Hilfe, ich stehe mit 40. immer noch auf viel jüngere Frauen. Wird man(n) das denn nie wieder los..?

33 Antworten

Das Interesse an jüngeren Frauen ist wie eine Krankheit.

Vielleicht hängt es mit deinen eigenen Ängsten vorm Alter und Altern zusammen. Bei Torschlusspanik  suchen sich Menschen gerne jüngere Partner. Du kannst ja mal deine Gedanken und dein Verhalten diesbezüglich beobachten und hinterfragen, das ist recht aufschlussreich.

Ich möchte meine Gedanken irgendwie steuern können und mich nicht nicht nur "mit sowas" beschäftigen.

Dabei können Eigenschaften wie Disziplin, Willensstärke und Zielstrebigkeit durchaus helfen.
Vielleicht ja hast du immer wieder Bedenken damit, dich auf etwas oder jemanden tief einzulassen, dann ist man so zerrissen damit.....
Vielleicht täte dir "Weniger ist mehr" gut.
Das kannst du in vielen Lebensbereichen selbst gestalten. Du hast ja stets die Entscheidungsmacht.

Mir ist aber eher mulmig dabei. 

Was denkst du könnte passieren?

Nur mit 28-45 können sie manchmal recht negativ drauf sein,

Vielleicht wünscht du dir mit jungen, knackigen Frauen genau das, was sie haben, was dich fasziniert, für dich selbst:
Lockerheit, Freiheit, Leichtigkeit, gute Laune, Jugendlichkeit, Schönheit, Frische, Reinheit.....????

Klar wirst du so und damit irgendwann dann ein alter Bock, das siehst du schon richtig.  ;-)

Danke, ich werde über deine Ratschläge nachdenken! :)

(Bin gerade etwas "fertig", da ich nicht um 6 Uhr morgens mit so vielen [...] Antworten gerechnet habe.. Hab 2 Stunden lang geschrieben und mein Frühstück völlig vergessen.)

Solange ich darüber nachdenke, höre ich mir dieses Lied an:

https://www.youtube.com/watch?v=8Tqfc5jsDic

1
@Francescolg

Danke, ich werde über deine Ratschläge nachdenken! :)

Klar, ist doch normal , dass man diese erst mal auf sich wirken lassen soll. Dies braucht natürlich was Zeit.
Nimm dir diese und so du willst, meldest du dich bei Zeiten dann.

Bin gerade etwas "fertig", da ich nicht um 6 Uhr morgens mit so vielen [...] Antworten gerechnet habe..

Kannst mal sehen - wir sind hier fit, hilfsbereit, frisch, fromm, fröhlich....  ;-)))))
Take it easy!

Danke für den Link!
Bella Italia!

Ich hörte gerade eben:

https://www.youtube.com/watch?v=E-PCrCeX8rI

2
@Francescolg

Ein ganz ein lustiger Blödsinn! Gefällt mir sehr gut! Nie bekam ich bisher so etwas von jemandem. Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Kann ich das auch machen? Oder benötige ich dazu Bestimmtes? Ne Cloud hab ich nämlich nicht und will ich auch nicht.

Nein, leider. Ich spiele kein Instrument. Für mich ist es schon Luxus und supertoll, dass ich einfach auf youtube alles anhören kann.

Lei parla italiano? Lo purtroppo non :-(

1
@Sonja66

Gut, dann kann ich es ja wieder runternehmen, wenn du es gehört hast. Hier in meiner Frage sind leider ein paar Leute, die nicht so freundlich auftreten und ich möchte mein Lied nicht mit jedem teilen! ;-) 

Auf Soundcloud kannst du jederzeit einen Account anlegen, falls du DJ bist oder selbst Musik machst. Man kann aber nur 150 Min. eigene Musik hochladen, ab dann kostet es Geld..! Eher für Leute gedacht, die auf gemixte Musik stehen (viele Stunden ununterbrochen..).

1
@Sonja66

Wenn du das selbst machen willst, Sonja66, kannst du das mit YouTube und einem beliebigen Handy. Suche bei YouTube ein Lied für deine "private" Karaoke Party und schreibe hinter den Namen eines Songs "with lyrics" oder "mit Songtext", oder "con testo" (je nach der Sprache, in der das Lied gesungen wird). Dann kannst du es abspielen und dazu singen. Deine eigene Stimme kannst du dann über dein Smartphone aufnehmen, die haben nämlich meistens ein gutes Mikro zum telefonieren und das nimmt auch gleichzeitig die Musik auf. Ein Fachmann wird darüber lachen, aber so kann man gratis-Karaoke machen. Das Lied kannst du dann auf Facebook hochladen oder an deine Freunde versenden, oder sogar auf YouTube einen eigenen Channel aufmachen (öffentlich oder nicht, kannst du ja einstellen). Ich bin Italiener, ja. Ich übersetze hier auch manchmal. Wir sind hier auf der Plattform vielleicht 10-20 Übersetzer, einer sollte sich immer finden! ;) (die sind auch alle ganz nett)

1

Hallo,

Also ich selbst bin 21 (weiblichen. ) und eine gute Freundin von mir (22) war bis vor kurzem ca 1 Jahr lang mit einem 43 Jährigem zusammen. Jetzt nach Ende der Beziehung bereut sie es eher sich auf ihn eingelassen zu haben, da sie mit ihm nie eine richtige Zukunft im Sinne von zusammen Kinder bekommen, zusammen altwerden usw. hätte haben können. Und ich denke spätesten nach ein paar Jahren wird es den meisten jungen Frauen so gehen, die Beziehungen mit viel älteren Männern haben.

Daher ist meine Meinung, dass es zwar nicht schlimm ist, wenn du junge Frauen anziehend findest und ich denke, das ist auch normal, wenn man Single ist. Vermutlich geht dieses Gefühl nur weg, wenn man in einer langen und glücklichen Beziehung ist, da man dann nicht mehr Ausschau hält und sich automatisch nicht mehr so für andere interessierte sollte. Zumindest nicht auf diese Art.

Aber eine ernste Beziehung kann ab einem ZU großem Altersunterschied nicht mehr so richtig funktionieren, dafür sind die Zukunftschancen und Reifeunterschiede einfach zu extrem.

Verzeih mir die Rechtschreibfehler, das passiert leider manchmal, da ich von einem sehr altem Handy aus antworte, womit das Schreiben nicht so einfach ist. :D

0
@BlueLadie

Kein Problem, wir machen alle mal Fehler! Mach dir keine Gedanken, ich konnte deinen Text  trotzdem zu 100% verstehen. Selbst wenn es einen Fehler gäbe, würde er mich nicht daran hindern, deinen Text zu lesen oder komplett zu verstehen, da wir ja "deuten" können ;) (der Sinn ergibt sich immer aus dem Ganzen, nicht aus einem einzelnen Wort, oder ein paar, die Falsch geschrieben wurden! ;) Ich finde Kommentare, als Vorwurf zu Rechtschreibfehlern auch sowas von unnötig, denn die Texte auf dieser Seite hier haben eher den Charakter einer persönlichen Unterhaltung, als den eines Briefes. :)

0

Hi Bluelady, bei mir ist es mit den Erfahrungen aus dem Freundeskreis genau anders rum. Einige Studentinnen 20-25 mit jeweils einem ü40 Mann. Als ich davon erfuhr (ich war Anfang-30) habe ich auch anders gedacht, nach dem Motto: "haha und Du bald wieder Single". Ich hatte z.B. ein Auge auf eine nette Lehramtsstudentin geworfen. Sie war aber mit einem über-10Jahre (von mir aus) älteren Italiener zusammen, mit dem sie heute noch glücklich zusammen ist. Und sie war eine der Studentinnen, mit Bestnoten, die ihr Studium in Rekordzeit durchziehen. Wir haben uns auch sehr gut verstanden, fast schon wie Flirten, aber ich bin da leider eigen.. Ist "sie" vergeben, mische ich mich da nicht ein, selbst nicht wenn sie auf einer Party angetrunken ist und mich länger umarmt. Ich denke dann immer an den anderen Mann (ganz schön blöde), nach dem Motto: Behandele andere so, wie du selbst behandelt werden möchtest. Und wer ein mal die Erfahrung gemacht hat, dass die eigene Freundin einen fremden Mann küsst, der wünscht auch keinem "Kollegen".. Selbst wenn ich ihn nicht kenne! ;)

Nach vielen Jahren habe ich sie wieder getroffen und *grrrr* die beiden sind immer noch zusammen. Das Gleiche ist mir wieder passiert und immer hatte ich gehofft, dass sie vielleicht Single werden (nicht böswillig). Es waren aber Studentinnen, also über 20. und oft schon sehr selbstständig, manchmal so, als wären sie (gefühlt) nochmal 10 Jahre älter, vom Charakter her. LG

0
@Francescolg

In meinem Beispiel waren es ja 21 Jahre Altersunterschied, was dann finde ich nochmal um einiges schwieriger ist, als ca 10 Jahre.

Ich denke halt nur, dass selbst wenn die Frau dem Mann vom Reifegrad im nichts nachsteht, dass so eine Beziehung dem jüngeren Partner, dann dennoch viele wichtige Erfahrungen und evtl. Zein rauben kann. Wie eben in meinem Beispiel mit der Familie. Oder was ist z.B. wenn der Mann zum Pflegefall wird.. dann kann es durchaus passieren, dass eine Frau, die 20 Jahre jünger ist später auch 20 Jahre einsam ist.

Klar Ausnahmen bestätigen immer die Regel, es gibt sicher Paare mit extremen Altersunterschied, die sehr glücklich sind. Dennoch ist es dann denke ich sehr viel schwerer sich im Leben alles zu geben und ich persönlich denke, dass man dem Partnerschaft dann einfach die selben Möglichkeiten bieten kann, wie wenn der Altersunterschied nicht ganz so extrem ist. Dann kann man einfach mehr zusammen leben, wenn du verstehSt, was ich meine.

0
@BlueLadie

Ich weiß nicht, ich glaub, gerade bei älteren Männern, ist die Gefahr einer Familie nicht kleiner.. Zumindest wenn der Mann es vorher wollte. Da wird das Alter keine Rolle spielen, weil sich vernünftige Männer schon mit der Frage beschäftigen: "Was mache ich im Leben, wenn mir die Richtige begegnet? Will ich eine Familie? Will ich Nachwuchs? Verdiene ich genug (also 200.000 Euro in 18. Jahren z.B.), um ein Kind großzuziehen? Bin ich der Verantwortung gewachsen? Bei einem älteren Mann ist vielleicht die Chance größer, dass er sich mit solchen Fragen schon mal beschäftigt hat!

Oder anders rum, wenn die Frau keine Kinder will, dann sucht sie vielleicht extra deswegen einen Älteren, mit der gleichen Einstellung.. Da sie sich hier sicherer sein kann, dass er nicht doch irgendwann mal Kinder haben möchte (religiöse Eingebung, hehe), wie bei jungen Männern oft der Fall, dass die einfach mal ihre Einstellung um 180°Grad drehen, völlig überraschend und sie eher zu sprunghaftem Verhalten neigen. Manchmal sind sie auch einfach weniger zuverlässig, weil sie jung sind (das sieht man an ganz vielen Details..).. Was es für die Partnerin in einer Beziehung dann schwieriger gestaltet, da sie schon gerne wüsste, woran sie wirklich ist! Ein Partner, der zu den zentralen Fragen des Lebens, immer wieder (oder alle 5-10 Jahre) seine Meinung/Einstellung komplett wechselt, macht das Leben ja nicht unbedingt leichter.. ;(

Aber sind beide jung, zuverlässig, bereit ganz Unten anzufangen, falls nötig, dann finde ich gleichaltrige Paare (als "Startup" sozusagen), genauso toll. Ich sehe aber auch genug (nicht wenige!) junge Männer, die gar nicht klarkommen mit "zuviel Planung", die wollen einfach nur Zusammensein mit der Liebsten und ihr Leben genießen (als Paar), während sie ständig etwas wechseln/verbessern muss im Leben, da sie meint nur so glücklich zu sein. (bist du traurig - mach einen großen "Wechsel", das hilft - ich meine nicht Partnerwechsel, sondern so Blödsinn, wie: Wohnung renovieren, Tapezieren, Deko, usw.) Manchen wird geraten, bei Problemen so ihr Leben aufzupeppen. Für den Partner kann dies aber purer Stress werden, wenn er eine andere Philosophie des "Glücklich-Werdens" verfolgt, wie "la dolce vita" (Nichts machen, statt ständig Deko, Wohnung Umräumen, um Glücklich zu sein, usw.), oder "la poltrona è il centro del cosmo".

0

Bei dein geschilderten "Problem" kann ich dir zwar nicht weiterhelfen, jedoch beschreibe ich zum Vergleich einfach mal mein Typ Frau.

Ich stehe somit auf selbstständige Frauen, also eine die dieses "auf Armen tragen" absolut verabscheut. Dazu eher im Alltag negativ Eingestellt. Ich selbst bin absolut positiver Natur. Trotzdem stehe ich hierbei auf den Gegensatz. Stehe auch auf bisschen größere Frauen aber nicht zu groß. Ab 1,70 optimal. Auch nicht auf den offensichtlichen Kuscheltyp. Ich spreche von offensichtlich. In gemeinsamen Stunden ist das absolut pflicht "Die Seite also, die nur ich wissen darf" In der Öffentlichkeit darf sie mich natürlich aufziehen und kritisieren gar fertig machen wenn ihr was nicht passt. Liebe und Treue muss vorhanden sein. Direkt wo andere noch höflich sind. Ich stehe auf "Natürlich Hübsch" kein "Model Hübsch" Davon gibts zu viele. Absolute Natürlichkeit. Gepflegt und gleichzeitig Hart. Am besten noch Blaue Augen Braune volle wellige Haare mit Pony.

Altersunabhängig. Mein Alter minus 2 + 2 maximum außeinander. So war es zumindest bei mir schon immer. Grund war wahrscheinlich meine erste feste Beziehung. Seit dem bin ich genau an diesen Typ regelrecht fixiert. Beim Thema Wunschkonzert ist die Frequenz mir die Wichtigste. Dabei schaue ich nicht nach Haarfarbe, Volumen Style sondern den Typ Face der mir zuspricht und vorallem auf Frequenz. Am Anfang der Beziehung sollte man am Gegenseitigen Anlachen des Gegenüber spüren können das man sich gegenseitig will. Was besseres und anderes gibt es für mich nicht.

Hey, danke! Schöner, außergewöhnlicher Text! Aber.., was Frauen angeht, ticken wir beide wohl komplett anders. :)

Du magst wahrscheinlich den Typ "Powerfrau" besonders gern!? Also die starke Frau, wie z.B. "die Schmiedin" in dieser britischen Fantasy-Serie (Beowulf), oder auch die Drachen-Königin aus Games of Thrones. Ich hab Nichts gegen diesen Typ Frau, aber so richtig anmachen tut er mich leider nicht. Eher im Gegenteil! Ich mag z.B. keine vorlauten Leute, die nicht vorher überlegen, was sie sagen, bevor (!) sie reden, oder die gar kein Respekt zeigen, z.B. vor hilfsbedürftigen Menschen, oder Älteren. Von dem Typ haben wir in unserem Studio sehr viele! ;)

Beim Tanzsport ist es z.B. so, dass einer von Beiden immer führen muss und der andere Tanzpartner "sich führen lassen muss". Das ist ganz entscheidend! Und zwar unabhängig, ob nun Mann+Frau, oder Mann+Mann, oder Frau+Frau miteinander tanzen! ;)

Die Theorie dahinter ist also (wie "Gut und Böse", "Aktiv und Passiv", "Ying und Yang"), dass sich ein Paar dann perfekt gegenseitig-ergänzen kann (..eine perfekte Einheit bildet), auch dann wenn einer "der Starke" ist und einer "der Schwache". Dieses Wechselspiel macht das Besondere aus! Das geht auch mit Gegensätzen, wie: "Intelligent und Blöd", "Reich und Arm", oder "Tiefgründig und Oberflächlich" und... (passend zum Thema): "Jung und alt".

Dass mein Partner gleich-alt sein muss, oder maximal 2-5 Jahre Altersunterschied - So habe ich noch nie gedacht! Das ist für mich "sehr beschränkt" (meine ich nicht böse) und nicht realistisch, da dir jederzeit auch ein 10-jahre jüngerer/älterer Mensch begegnen kann, der dann "der große Fang" wäre. Meine Denkweise.

Vielleicht liege ich auch total falsch, aber so sehe ich das. Ich brauch keinen "perfekten Partner", sondern ich finde, gerade die Kombination von Gegensätzen kann eine besondere Leidenschaft darstellen, die dann ein Leben lang hält. Selbst dann, wenn der Mann dann "der Weichere" ist, und sie die Powerfrau, die Draufgängerin.. Die, die ihn in der Öffentlichkeit im Bedrängnis bringt, weil sie ihn mit Küssen überfällt und ihm dabei an den.. fasst, während man in einer vollen U-Bahn steht! ;) (sorry, blödes Beispiel, wollte es nur überspitzen!) 


0
@Francescolg

Sehr interessant, da es wahnsinnig ins schwarze getroffen ist.

Die ""Drachen"königin" ist absolut meine ein wenig ältere Schwester, im zusammenhang da man ja sich familierisch in der Ausenwelt konzentriert, jedoch somit ein No-Go. Das Gefühl besteht bei dieser Schauspielerin konstant. Die Königin ist mir to much und auch zu alt. Hehe, ja da muss ich doch gestehen, das es dann doch die Jüngere Zielgruppe anspricht, allerdings dann auch nur in diesem Beispiel.

Wenn ich grübeln muss muss ich sagen das mir zumindest kein passendes Vergleichsbeispiel einfällt, wenn ich gedanklich mal Medial durchforste/durchstöbere, was ich komisch finde, da dieser Art Typ eigentlich voll als Typ vorhanden ist außermedial-öffentlich. Zugegebenerweise selten, verwunderlich nur - medial nicht vorkommend (soweit ich glaube)

Lächelt dich so eine Frau mit natürlichen Naturbraunen mit leicht welligen Volumen mit Pony (jetzt mal unter uns Männer) an (25+) und hat einen unschuldigen Hundeblick mit ihren strahlenden blauen Husky Augen mit naheliegenden Uma Thurman's Gesichtsumriss von der Kontur. Wer würde da nicht schwach werden? Solch Naturschönheiten finde ich meiner Ansicht absolut abgöttisch.

Ich gehe mal privat ein. Also unterscheide ich vom Typ. Nicht das exakt beschriebene, denn das würde ich sowieso nicht schaffen. Nur um den Mittelwert zu beschreiben um eine ungefähre Vorstellbare Basis als Projektbeispiel darzulegen, also.

Meine Exfreundin bei dem der Hauch leider irgendwann apprupt ausging, aus persönlichen Gründen, hatte zum Beispiel diese Art. Ich präsentierte in diesem Beispiel meine Musik. Paar Kollegen sitzen da und sagen, naja, ist wirklich nicht der Bringer, Sie sagt darauf "Was ist das denn für ein Krampf! steht auf regt sich innerlich voll auf murmelt irgendwas mit dem Endwort "Arsc....ch" und geht aus dem Raum.

Aber andersrum wenn wir zusammenlagen war sie wie ausgewechselt. Also ist natürlich für mich eine lustige Erinnerung die ein sehr kontrastisches Beispiel darlegt. Welches ich natürlich gerne erzähle. Vom Typ her also genau mein Fall. Wobei ich äußerlich wie schon vorher geschrieben habe auf den Typ "Natürlich-Schön" Stehe.

Sozusagen wäre für mich das eigentliche Idealbild eine Kombi aus der Art meiner Ex und dem Aussehen wie schon beschrieben. Werd den nächsten kommenden Sommer früh starten, war jetzt knapp 2 Jahre single. Und ich weis ganz genau, das ich es schon merken werde, ob die Frequenz passt.

Das ist das einzig wichtige, für jeden hier.

Dein Idealbild könnte von der einen zur nächsten Sekunde plötzlich gesprängt werden. So eine Person stellst du dir nicht einfach vor.

Wenn diese kommt. Dann können, wie wir gerade unter uns geschrieben haben zu maßgetreue Vorstellungserscheinungen, ganz leicht ins Wanken geraten.

Ich schreib das, weil ich schon einmal an diesen Punkt stand. Dachte an das Höchste, was ich kannte.

Omg, wie eine Skala zu verfolgen und anhand der vergangenen Hochfasen, die genaue Lebenserfahrung zu wissen. Zu glauben der Pendel hätte sich schon vollkommen ausgedehnt.

Mein und dein Bild werden noch übertroffen. Davon hat keiner eine Ahnug bisher von Uns Ahaha !!!

0
@YiryIin

Achwo, gar kein Problem! Ich mag lange Texte, egal von wem.. In unserer heutigen Zeit sind viele Menschen nur noch "oberflächlichen Rotz" gewöhnt, am besten mit einem schönen Bild und einem lustigen Meme dazu.. (mit einer der Gründe, wieso wir derzeit "politische Umbrüche" erleben -> Verblödung, Idiosynkratisierung!!)

Dabei find ich lange, ausführliche Texte 1.000.000.000.000.000.000 mal interessanter und aussagekräftiger, wie wenn wir hier nur wenige Sätze miteinander ausgetauscht hätten(max. 7 Worte pro Satz!) =)

Ich bin nur etwas überlastet im Moment.., aufgrund der ganzen "Verbindungen" hier im Netzwerk. Sorry, falls ich was überlese! (mein Counter ist bei 40-Reaktionen, soviel hatte ich noch nie). Und Gutefrage MUSSTE unbedingt genau heute, wo ich meine Frage gestellt habe, wieder mal (...) die Oberfläche der Seite ändern.. (für Ipads.., also Tablet-Format - Das alte Format sah viel besser aus und übersichtlicher- heul - Keine Ahnung, was bei denen abgeht in Karlsruhe, oder war's Mannheim!? :)

Mein Ratschlag: Fasse dich nie kurz im Internet und schreib ruhig Alles, was du schreiben willst! Das liegt nicht daran, betrunken zu sein! Ich würde immer so schreiben, wie man "wirklich ist".. Ich würde mich nie verstellen, um so einem "breiteren Publikum" besser zu gefallen, in dem ich leicht-verständliche und möglichst kurze, aussagekräftige Texte schreibe. Das wäre nicht ich!

Selbst wenn es das Risiko bedeutet, von Anderen als arrogant, besserwisserisch, oder wie in einem Fall (siehe unten) als psychisch-krank bezeichnet zu werden, oder gar als Narzisst..  Mit solchen Reaktionen muss gerechnet werden.. Ich dachte aber, "die" schlafen noch^^ (anderes Thema!)

Ich muss hier Schluss machen, das Leben ruft :) Cu und danke nochmal für die Antwort!

1

Warum habe ich bin jüngeren mehr erfolg?

Hallo

Ich bin 33.

Irgendwie stehen oft Frauen auf mich die zwischen 22 und 25 sind.

Alles was dann älter ist Z. B 28 ist schwierig.

Es läuft auch gut mit den jüngeren Frauen. Wobei ich schon merke, dass die jüngeren Frauen Führung brauchen, oder man nicht jede gefühsregung von ihnen interpretieren darf.

Kann sich einer erklären warum ich mehr Erfolg bei jüngeren habe? Wobei das echt sehr aufgeschlossene Frauen sind. Leben zum Teil schon alleine.

...zur Frage

Bedeutung von "Catcall"?

Hallo zusammen,

ich habe gerade ein YouTube Video über "Catcalls" gesehen, in dem eine Frau/Mann in NYC unterwegs ist und von fremden Männern/Frauen angesprochen wird.

Meistens wird etwas wie "nice ass" usw. gesagt.

Ist das der Alltag von Frauen dort und was ist , wenn du wirklich mit ihr flirten willst. Wäre nett, wenn mir jemand erklären könnte was das ist.

Danke :)

...zur Frage

Verhalten sich Frauen sehr oft bei Flirten und in der Beziehung unreif und kindisch?

...zur Frage

Warum stehe ich als 17 -jährige auf ältere Männer? -.-

Hallo ihr lieben!!!

Also manchmal denke ich etwas stimmt nicht mit mir.Denn ich stehe total auf ältere Männer die 10 -15 Jahre älter sind als ich.

Meine Freunde meinen immer zur mir , dass es nicht gut ist mit einem Mann zusammen zu sein , der 10-15 Jahre älter ist , aber wiederum gibt es manche , die zur mir sagen , dass es völlig okay ist so einen Mann kennenzulernen , wo der Altersunterschied groß ist.

 

Würde mich interessieren , wie ihr darüber denkt!!

LG

...zur Frage

Können ältere Männer jüngere Frauen lieben?

Ich frage mich in letzter Zeit oft, ob ein 40 jähriger Mann eine 20 Jahre jüngere Frau begehren kann und ob dann auf dieser Basis eine Beziehung möglich ist, oder ob vor allem die sexuelle Komponente eine Rolle spielt. Was reizt ältere Männer an jüngeren Frauen und anders herum?

...zur Frage

Wie tanzt man(n) mit einer Frau in der Disco?

Hallo zusammen!

Gehe seit kurzem am we oft mit Freunden in Discos. Hab da auch schon oft attraktive Frauen/Mädchen gesehen und schon oft Blickkontakt gehalten, aber es gab fast nie Körperkontakt. Einige meiner Kumpel stellen tanzen die Mädchen wie folgt an: Sie tanzen sich langsam hinter die Frau (wie ein Panther :P) und irgendwann tun sie dann die Hände um das Becken der Frau. Dann tanzen die halt meistens so, Körper an Körper und wenn sie sich nicht von selbst irgendwann umdreht, machts der Mann und dann küssen sie sich meistens usw. ... .

So jetzt meine Frage: Gefällt das den Frauen? Sollt ich des auch so machen, oder habt ihr Tipps wie's besser geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?