Heiraten mit sozialphobie und bindungsangst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst selbst wissen wie viel dir diese Geste bedeutet. Möchtest du sie heiraten? Dann mache es, weil du es willst. Bist du dir generell unsicher, ob du mit ihr dein Leben lang zusammenbleiben möchtest, dann würde ich auch nicht heiraten. Da ihr allerdings schon 7 Jahre zusammen seid, würde ich meinen, dass man sich da doch irgendwann sicher drüber sein sollte, findest du nicht?

Bevor du nun meinst, ich wüsste nicht wie es mit einer Sozialen Phobie ist..Ich bin selbst davon betroffen und weiß durchaus um die damit verbundenen Probleme. Aber nach 7 Jahren sollte selbst jemand mit Sozialphobie sicher sein.

Kommentar von violatedsoul
29.01.2016, 19:24

nach 7 Jahren sollte selbst jemand mit Sozialphobie sicher sein

Eben drum.

0

Das mag sich für Dich jetzt etwas platt anhören, aber der Trick seine Angst zu überwinden, ist "es einfach zu tun". Während meiner Kampfkunststudien, habe ich gelernt, das Angst nur eine Emotion ist und wir ihr am besten damit begegnen das wir uns auf unseren Kopf konzentrieren. Das ist auch der Grund warum Du es nicht weiter hinauszögern darfst. Heiratet so schnell wie möglich. Lass Dich nicht vom "was wäre wenn" verunsichern, sondern Dich von der Liebe Deiner Freundin durch dieses Ereignis führen. Lass Dich mitreissen. Dann wirst Du den Tag überstehen und vielleicht sogar richtig geniessen. Denn Du wirst keinen besseren Grund finden alles zu überwinden als die Liebe.

Ich wünsche Euch eine schöne Hochzeit. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?