kultur hat ihren Ursprung ja meist in Europa.

Man sollte sich bei denen die das Fest ausrichten besser genau erkundigen.

Ich weiß nicht, auf wievielen Hochzeiten in den USA Du schon gewesen bist, aber in den USA sind Hochzeiten in der Regel VIEL FORMELLER als in Deutschland. In Jeans kommt da nun wirklich keiner - im Gegenteil. Die Leute putzen sich richtig raus. Und es werden auch keine albernen, für die Hochzeiter oft peinlichen Spiele veranstaltet wie so oft in Deutschland.

0

Was möchtest Du wissen?