naja...

Wenn man sich (im Fall f&m bff) wirklich nur auf der Freundschaftsebene liebt, weil z.B. einer von beiden homosexuell ist, da ist es einfach die Nähe eines Vertrauten zu spüren und da ist es auch wurscht ob es Männlein oder Weiblein ist.

Wenn es darüber hinaus geht und einer der beiden merkliche Gefühle für den anderen entwickelt hat, sollte man diese aus- und/oder ansprechen. Denn wenn es nur einseitig ist, dann werden am Ende beide verletzt und es kann böse nach hinten losgehen. [Ein lyrischen Erguss am Morgen: Auch wenn man sich ewig Treue schwor, mit Bruch des Herzens die Treu verlor. Der Hass übernimmt an ihrer Statt, was nie etwas Gutes in sich hat.]

Wenn sich die Gefühle nicht nur auf einen der beiden beschränken, dann sollte man evtl. drüber nachdenken ob man nicht auf der Friendshipladder eine Sprosse nach oben steigt und schaut ob es sich lohnt mehr als Liebe zu EINEM Freund zu investieren... daraus entstehen oft die besten Beziehungen, weil man sich schon vorher besser kannte und nur weil man evtl. miteinander schläft, heißt es nicht, dass man nicht mehr die besten Freunde sein kann...oder? (Wie wird eine gute Beziehung definiert? Vertrauen wie beste Freunde, Zusammenhalt wie Geschwister, zusammen Lachen und Weinen wie eine Person, miteinander schlafen wie Pornostars, zusammen leben wie im Film)

...zur Antwort

Zum einem wirkt es für dich als sicher, dass du eher zur Homosexualität tendierst. Hast du zu Mädels ausser freundschaftlich gar keine Empfindungen?

HOW EVER... wie, wen oder was auch immer du in Zukunft körperlich und seelisch lieben wirst gehört zu dir. Mach dir da keine großen Gedanken drüber. Lebe und Liebe wie es dich glücklich macht. VIEL SPAß UND ERFOLG DABEI!

...zur Antwort

7Der Film ist schon 48 Jahre alt, aber da es ein Märchen ist und wie wir von Shrek und Once upon a time wissen, läuft die Zeit im Märchenreich anders um nicht zu sagen langsamer ab.

Wenn wir davon ausgehen, dass ein Jahr bei uns im Märchen ca. ⅓-¼ eines Jahres ist und da die Märchen aus dem 16. JHD. sind in denen die Prinzessinnen mit 14-16 verheiratet wurden (Aschenputtel ist so gesehen ja eine ECHTE Prinzessin, weil Papa adelig war, die Stiefmutter und die beiden Zicken nur eingeheiratet und wenn man den Grimmschen Märchen glaubt hat der Alte die Schrulle und deren Bagage zum Deubel gejagt) war Aschenputtel 15 und der Prinz geben wir ihn mal ein paar Jährchen weniger als 30, also sagen wir mal 23.

Dannlass uns jetzt mal rechnen:

ASCHENPUTTEL:

48 ÷ 3 + 15 = 31

48 ÷ 4 + 15= 26

Realtime: 63

Prinz:

48 ÷ 3 + 23 = 39

48 ÷ 4 + 23 = 35

Realtime: 71

Und wenn der König-Vater nicht so am Thron geklebt hat wie es das Themselisl macht, ist er auch schon seit ein paar Jährchen selbst der König!

---------------------------------------- ------------

So jetzt noch dem Schlauschwein77 sein Klugschiss zum Thema:

Dieses Jahr müssen wir Drei Haselnüsse für Aschenbrödel mit Bedacht schauen, da die Darstellerin der Prinzessin im Sommer diesen Jahres im Alter von 68 Jahren an Corona verstorben ist. Was den Prinzen angeht so ist er wie oben gesagt 71 Jahre alt und trotz einer Coronainfektion wohl auf.

...zur Antwort

Mach einfach... er ist dad Objekt deiner Begierde, also frag ihn einiges z.B. sein Alter, sein Musikgeschmack, seine Hobbies und gib auch von dir Preis, nicht zu viel, aber wenn er dir antwortet gibst du deine Infos doch raus... kennenlernen, vielleicht klappt es oder vielleicht auch nicht. Man wird sehen. Ich drück euch die Daumen

...zur Antwort
Es ist Liebe

Da ich bereits für einige von Euch mit meinen 44 schon zu den Alten gehöre, kann aus Erfahrung sprechen, dass bei mir nicht das Alter ausschlaggebend ist, sondern das Gefühl.

Ich hatte schon Beziehungen mit (wesentlich) jüngeren, älteren und gleichaltrigen Frauen. Ich habe immer auf mein Herz gehört, das für alle gleich schlug, einfach aus Liebe.

...zur Antwort

Mann misshandelte seine Kinder?

Heute in der Bahn war ich mit meinem Kolleg, wir wollten eig einen schönen Tag haben. Da war ein Vater mit einem Sohn und einer Tochter, beide waren unter 12. Der Vater gab dem Sohn eine Schelle und er hat beide angeschrien und gesagt, was für scheiß Kinder sie sind und das sie schlechte Kinder sind und dumm usw. Mich hat das aggresiv gemacht. Ich bin zu dem hingegangen und ich habe meinen Kopf an seinen Kopf gehalten und weggedrückt. Ich habe ihn gefragt, was das soll und so weiter. Er hat gesagt : "Ja, das sind meine Kinder, ich bin der Vater, ich darf mit denen machen was ich will , das geht Sie nichts an. Dann bin ich ausgetickt. Ich habe ihn geschubst, dann wollte er mir eine Faust geben, davor habe ich ihn an der linken Schulten gehalten und mit dem Ellenbogen den Angriff blockiert und gab ihm die Faust ins Gesicht. Er ist auf den Boden gefallen und brauchte Zeit um wieder auf Beinen zu machen. In der Zeit habe ich mit den Kindern gesprochen und ich habe sie gefragt, ob er dass mit ihnen Zuhause auch so treibt. Die Kinder trauten sich nichts zu sagen, sie schauten kurz den Vater an und nickten mir bejat zu. Dann habe ich den Vater gefragt, was seine Intension war, Kinder auf die Welt zu setzen um die er sich nicht gekümmert hat. Er hat darauf nicht geantwortet, dann habe ich in der Bahn die Leute gefragt, warum sie sich nicht einmischen und Zivilcourage zeigen. Mein Kollege hat mich beruhigt und wir sind dann wieder abgezischt. Als ich den Vater der Kinder sah, musste ich auch an meinen Vater denken, er hatte mich auch misshandelt. Darum wurde ich so aggresiv und ich hatte das Bedürfnis mich da einzumischen und den Kindern zu zeigen, dass dieser Typ mit niemanden so umgehen darf.

Eine Frage, warum zeigt keiner Zivilcourage? Und wenn es mal passiert, warum so selten bei solchen Fällen?

...zur Frage

Du hast irgendwie schon das richtige getan, aber mit den falschen Mitteln. So ein Typ gehört bestraft, da stimme ich dir zu und bei so einem Vethalten würde ich auch aggressiv, aber wie Hacker48 schon schrieb, wird es ihm nur eine Lehre sein, dass er seine Bagage (gehen wir mal auch davon aus, dass er seine Frau auch nicht behandelt wie ebenbürtig)in der Öffentlichkeit nicht mehr so behandelt, sondern nur noch im Stillen Kämmerlein und das doppelt so fies wie erlebt.

Du hättest die Polizei rufen können/müssen, ein Beweisvideo hättest auch machen dürfen [in dem Fall kann man auf persönliche Rechte am eigenen Bild pfeifen, da es Kindeswohlgefährdung ist entfällt das] dann hätten sie ihn an den Hammelbeinen gekriegt, bei dir kann es jetzt evtl. zu einer Anzeige wegen Körperverletzung kommen.

Auch wenn ich dich verstehe, lass das mal die machen, deren Job es ist, dafür sind sie da.

...zur Antwort

Ich kann deine Aussage nicht nachvollziehen. Die Wahrscheinlichkeit als Ungeimpfter zu erkranken und einen schweren Verlauf zu haben liegt um Faktor 100 höher als als Geimpfter, aber nicht bei 100%

Aber wenn doch einige Ungeimpfte sterben... natürliche Auslese...

[Postscripraler Fakt: ich bin geimpft]

...zur Antwort
The Mandalorian

Weil diese Serie, wie Rouge One als Film, ein Bindeglied der Prequels und Sequels ist und vielleicht in seiner weiteren Zukunft, die Plotholes, BS-New-Canon und Legends negiert oder zusammenführt!

...zur Antwort

Im Praktischen ist bei humanoiden Hermaphroditen oder Intersexuellen die Zeugungsfähigkeit bzw. Empfängnisfähigkeit, oftmals nicht vorhanden, d.h. bei Intersexuellen sind ca. 5% reproduktionsfähig und das meistens auch nur eingeschränkt, darüber hinaus ist eine 100% Beidgeschlechtlichkeit sehr gering.

Aber gehen wir mal in die Theorie, also dass ein Voll-Hermaphrodit, der vollfunktionsfähige Sexualorgane beider Geschlechter hätte, in diesem Fall wäre eine Selbstbefruchtung durchaus möglich, aber ob dieser Nachkomme lebensfähig, nicht beeinträchtigt oder auch selbst ein Hermaphrodit wäre, da es ja ein 100% Klon seines Eltern (gibt ja kein Singular von Eltern) ist, bliebe fraglich

...zur Antwort

Frag sie, bzw. lade sie zu einem Heiß- oder Kaltgetränk ein und frag sie dabei. Aber nicht plump, wie man es erwarten könnte, so wie du schreibst.

Also nicht: "Ey du, willst du was von mir?" (Es sei denn du willst nichts von ihr, dann ist es okay)

Gesetzdem Fall, dass deine Intentionen evtl. doch nicht primitiver, pubertärer, eine Kopulation prämaginierender Art seien könnten, hast du zum einen schon einen Anhaltspunkt ob ihrer Intention, da wenn sie die Einladung angenommen haben sollte und zum anderen führt Subtilität öfter zum Erfolg, was zwischenmenschliche und darüber hinausgehende Beziehungen angeht.

...zur Antwort

Gibt zwei Möglichkeiten,

  1. Sie kennt dich und hört durch die Wände nächtliche Aktivitäten nach etwaigen Club/Discobesuchen, deren Ausgang sie nicht mit Babygeschrei für dich und alle wissen möchte.
  2. Sie ist etwas gehässig oder komisch drauf, und denkt dass wenn du keinen Sex hast, du aber endlich welchen hast/haben sollst, wenn du Lümmeltüten in der Tasche hast, ggf. als ihr Substitute oder weil sie einen Beischlafgeräusche-Fetisch hat.
...zur Antwort