Das klingt schon so, als würde er sie gern zurückhaben, wenn sich eine Gelegenheit bietet. Und man selbst wäre als aktuelle Beziehung evtl. nur der Notnagel, das sollte man sich schon gut überlegen.

...zur Antwort

Schwierig, kann sein, dass er dich herablassend behandelt, aber das geht auch nur, wenn dir die nötige Selbstsicherheit und Autorität fehlt. Du hast es ihm gesagt. Wenn sich jetzt nicht ändert, bleibt dir nur der Kontaktabbruch, wenn dich die untergeordnete Rolle mehr stört als die Freundschaft zu verlieren.

...zur Antwort

Mach auf jeden Fall die EKG Untersuchungen. So, wie sich das für mich anhört, könnte das aber auch vom Rücken kommen.

...zur Antwort

Wenn das bei euch körperlich eskaliert, dann lass dich vom Jugendamt aus der Familie herausnehmen.

...zur Antwort

Du bist einfach noch sehr jung, da war das bei mir auch so.

Normal.

Du wächst ja auch noch. Bitte ernähr dich gesund, du brauchst Mineralien, Eiweiß und gute Fette (für Gehirn, Nerven und Haut).

Nach der Pubertät wirst du etwas "runder".

Und dann bleibst du wahrscheinlich immer noch bei jedem Essverhalten schlank bis ca. Mitte Zwanzig.

Ab dann werden die meisten Menschen erstmals dicker und ab Dreißig müssen sehr viele sich mit Ernährung beschäftigen, wenn sie nicht übergewichtig werden oder sein wollen.

...zur Antwort

Wie kann ich den Tod realiseren und richtig trauern?

Hey, das ist jetzt ne komische Frage und ich weiß auch nicht wirklich, wie ich das formulieren soll, aber naja..

Also meine Oma ist jetzt schon seit 2,5 Jahren tot und ich habe das Gefühl, dass ich ihren Tod immernoch nicht realisiert habe. Ich habe sie kurz vorher im Krankenhaus besucht, war auf ihrer Beerdigung und alles, habe dort auch geweint, aber es fühlt sich dennoch an, als würde sie jeden Moment wieder kommen. Sie wohnte ca 150km von uns weg und kam jeden zweiten Monat ungefähr zu Besuch und deshalb ist es auch nicht komisch, dass sie in meinem Alltag fehlt, aber ich kann das einfach nicht realisieren, wenn jemand versteht was ich meine. Manchmal fällt es mir plötzlich ein, dass ich sie nie wieder sehen kann und ich bekomm richtige Heulkrämpfe, aber wenn es nicht gerade so ist, ist es als wäre es nie passiert.

Und ähnlich ist es mit unserem Kater. Er ist im März auf einmal verschwunden. Er würde nie abhauen, also ist es am wahrscheinlichsten, dass er tot ist. Ich hab ihn wirklich geliebt und kannte ihn schon Jahre, aber ich hab am Anfang garnicht darüber geweint. Es ist als würde ich ihn garnicht vermissen, obwohl ich so eine enge Beziehung zu ihn hatte und ich ihnen jeden Tag gesehen habe. Aber dann vor einer Woche, war ich super traurig als ich die Haustür aufgemacht habe um unsere andre Katze reinzulassen und gemerkt habe, dass er wohl nie wieder durch die Tür reinkommt.

Ich versteh das alles einfach nicht, warum bin ich so komisch? Wie kann ich abschließen oder so? Danke schonmal

...zur Frage

Das ist meiner Meinung nach völlig normal.

...zur Antwort

Wie Astronaut werden?

Unser fünfjähriger Sohn will seit einem halben Jahr unbedingt Astronaut werden. Wir nehmen das ernst und halten ihn für geeignet, so was vielleicht später mal zu schaffen. Er kann schon so bis um die hundert plus und minus rechnen und interessiert sich auch viel für technisches Spielzeug und er bemüht sich auch schon eine Weile recht erfolgreich darum, lesen zu lernen, um bald mehr über "Wissenschaft und alles" erfahren zu können. Er kommt jetzt auch schon in die Schule, aber nicht extrem verfrüht, denn er wird kurz vor Weihnachten sechs.

Was mich gerade mal so interessiert, um ihm mal eine fundierte Antwort zu geben: Wie wird man eigentlich Astronaut? Muss man Physik studieren oder wen nehmen die so für mögliche Astronauten-Auswahlprogramme?

Wir wollen ihm ernsthaft entgegenkommen, endlich eine engagierte, brauchbare Anwort auf die ihm wichtigste seiner vielen Fragen in diesem Bereich geben können, auch wenn wir die Chancen in diesen Beruf hereinzukommen aus naheliegenden Gründen für eher gering halten, aber wenn er nicht genommen wird, dann wird er vielleicht Luftfahrtingenieur oder Flugkapitän oder irgendwas anderes Nützliches, was man werden kann, wenn man diese richtung eingeschlagen hat.

Wie läuft so eine Astronautenkarriere, was muss man tun, um da in die Nähe zu kommen - vielleicht bei der ESA, der europäischen Raumfahrtbehörde - oder bei den Russen oder Amerikanern?

Wir selber snd beide keine Naturwissenschaftler oder Techniker

...zur Frage

Ich denke, körperliche Fitness und mathematisches, naturwissenschaftliches und technisches Verständnis sind alle unerlässlich.

Eine gewisse Militärerfahrung wegen der Befehlsstrukturen würde sicherlich auch nicht schaden. Selbstsicherheit und Autorität gehören genauso dazu wie Teamfähigkeit.

Also ein wirklich anspruchsvolles Ziel.

Viel Sport, viele Kontakte zu anderen Kindern und Fleiß in der Schule wären die ersten Schritte.

...zur Antwort

Ist das wirklich echt oder so eine Art Satire? o.O

...zur Antwort

Kommt mir eher nach oft vorkommenden Schüchternheiten und sozialen Unsicherheiten in der Pubertät vor. Wenn du Hilfe möchtest, kannst du natürlich damit zum Psychotherapeuten gehen.

...zur Antwort

Meiner Meinung nach ist eine strenge Paleo-Ernährung das Mittel der Wahl, wenn man keine Kalorien zählen und mengenmäßig viel essen möchte.

Das heißt aber auch keine Süßigkeiten, kein Alkohol und sowas.

...zur Antwort

Hm, also ehrlich gesagt, würde ich eher Nebenwirkungen vom Einsetzen oder überhaupt der Spirale vermuten, bei den Beschwerden. Solltest du mal beim Frauenarzt abklären lassen.

...zur Antwort

" (Ich meide generell Notaufnahmen bzw. Krankenhäuser, weil die genug um die Ohren haben...)"

Sehr löblich. Gibt ja Leute, die gehen mit Insektenstichen da hin.

Aber in deinem Fall fände ich es schon gerechtfertigt, denn das klingt gefährlich. Ich bin allerdings nicht sicher, was man da eigentlich als Akutmaßnahme macht.

Doch, ich finde, du solltest in die Notaufnahme.

...zur Antwort

"In Foren lese ich allerdings, dass das eher eine Lüge sei."

Viele Menschen können sich leider nicht vorstellen, dass es andere Menschen gibt, die nicht so sind wie sie selbst.

Ich denke schon, dass die Mehrheit der Männer von verschiedenen Frauen erregt wird, aber ich bin auch sicher, dass es durchaus einige gibt, die das nur mit ihrer Partnerin so empfinden.

Es gibt so viele Menschen und Variationen, man muss nicht immer gleich Lügen unterstellen, das ist echt traurig.

...zur Antwort